Greife auf jemanden zu, um ihn glücklich zu machen | Andere | 2018

Greife auf jemanden zu, um ihn glücklich zu machen

Masterfile

"Ich liebe dich! Nur zu sagen..."

Es war ein harmloser Text, die Art von Botschaft, die ein Partner ab und zu mit der Liebe ihres Lebens verbindet. Ich kann mich nicht einmal erinnern, was mich veranlasst hat, es zu schicken - vielleicht fühlte ich mich an diesem Tag in unserer Beziehung besonders lieb. So oder so, während ich eine ebenso liebenswürdige Antwort zurück erhielt, brachte mein Mann es in dieser Nacht wieder auf und sagte, dass es ihn wirklich glücklich machte, diesen Text von mir zu bekommen. "Das ist toll, Schatz", antwortete ich, und weiter ging es mit unseren Leben.

Einen Monat vorankommen und diese Studie kommt über meinen Schreibtisch, wie Textnachrichten helfen können, das Glück einer Person zu steigern. Obwohl im Kontext dieser Studie die Textnachrichten Teil einer Studie über Depressionen waren, wurde entdeckt, dass routinemäßige SMS Patienten mit Depressionen helfen können, sich mehr geliebt und verbunden zu fühlen. Adrian Aguilera , Hauptautor und Assistent Professor an der Universität von Kalifornien, Berkeley, erzählt mehr über die Kraft des Textes.

F: Wie sind Sie gekommen, um die Kraft des Textes zu studieren?

A: Ich suchte nach innovativen und kosteneffektiven Wegen, um Patienten zu erreichen Ich habe mit einem Therapiekontext gearbeitet. Da ich hauptsächlich mit Patienten mit niedrigem Einkommen in einer öffentlichen Einrichtung arbeite, haben die meisten Zugang zu SMS.

Q: Warum gerade Textnachrichten lesen? Sind wir nicht alle glücklich, wenn wir eine gute Nachricht von jemandem bekommen, egal welches Format?

A: Es ist wahr, dass wir glücklich sind, wenn wir einen Text von einem geliebten Menschen bekommen. Die Bedeutung meiner Arbeit liegt in der Anwendung in einem klinischen / therapeutischen Umfeld und vor allem in der Automatisierung von Nachrichten, um mehr Patienten zu erreichen. Auch wenn die Botschaften automatisiert sind, fühlen sich Menschen, die sich in Therapie befinden, immer noch mit ihrem Therapeuten verbunden und fühlen sich umsorgt.

F: Wie würde SMS als Teil einer Depressionsbehandlung funktionieren? Kann es zusammen mit anderen Behandlungsmethoden, wie Antidepressiva verwendet werden?

A: Es hat definitiv eine Rolle, um die Stimmung der Menschen im Laufe der Zeit zu verfolgen, die für Gesprächstherapien ebenso wichtig ist wie wenn man Antidepressiva nimmt.

F: Führt die Häufigkeit der Nachrichten oder die Verwendung bestimmter Wörter zu erhöhter Zufriedenheit?

A: Die Nachrichten, die wir gesendet haben, haben einfach gefragt: "Wie ist deine Stimmung im Moment auf einer Skala von 1 bis 10?" So der Inhalt Die Botschaft sollte offensichtlich nicht negativ sein, aber ein wichtiger Aspekt scheint eine wahrgenommene Verbindung und ein Gefühl dafür zu sein, dass der Therapeut / Gesundheitsdienstleister sich darum kümmert, wie es ihm geht.

F: Was können wir von Ihrem Studium wegnehmen und auf unser eigenes Leben anwenden? Sollen wir glücklichere Texte an Freunde und Familienmitglieder schicken?

A: Positive Nachrichten an Familienmitglieder zu senden, besonders an diejenigen, die emotional Schwierigkeiten haben, würde wahrscheinlich gut aufgenommen werden. Eines der Hauptziele für das Senden von Nachrichten an Patienten besteht darin, Menschen dabei zu helfen, sich ihrer Stimmungszustände bewusst zu werden und zu beginnen, die Arten von Gedanken und Aktivitäten zu identifizieren, die mit positiver und negativer Stimmung zusammenhängen. Beim Verstehen dieser Verbindungen können sich die Menschen mehr dazu ermächtigt fühlen, mehr von den Dingen zu tun, die die Stimmung verbessern und weniger die Stimmung senken.

Willst du mehr Glücksmeldungen? Folge mir auf Twitter @AstridVanDenB

Schreiben Sie Ihren Kommentar