Königliches Hochzeitsgeschenk: Was gibt das Paar, das wirklich alles hat | Leben | 2018

Königliches Hochzeitsgeschenk: Was gibt das Paar, das wirklich alles hat

Masterfile

Zunächst einmal, lassen Sie uns eines klarstellen: Für diejenigen von Ihnen, die mir sehr großzügig ein Hochzeitsgeschenk geschenkt haben, möchte ich sagen, dass mein Mann und ich ausnahmslos jede einzelne Salatschüssel, Obstschale, Rührschüssel, Finger lieben Schüssel und Suppenterrine, die wir erhalten haben, und jedes dieser Dinge hat einen Ehrenplatz in unserem Haus.

Es scheint, dass Prinz William und Kate Middleton bereits alle Schüsseln haben, die sie brauchen.

Es wurde gerade verkündet, dass das Königspaar hat Vergessen Sie die übliche Hochzeit Geschenkregistrierung ( John Lewis ist eine beliebte Scan-Gun Operation über hier) und bat Gäste und Nicht-Gäste gleichermaßen, ihnen keine Hochzeitsgeschenke zu geben, sondern stattdessen Spenden an ausgewählte Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden, die sie bald bekannt geben werden.

Nun, natürlich haben wir alle schon von diesen faux non gehört -Geschenkvorgaben vorher. Das glückliche Paar besteht darauf, dass sie nicht wollen, dass du ihnen etwas gibst (denn die zweitägige Reise zu ihrer Hochzeit in Phuket zu machen und deine Urlaubszeit zusammen mit einem kleinen Vermögen in Flugtickets, Hotels und Taxis aufzugeben ist Geschenk genug) Aber dann, wenn du in Thailand ohne eine Schüssel - oder einen Scheck - in der Hand ankommst, benehmen sie sich, als ob du ein Hinterteil hast, wo dein Gesicht war.

Es scheint jedoch Wills und Kate ernst mit ihrem Pas de cadeaux proclamation.

Und, gut für sie. Ich meine, was brauchen der zukünftige König und die Königin wirklich, die sie nicht schon haben? Außerdem wäre es sehr klebrig für sie, eine ganze Reihe von mit Rubinen und Diamanten verkrusteten Schalen von ausländischen Würdenträgern zu akzeptieren, die versuchen, Gefälligkeiten zu begünstigen (Würdenträger, die nichts mit Fergie zu tun haben), wenn sie das alles regeln könnten Wenn du das hier liest (du weißt ganz genau, wer du bist), schuldest du uns noch eine Schüssel.

Schreiben Sie Ihren Kommentar