Maltrends 2011: Warum ich grau liebe | Wohnkultur | 2018

Maltrends 2011: Warum ich grau liebe

Bouclair 2011

Wenn es um Mode geht, habe ich das Gefühl, dass mir immer wieder gesagt wird, was das neue Schwarz ist. Haben wir dieses Jahr den Kreis geschlossen? Ist schwarz das neue Schwarz?!

In der Welt der Wohnkultur, ich denke, es ist sicher anzunehmen, dass Beige für Jahre und Jahre die erste Wahl gewesen ist, als ein neutraler Favorit in den Häusern im ganzen Land. Und während Beige immer noch seinen Platz hat, scheint es, dass die warmen Töne vergangener Jahre langsam durch frische, kühlere Farben ersetzt werden. Und wenn es eines gibt, das auf der ganzen Linie dominiert, ist es grau. Überall, wo ich hingehe, seien es Herbstvorschauen, Weihnachtsdekorationen oder Frühlingsvorhersagen, sehe ich Grau.

Ich war früher kein grauer Fan. Ich fühlte mich immer grau, war wie die Abwesenheit von Farbe, und ziemlich kühl in einem Land, in dem der graue Himmel viel von Herbst, Winter und Frühling beherrscht. Aber ich muss zugeben, dass ich meine Melodie komplett verändert habe. Und es geht darum, das richtige Grau zu wählen. Wenn Sie es tun, suchen Sie nach einem Grau, das eine gewisse Menge an Braun enthält - mit anderen Worten, ein Grau, das sich zum warmen Ende des Farbspektrums neigt. Es ist eine schöne Kombination mit den superheißen Pflaumen und Mauves der Saison, schön mit frischer Leinen- und Cremetönen, ein neuer Klassiker in Kombination mit Braun- und Tannemuster und scharf und modern zusammen mit Rot- und Orangetönen.

Werfen Sie einen Blick auf die schönes Bild von 's Tarnish, Teil ihrer schönen Farbensammlung mit Para Farben. Es hat genau die richtige Menge an Braun. Wenn Sie mutig genug sind, versuchen Sie es in einem Badezimmer oder Esszimmer.


OK, das ist es für grau im Moment. Mittwoch, bin ich zurück mit einigen atemberaubenden Betten und Bettwäsche aus Au Lit , hier ist Toronto. Auch wenn du nicht in TO lebst, gibt es in diesen kommenden Fotos eine Menge inspirierender Inspiration darüber, wie man Grau mit den Tans und Taupes, die wahrscheinlich schon in deinem Haus sind, paart!

Und vergiss nicht, wenn du hinzufügen willst Ein Hauch von Grau, definitiv einen Hauch von Schwarz hinzufügen. Fast alle Räume sehen gut aus mit einem Schlag des dunklen Materials!

Schreiben Sie Ihren Kommentar