Die Königin soll Meghan und Harry ein äußerst großzügiges Hochzeitsgeschenk geben | Unterhaltung | 2018

Die Königin soll Meghan und Harry ein äußerst großzügiges Hochzeitsgeschenk geben

Foto, Eddie Mulholland / WPA Pool / Getty Images.

Wo Sie es gehört haben:

Wo Sie es gehört haben:
Der Bericht: Die Braut und Bräutigam haben Hochzeitsgäste gebeten, eine Spende für einen ihrer Favoriten Wohltätigkeitsorganisationen, aber anscheinend geht Ihre Majestät von der Registrierung weg. "Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass das glückliche Paar mit seinem eigenen Herrenhaus begabt sein wird, denn sie ist die Königin, sie hat Häuser zu verschwenden und so rollt sie", sagt die er> Mirror Quelle. Das fragliche Anwesen heißt York Cottage (weil Royals ihre Schlösser natürlich als Cottages bezeichnen). Es ist alt (check), es ist grand (check) und es ist in der Nähe von Anmer Hall, dem "Cottage", das Wills und Kate von Oma erhielten, nachdem sie den Knoten geschlossen hatten.
Der Geruchstest: Angesichts der Vorliebe der Queen Alles, was schön und angemessen ist, wird sie fast sicher einem Bruder geben, wie sie es dem anderen getan hat. Sehr großzügig, ja, aber bedenken Sie, dass die Frau Eigentum verleihen kann, wie die meisten von uns Sauciere verleihen.

Wo Sie es gehört haben: Menschen
Der Bericht: In den letzten Wochen ist das dynamischste Duo der Welt regelmäßig in der Öffentlichkeit aufgetaucht. (Wie sonst könnte man seine endlose Sammlung von Powercoats zur Schau stellen?) Aber laut People gibt es keine öffentlichen Verpflichtungen in Bezug auf den königlichen Zeitplan des Paares, und die Verpflichtungen, die sie haben, werden privat gehalten. Pro Menschen : "Wenn du Meghan das nächste Mal siehst, geht sie den Gang entlang."
Der Geruchstest: Wenn sie wirklich eine Weile "verschwinden" wollen, Wir hören, Buckingham Palace hat ein ziemlich ausgeklügeltes Netz von unterirdischen Tunneln . Aber was ist, wenn Meghan in ihr Lieblings-Yoga-Studio gehen will? Oder wenn Harry in seinem schicken Fitnessstudio trainiert? Angesichts der List der britischen Paparazzi und der Beliebtheit (lies: Wert) von Meghan, scheint ein totaler Blackout unwahrscheinlich.

Schreiben Sie Ihren Kommentar