Das perfekte faux glow | Mode | 2018

Das perfekte faux glow

Selbstbräuner können erstaunliche Dinge für Ihr Aussehen tun, ohne die Gefahr von Sonnenschäden zu riskieren. Ihre Haut wirkt gesünder und Sie sehen ausgeruhter aus - selbst Ihr Make-up sieht besser aus. Aber während abgefüllt Bronzer sind viel besser als früher, immer noch die perfekte Anwendung ist nicht narrensicher. Hier finden Sie einige bewährte Tipps, wie Sie Ihre Selbstbräuner optimal nutzen können.

1. Geben Sie es Zeit

Wenn Sie möchten, dass Ihre Beine am Freitagabend fabelhaft aussehen, wenden Sie am Donnerstag Selbstbräuner an. Wenn Sie einen Fehler machen, haben Sie die Zeit, ihn zu reparieren, indem Sie dunkle oder fleckige Bereiche in der Dusche ablösen. Wenn Sie in wenigen Stunden neu gebräunte Gams zeigen möchten, dann gehen Sie mit einer getönten Formel vor, damit Sie sehen können, wo es läuft und eine gleichmäßige Anwendung sicherstellen.

2. Fangen Sie glatt an

Schrubben Sie trockene oder stumpfe Haut weg, wenn Sie sich in der Dusche oder im Bad befinden, bevor Sie den Selbstbräuner auftragen. So erhalten Sie eine glatte Oberfläche für das Produkt. Peeling also, bitte - es wird das Risiko von fleckigen Flecken stark reduzieren. Bevor Sie das Produkt auftragen, sollten Sie die Haut vollständig trocknen. Jegliche Feuchtigkeit beeinträchtigt das DHA und kann zu einer streifigen oder ungleichmäßigen Färbung führen.

3. Mischung, Mischung, Mischung

Eine verpfuschte Selbstbräuner-Anwendung kann sicher fixiert werden, aber sie kann auch in erster Linie vermieden werden. Nehmen Sie sich Zeit und wenden Sie das Produkt mit sanften, gleichmäßigen Bewegungen an - so wie Sie sich selbst eine leichte Massage geben. Vermeide es wie eine Lotion in deine Haut einzureiben - normalerweise machen wir das in zufälligen Bewegungen und das Endergebnis ist ein strähniges Finish. Verwenden Sie eine kleinere Menge an Ellbogen, Knien und Knöcheln - da diese dickhäutigen Bereiche dazu neigen, mehr Farbe aufzunehmen.

4. Habe ein paar alte oder lose Kleidung zur Hand.

Wenn du ein Zimmer maltest, würdest du nicht auf ein perfektes weißes Hemd werfen und dich an die Wand lehnen, bevor es getrocknet ist, oder? Das Gleiche gilt für Selbstbräunung. Halten Sie ein günstiges Slip-Kleid oder ein lockeres T-Shirt bereit, damit Sie puttern können - vielleicht beenden Sie den Rest Ihres Make-ups - während Sie warten. Sie können Ihrem Tag nachgehen, wenn Sie ihm ein paar Minuten gegeben haben, aber vermeiden Sie verschwitzte Trainingseinheiten oder schwimmen Sie mindestens sechs Stunden.

5. Kennen Sie Ihre Formel

Alle Selbstbräuner sind nicht gleich - Sie müssen unterschiedliche Mengen verwenden, je nachdem, ob Sie ein Spray, Gel, Creme oder Mousse verwenden. Und verschiedene Formulierungen wirken besser für verschiedene Hauttypen. Sprays haben normalerweise eine leichtere Formel und sind leichter aufzutragen als Cremes oder Lotionen. Sprühen Sie mindestens sechs bis acht Zoll von Ihrer Haut. Verwenden Sie für Lotionen, Gels und Cremes nur eine viertel Größe - viele von diesen enthalten auch feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die eine sanftere Anwendung ermöglichen. Gel-Formulierungen sind ideal, wenn Sie fettige Haut haben oder zu Ausbrüchen neigen. Wenn Sie schnell eine größere Fläche abdecken möchten, ist Mousse die beste Wahl - und es fühlt sich super leicht auf der Haut an.

6. Immer, waschen Sie immer Ihre Hände

Nur die Oberseiten Ihrer Hände haben das Pigment, um einen natürlichen Farbton zu drehen, aber alle Selbstbräuner lassen Ihre Palmen orange, also scheuern Sie sich, nachdem Sie beendet haben, sich zu bewerben. Wenn Sie Selbstbräuner auf Ihre Handrücken auftragen wollen, legen Sie einen Klecks auf den Handrücken und reiben Sie mit dem Handrücken zusammen.

7. Sonnencreme nicht überspringen

Ihre Hautfarbe kann dunkler sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen geschützt sind. Sofern es nicht auf der Flasche steht, enthalten Selbstbräuner normalerweise keinen SPF. Warten Sie mindestens 10 Minuten, bevor Sie Sonnencreme auftragen - wenn Sie es eilig haben, kann es Ihren Selbstbräuner beeinträchtigen und Ihre Haut fleckig machen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar