Beziehungsratgeber: 10 beste Tipps von Experten | Sex & beziehungen | 2018

Beziehungsratgeber: 10 beste Tipps von Experten

Getty Images

Sicher, an diesem Valentinstag könntest du deinem Schatz einfach etwas in rosa Folie eingewickelt geben oder etwas, das sagt: "Hey, ich habe an dich gedacht!" Und "Hast du? Wissen Sie, dass die zwei Blocks von hier entfernte Tankstelle mit herzförmigen Pralinen begann? "Aber ein viel besseres Geschenk, das Geschenk, das weitergibt, ist, sich an den Knicken in Ihrer Beziehung zu arbeiten. Hier sind einige Tipps von den Experten, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

1. Es ist nicht er, du bist es: Wenn du Probleme hast, ist es zu einfach, jemand anderem die Schuld zu geben. Denken Sie darüber nach, wie Sie zu irgendeiner Toxizität in Ihrer Beziehung beitragen. "Eine traurige, nachtragende Person zerrt die Stimmung und das Verhalten aller im Haus, [und] eine glückliche, vergebende Person hebt sie auf", sagt Alisa Bowman, Autorin von Project Happily Ever After . "Wenn Sie lernen, Probleme effektiv zu lösen, wird Ihr Ehepartner folgen."

2. Berühren Sie liebevoll und oft: "Der Schlüssel zu guten Gefühlen, die leicht ins Schlafzimmer gelangen, ist, sich mindestens einmal am Tag liebevoll zu berühren", sagt die Sexologin Trina Read, Autorin von Till Sex Do Us Part . Sie sagt, dass neue Paare erkennbar sind, weil sie wie Brezeln umeinander gewickelt sind. (Und Sie wissen, wie sehr wir es alle lieben zu sehen, dass wir in der U-Bahn neben uns sitzen.) Aber dieser ständige Kontakt macht Sex so verlockend.

3. Planen Sie eine Sexnacht: Während es sich wie ein Zögern anhört, Sex in den Kalender zu legen, zusammen mit gefürchteten Aktivitäten wie Zahnarztterminen und Geburtstagsfeiern für kleine Kinder, ist der Konsens, dass es notwendig ist und es funktioniert. Die Heiratsberaterin Melissa Orlov, Autorin von Der ADHS-Effekt bei der Heirat , schlägt vor, eine Nacht pro Woche für die Liebe zu bestimmen - in einer ihrer wundervollen, manchmal seltsamen Formen. (Kein Urteil.)

4. Denken Sie über den Orgasmus hinaus: "Wenn Menschen darüber nachdenken, Sex zu haben, denken die meisten nur daran, dass sie ins Schlafzimmer gehen und sich gegenseitig auseinandernehmen", sagt Read. Was ziemlich gut ist. "Aber wenn man nur ein kleines bisschen darüber nachdenkt, etwas anderes zu machen, wird das aufregend sein und Ihnen das Gefühl von Spaß und Lust geben, das Sie hatten, als Sie uns kennenlernten." Also anstatt für in der Werbepause ins Ziel zu kommen > The Biggest Loser , überlegen Sie sich ein paar fuzzy Handschellen zu kaufen und sich für die Nacht einzuleben.

5. Geben Sie einander Raum: Eine erfolgreiche langfristige Beziehung muss nicht bedeuten, sich in dieselbe Person zu verwandeln, passende Pullover zu tragen und identische Versionen für Ihre geliebten Pommern zu stricken. Es ist in Ordnung, verschiedene Dinge zu mögen und etwas Platz zu nehmen, um sie zu verfolgen. "Wenn Sie nur miteinander ausgehen und niemals mit den Interessen und Freunden, die Sie hatten, bevor Sie die Beziehung begonnen haben, Schritt halten, wird das Leben ziemlich schnell verkümmern und Sie werden bald nichts mehr zu besprechen haben und nichts, was Sie in die Beziehung bringen könnten draußen ", sagt Kate Finges, Autorin von Paare: Die Wahrheit . "Eine gesunde Beziehung bedeutet, sich nicht zu verlieren oder sich für den anderen zu opfern."

6. Sei durchsetzungsfähig, nicht konfrontativ: Es ist eine so feine Linie in Beziehungen, die Fähigkeit, vernünftig zu kommunizieren, was du brauchst, gegen den Wunsch, deinen Partner mit dem leeren Milchkarton, den er immer wieder in den Kühlschrank legt, über den Kopf zu klopfen. Bowman schlägt vor, sich auf dein Ziel zu konzentrieren, anstatt die Dinge persönlich zu machen, dir die Schuld zu geben, Seite an Seite anstatt von Angesicht zu Angesicht zu sprechen, sanft zu berühren und zu verteidigen Gereizt (was Übung erfordert) und Anfragen kurz und bündig zu halten.

7. Freu dich auf Freude: Eine freudige Beziehung wird nicht nur in einer riesigen Verbeugung vor deiner Haustür erscheinen. wie die meisten anderen Dinge im Leben, müssen Sie ein wenig dafür arbeiten. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist es, gemeinsam neue Dinge auszuprobieren, sagt Orlov. "Nehmen Sie sich die Zeit, Ihrem Terminkalender neue und herausfordernde Aktivitäten hinzuzufügen, denn die Erforschung der Romantik zeigt, dass Sie dadurch besser und schneller miteinander verbunden werden als mit allem anderen."

8. Sagen Sie, es tut mir leid: Es kann schwierig sein zuzugeben, dass Sie falsch lagen - auch wenn Sie und Ihr Partner es wissen - aber es ist wichtig. "Entschuldigung kann viele Beziehungsprobleme heilen sowie inspirieren und dazu beitragen, Respekt, Vertrauen und [Mitgefühl] aufrechtzuerhalten", sagt Psychotherapeutin Beverly Engel, Autorin von The Power of Apology . Verzeihen bedeutet, dass du dich um die Gefühle deines Partners sorgst und dass dir die Beziehung wichtiger ist, als dass du recht hast. (Plus, dann kannst du am Funk vorbei und zum Makeup-Sex gehen.)

9. Wenn es nicht funktioniert, ändere es: "Jedes Paar steht vor schweren Zeiten, und wenn wir nach Wegen suchen, ist es verlockend zu sagen:, Ich werde mich nur anstrengen und es wird gut gehen '", sagt Orlov. Aber die gleichen Dinge zu wiederholen, die nicht funktionieren, wird nicht helfen. Stattdessen empfiehlt sie, Fachleute zu konsultieren, Bücher zu lesen und kreativ zu werden, um einen neuen Ansatz zu finden.

10. Niemand sonst kann dich glücklich machen: "Während eine gute Beziehung sicherlich zu deinem Glück beitragen kann, kann sie es nicht schaffen", sagt Engel. Wenn dein Leben nicht funktioniert, liegt es an dir, es zu reparieren und dein Bestes zu geben, indem du die Verantwortung für alle Probleme übernimmst und sie ansprechst. Auch wenn Ihr Partner die Ursache für Ihre Unzufriedenheit ist, liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Bedürfnisse auf klare, nicht anklagende Weise zu kommunizieren

Schreiben Sie Ihren Kommentar