The rom com: Eine männliche Opfergeschichte | Gesundheit | 2018

The rom com: Eine männliche Opfergeschichte

Suzanne Hannover

Ich weigere mich, irgendetwas mit Jennifer Aniston darin zu sehen. Im Vergleich dazu weigert sich meine Frau, irgendetwas mit Satan zu tun. Das Zeug gibt ihr Albträume. Das ist okay; Aniston gibt mir Alpträume.

Letztes Wochenende hatten wir ein unerwartetes Fenster der Kinderlosigkeit für ein paar Stunden, also starteten wir den Apple TV und begannen für Filme zu surfen, die wir ohne einen konstanten Strom von Fragen und Schiedsrichter und Spiel Ärger oder Uno oder Füttern eines pubertären männlichen Abgrunds.

"Ooh, Conan !", sagte ich. Ich wusste, dass dieser neue Sans-Schwarzenegger-Neustart miese Bewertungen bekam, aber er hatte einen muskulösen Kerl, der Körperteile von Torsi mit einem großen Schwert trennte. Das ist ein Männerfilm.

"Ich will nicht Conan sehen", antwortete meine Frau. Sie wird diese Filme oft mit mir sehen und sogar genießen, aber sie hatte keine Lust auf scharfe Werkzeuge und Sehnen.

Bumm.

Wir haben weiter gesucht und sind auf etwas mit Mila Kunis und Dusty Craterlake gestoßen , oder so; wie auch immer der Name dieses Kerls ist. Es war etwas über dieses Paar, das nur zusammen schlafen möchte und keine Beziehung hat, was bedeutet, dass sie in eine Beziehung enden werden, richtig? Nur dass es zwei Stunden lahme Witze braucht, um dorthin zu kommen.

"Was ist damit?", Fragte sie. "Du denkst Mila Kunis ist heiß."

"Nicht so heiß. Kann ich ein Buch lesen, während wir es sehen? "Wir surften weiter.

Dann fanden wir Brautjungfern . Es hieß, es sei die" Unrated "-Version, von der ich annahm, dass sie sie wieder einnähen der Toiletten-Humor aus der Theaterversion. Ich hoffte immer noch, dass sie mit dem Conan etwas anfangen würde, gab aber nach. "Ja, ich schätze, ich könnte das sehen." Bei Beziehungen geht es um Opfer.

Und weißt du was? Es ist ein guter Film und nicht nur ein Frauenfilm. Ich habe das meiste durchgelacht. Und ja, es gab WC-Humor; ziemlich viel davon in einer Szene. Funny stuff.

Eines der Dinge, die ich an dem Film mochte, war, dass alle so normal aussahen. Die Schauspieler sahen aus wie normale Leute, die man im täglichen Leben kennenlernt, bis auf die eine botoxed und perfekt gemachte Prinzessin Wer war der weibliche Antagonist? Ich denke, der gut aussehende Mann mit dem Porsche war der andere Gegner. Er war ein Idiot. Wie auch immer, ich denke, mein Punkt hier ist: Wenn Sie nach einem romantischen Film suchen, den Sie mögen und Ihr Typ nicht hassen wird, könnte

Brautjungfern sein. Meine Frau hat es geliebt. Wenn ich den Wilson-Phillips-Song einfach aus meinem Kopf holen könnte.

Bekommen Sie Ihren kostenlosen Metabolismus-Bericht

www.bodyforwife.com.

Schreiben Sie Ihren Kommentar