Ein dauerhaftes (oder nicht!) Bedauern | Leben | 2018

Ein dauerhaftes (oder nicht!) Bedauern

Getty Images

Wir alle bedauern es. Ich habe einen, den ich jetzt sehen kann, während ich im Schneidersitz auf meinem Stuhl sitze. Das Tattoo an meinem Knöchel ist eine tägliche schmerzhafte Erinnerung daran, wie dumm ich war.

Ein Tattoo, das du hasst, ist eine ständige Erinnerung an eine Zeit, als du etwas Dummes getan hast. Als meine Tochter jung war, sagte ich ihr immer, das Tattoo sei ein Pflaster. Aber irgendwann im Laufe der Jahre wurde sie schlau und sagte: "Mama, dein Pflaster kommt nicht aus!"

Der Gedanke, dass meine Tochter ein Tattoo bekommt, lässt mich wanken und sehr, sehr wütend werden. Wenn ich es meiner Mutter gesagt hätte, bevor ich das Tattoo an meinem Knöchel bekommen hätte, hätte sie wahrscheinlich gesagt: "Du wirst es bereuen!" "Du hast so schöne Haut!" "Wenn du es so sehr magst, warum tust du es nicht? Zieh es einfach auf Papier aus, anstatt es für immer auf deiner Haut zu färben?"

Ja, alles, was ich meiner Tochter erzählen würde, wenn sie mir sagte, dass sie darüber nachdachte, ein Tattoo zu bekommen. Seit Jahren möchte ich dieses Tattoo loswerden, das eine Sonne ist, aber eine sehr schlecht gezeichnete Sonne, und sagt definitiv; "Ich war im ersten Jahr Universität und dumm, als ich das getan habe." Es sieht weder edel noch niedlich, wenn ich Fersen trage. Es gibt viele von uns da draußen, die unsere Tattoos bereuen. Sieh dir Angelina Jolie an, die Billy Bobs Namen als Beispiel von ihrer Haut entfernen musste. Seit Jahren, wie ich schon sagte, wollte ich dieses Tattoo loswerden, das für mich absolut keine Bedeutung hat. Ich sage immer zu mir selbst: "Nun, je länger ich warte, desto besser ist die Technologie, und dann wird sie ganz sicher entfernt."

Kann dieses Tattoo entfernt werden?

Bei
Advantage Laser Klinik in Toronto, sie sind spezialisiert auf alles Laser, einschließlich Cellulite und Haarverjüngung. Sie haben eine ganze Seite auf ihrer Website gewidmet Laser-Tattoo-Entfernung. Die Anzahl der verfügbaren Behandlungen, um ein Tattoo zu entfernen, sagen sie, variiert je nach Farbe, ob das Tattoo Profi oder Amateur ist, und Ihre Hautfarbe. Im Allgemeinen variieren die Behandlungen von vier bis zwölf Sitzungen. Anscheinend fühlt sich der Laser wie "warme Prisen" an. Gelbe Tätowierungen gehören zu den am schwierigsten zu behandelnden. Die Behandlung variiert je nach Tattoogröße und Anzahl der beteiligten Farben. Es gibt eine mögliche Nebenwirkung von Narbenbildung, aber es hängt von den eigenen Heilfähigkeiten ab und davon, wie gut Sie sich um die Nachbehandlung im Bereich kümmern. Die Kosten beginnen bei $ 100 pro Behandlung.

Ich sprach mit Ruthann Rocco, der kürzlich auch eine Tätowierung entfernt hatte.

1. Deine Dreißiger, so scheint es, sind, wenn du anfängst, dein Tattoo wirklich zu hassen. Wie ich. Wie Rocco. "Ich habe meine Tätowierung entfernen lassen, als ich 36 war. Ich habe es mit 23 bekommen." Sie sagt, dass "sie es nie wirklich gemocht hat und ich dachte, es sieht unprofessionell aus." Wie ich hatte sie das Tattoo an ihrem Knöchel. Es war eine Rose. Sie ging zum

Institut für kosmetische Chirurgie in Oakville für Laserbehandlungen. 2. Sie würde jedem erzählen, dass er darüber nachdenkt, ein Tattoo zu bekommen. "Sei sicher, dass es das ist, was du willst. Und sei dir sicher, wo du es haben willst. "Sie würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass es jemanden für den Rest ihres Lebens vernarben könnte. "Meine", sagt sie, "ist nach fünf Behandlungen immer noch nicht endgültig verschwunden. Meine Haut ist an der Stelle verblasst, wo sie war, und ich sehe immer noch Farbpigmente."

3. Sie ging durch die Laserbehandlung und sagte, es sei nicht schmerzhaft. "Sie gaben mir eine Nadel, um das Gebiet einzufrieren. Die Nadel schmerzt am meisten."

4. Sie sagt, dass die Nachsorge der schlimmste Teil des Verfahrens sei. "Du kannst es nicht nass machen. Sie müssen Salbe anwenden, reinigen Sie es jeden Tag und verbinden Sie es. Sie müssen warten, bis es austrocknet, und die Kruste trocknet aus und fällt ab, bevor Sie zu einer anderen Behandlung zurückkehren können. "Im Grunde könnte es Monate dauern, um einen dummen Fehler loszuwerden, der nur eine Stunde dauerte.

5. Trotzdem ist sie nicht ganz zufrieden mit ihrer Tattooentfernung. "Ich bin glücklicher, aber nicht ganz zufrieden. Die Haut rund um den Tattoobereich ist verblasst und es gibt noch einige Farbpigmente. Ich könnte wieder gehen, aber ich kann nicht wirklich gestört werden. Ich habe mir ein Budget gegeben und es kostet ungefähr $ 125 pro Behandlung.

6. Wird sie jemals wieder ein Tattoo bekommen? "Nein, nein und nein!"

Und ich auch nicht. Aber in diesem Sommer werde ich meinen Knöchel reparieren. Weniger als eine Stunde Dummheit, wie hat mich zu Monaten und mehr Aufwand geführt, um loszuwerden. Ich kann meine Tochter nicht mehr anlügen. Diese Pflaster, wie sie denkt - auch bekannt als eines der dümmsten Dinge, die ich je gemacht habe - kommen wirklich.

Hast du ein Tattoo, das du bereuen wirst? Wenn nicht, was bedauern Sie am meisten? Teilen!

Folge mir

@rebeccaeckler und Wie man einen Freund erzieht

Schreiben Sie Ihren Kommentar