Perfekter Post-Yoga Muffin mit hohem Ballaststoff- und Proteingehalt | Gesundheit | 2018

Perfekter Post-Yoga Muffin mit hohem Ballaststoff- und Proteingehalt

Der perfekte Post-Yoga Muffin von Tara Miller.

Wenn Sie sich für einen Post-Yoga-Snack entscheiden, möchten Sie etwas, das aus gesunden Zutaten besteht, die Nahrung liefern, um Kraft aufzubauen und den Körper zu reparieren. Aber du willst auch, dass es dich sättigt und großartig schmeckt, und ich habe genau das Richtige kreiert: einen aufgebockten, kraftvollen Muffins!

Mein Yoga Muffin-Rezept kombiniert echte, Vollwertkost und saisonale Aromen, die einen liefern proteinreicher, ballaststoffreicher, antioxidantienreicher Snack, der auch frei von Milchprodukten, raffiniertem Zucker und Gluten ist. Aber lass dich nicht von all diesen Ernährungswörtern erschrecken; Ich versichere Ihnen, dass es auch großartig schmeckt (es hat den Test der Anti-Gesundheits-Lebensmittel in meinem Leben bestanden).

Überspringe also die Lattes und Proteinriegel voller Zutaten, von denen dein Körper keine Ahnung hat, was er damit anfangen soll für diesen dichten, befriedigenden und gesunden Muffin stattdessen. Erfahren Sie mehr über die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile dieser kürbisgewürzten Apfelmuffins:

Kürbis: Als eine der reichsten Quellen von Carotinoiden und ein starkes Antioxidans hilft Kürbis dabei, Entzündungen zu reduzieren und Ihren Körper vom Stress Ihres Trainings zu heilen Session. Es ist reich an Ballaststoffen und der B6-Gehalt hilft dabei, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und Insulinspitzen zu verhindern. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin A, C und Mangan. Klicken Sie hier für noch mehr gesundheitliche Vorteile von Kürbis und einem leckeren Kürbiskernrezept.

Äpfel: Äpfel eignen sich perfekt zum Backen, da sie natürliche Feuchtigkeit und Süße bieten, so dass Sie das Öl, die Butter und den raffinierten weißen Zucker herauslassen können . Hohe Ballaststoffe verhindern, dass der natürliche Zucker Ihren Blutzucker auf einer Achterbahnfahrt abgibt und tragen zu längeren Völlegefühl bei. Der Herbst ist auch Apfelsaison, so sind knackig, saftige Äpfel leicht zu finden. Tipp: Versuchen Sie, wenn immer möglich, organisch zu kaufen, da Äpfel zu den mit Pestiziden beladenen Produkten gehören. Mehr über die vielen gesundheitlichen Vorteile von Äpfeln und wie sie Bauchfett besiegen können, finden Sie hier.

Buchweizenmehl: Im Gegensatz zu seinem Namen gibt es in Buchweizen keinen Weizen. Es ist in der Tat ein Samen und kein Getreide, so dass es glutenfrei und sicher für Zöliakie- und Gluten-empfindliche Personen ist. Buchweizen ist reich an Antioxidantien, Ballaststoffen und Magnesium, ein Mineral, das die Muskeln nach dem Training entspannt.

Kürbiskerne (und Kürbiskernbutter): Eine großartige pflanzliche Quelle für Protein und essentielle Omega-3-Fettsäuren Diese Samen sind großartig nach dem Training, um Muskeln aufzubauen und Entzündungen zu reduzieren. Ihr hoher Zinkgehalt stärkt zudem das Immunsystem und fördert die Kollagenbildung.

Zimt: Zimt wirkt durch seine hohen Chromwerte (die auch bei Heißhungerattacken helfen) Wunder bei der Regulierung unseres Blutzuckerspiegels. Das Hinzufügen dieses Gewürzes verbessert auch Ihre Fähigkeit, auf Insulin zu reagieren, was mit der Zeit das Risiko von Diabetes senken kann. Neben all dem, was andere Geschmack Combo Schreie fallen mehr als Kürbis, Äpfel und Zimt?

Hanf: Diese kleinen Jungs packen viel Ernährung Punsch und sie haben einen so milden Geschmack, dass Sie sie fast hinzufügen können alles, um einen zusätzlichen Treffer an Protein, Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien zu erhalten. Lesen Sie hier mehr über die mächtigen Hanfsamen.

Ahornsirup: Ahornsirup ist eine großartige natürliche Zuckeralternative, unverarbeitet und sehr mineralhaltig. Wenn Sie etwas Süßes machen möchten, können Sie auch einige Nährstoffe hinzufügen, während Sie dabei sind. Außerdem wirkt es in Kombination mit den anderen ballaststoffreichen Zutaten des Muffins weniger auf den Blutzuckerspiegel, um den Yoga-Buzz nicht zu ruinieren. ommmm .

Tara Millers Zimtkürbis gewürzt Apfel-Yoga-Muffin.

Zimt-Kürbis-Apfelmuffins

Zutaten
Nass
1 ½ Tassen Kürbispüree (100 Prozent Kürbis, keine Extras)
1 Tasse Apfel, gerieben
1/3 Tasse Kürbiskernbutter
3 Eier
½ Tasse Ahornsirup

Trocken
1 ½ Tasse Hafer (stellen Sie sicher, diejenigen zu bekommen, die speziell nicht mit Gluten kontaminiert, wenn das ein Problem für Sie ist)
½ Tasse Buchweizenmehl
3 EL ungesüßt geschreddert Kokosnuss
3 EL Hanfherzen
1 TL Zimt
½ TL gemahlener Ingwer
½ TL gemahlene Nelken
½ TL gemahlene Muskatnuss
½ TL Meersalz
1 ½ Backpulver

Kürbiskernmehl
Große Handvoll Kürbiskerne
1 EL Ahornsirup
1 TL Olivenöl
Prise Meersalz

Anfahrt
1. Den Ofen auf 350 F

2 vorheizen. In eine große Rührschüssel geben Sie die gesamte feuchte Zutat hinzu und rühren Sie um, um

3 zu kombinieren. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie um, damit Sie einen gleichmäßigen, gleichmäßigen Teig

4 erhalten. Die Zutaten in einer kleinen Schüssel zusammengeben und beiseite stellen

5. Muffins mit Kokosnussöl, Olivenöl oder Bio - Butter fetten oder zum Auskleiden Quadrate oder Backpapier verwenden (siehe Abbildung)

6. 12 Dose mit dem Teig füllen und jeweils mit einer kleinen Menge Kürbiskernstückchen belegen

7. In den Ofen stellen und ca. 1 Stunde kochen lassen (die Garzeit kann je nach Ofen variieren)

8. Lassen Sie sich abkühlen und genießen Sie!

Macht 12 Muffins

Tara Miller ist eine in Toronto ansässige ganzheitliche Ernährungsberaterin. Ihr Bildungshintergrund ist vom Institut für ganzheitliche Ernährung in Verbindung mit einem Abschluss in Psychologie der Universität von Guelph. Diese Kombination ermöglicht es Tara, die Herausforderungen anzugehen, mit denen Menschen konfrontiert sind, wenn es darum geht, jeden Tag gesund zu leben. Tara ist auch Eigentümerin der Health Hut Boutique in Muskoka, wo sie effektive und schadstofffreie Kosmetik-, Haushalts- und Spezialitäten anbietet. Sie können ihren Blog für ganzheitliche Rezepte und Tipps bei taramillernutrition.com .

Schreiben Sie Ihren Kommentar