Das königliche Hochzeitskleid: Ein passendes Design für eine Prinzessin | Leben | 2018

Das königliche Hochzeitskleid: Ein passendes Design für eine Prinzessin

Getty Images

Wenn Sie mit angehaltenem Atem auf eine offizielle Ankündigung von das Kleid, es scheint, du wirst geduldiger sein müssen. Mit weniger als 12 Wochen vor dem großen Tag haben die Palastbeamten kürzlich bekannt gegeben, dass Kate Middleton noch keinen Vertrag mit einem Designer abgeschlossen hat. Außerdem ist sie entschlossen, ihre Wahl von Label und Kleid bis zu ihrem Hochzeitstag geheim zu halten. Der Grund, sagen die Palastbeamten, besteht darin, zu vermeiden, dass die Prinzessin sofort als Kleiderpferd verkleidet wird - das Etikett, das auf Diana, Prinzessin von Wales, gestempelt wurde. Intelligenter Schachzug und typisch für die intensiv private junge Frau, die es geschafft hat, sich nicht in die Öffentlichkeit zu setzen, seit sie vor fast zehn Jahren mit ihrem Prinzen zusammen war. Zur gleichen Zeit, zwölf ganze Wochen? Die Qual!

Aber verzweifelt nicht, es gibt immerhin gewisse Details, auf die man sich verlassen kann: Das Kleid wird sicher weiß sein (oder gerade aus Weiß), lange, sittsam an der Schulter (im Gefolge) mit Westminster Abbey Kleid Protokoll) und britischen entworfen. Die besten Kandidaten für den Job sind Bruce Oldfield (dessen Boutique Kates Mutter Carole und seine Schwester Pippa vor ein paar Wochen einkaufen gegangen waren), Matthew Williamson , Phillipa Lepley , Sassi Holford und Lisa Redman . Wenn Kate beschließt, moderner und skurriler zu werden, gibt es auch Monique Lhullier und Alice Temperley . Ich weine für letzteres nur, weil sie mein eigenes Hochzeitskleid entworfen hat (zugegeben, es war von der Stange, aber hey, wir haben nicht alle königliche Hochzeitsbudgets).

Fast alle Modekommentatoren scheinen dem zuzustimmen auf Kates konservativem, figurschmeichelndem Stilgefühl wird das Kleid wahrscheinlich körperabstreichend, stromlinienförmig, mit einem Minimum an Stickereien, Rüschen, Puff und Pouff sein (für Details siehe Dianas Kleid ). Natürlich sind das nur Vermutungen - denn wir wissen, dass das Mädchen sich entscheiden wird, den roten Teppich in der Westminster Abbey in einem Reifrock und rosa Federboa hinunter zu schreiten. Hey, es ist schließlich ihr Hochzeitstag.

Schreiben Sie Ihren Kommentar