Unsere 10 gesündesten Rezepte 2012 | Fitness | 2018

Unsere 10 gesündesten Rezepte 2012

Du willst beide für deine Gesundheit essen und dein Kochrepertoire erweitern? Wir haben uns in unseren Archiven 2012 umgeschaut und die 10 beliebtesten Beiträge unserer Ernährungswissenschaftler, Food-Blogger und Gourmet-Köche gefunden! Machen Sie Ihr nächstes Jahr damit, Ihre Mahlzeiten während des Essens zu diversifizieren, damit Sie jeden Tag ein optimales Wohlbefinden haben.

Foto: Angela Liddon

1. Haferflocken im Glas (gezeigt) Snacks werden nicht leichter (oder schmackhafter) !) als Haferflocken in einem Glas. Diese Behandlung von Zimt Pfirsich Haferflocken hat nur 137 Kalorien und rühmt sich 3 Gramm Ballaststoffe und 4 Gramm Protein. Fügen Sie etwas Erdnussbutter oder Erdbeermarmelade oben für einen zusätzlichen Proteinschub und zusätzliche gesunde Fette hinzu. Ideal für Mahlzeiten und Kinderrucksäcke!

2. Broccolisuppe
Diese cremige Suppe ist mit proteinreichem Brokkoli vollgestopft, einer der pflanzlichen Spitzenreiter in Sachen Calcium, Eisen und Magnesium. Mit jedem Löffel dieser Broccoli-reichen Suppe werden Sie auch die Aufnahme von Vitamin A und C steigern und das Entgiftungssystem Ihres Körpers verbessern.

3. Superfood Fruchtkuchen
Dieses köstliche Dessert kann mit Himbeeren oder Blaubeeren zubereitet werden. Wenn Sie mit Blaubeeren gehen, versuchen gefroren über frisch - gefrorene wilde Blaubeeren können nahrhafter als ihre frischen Freunde sein, die herum im Lebensmittelgeschäft sitzen können. Zusätzlicher Bonus: Vitamin C bleibt in diesem Rezept erhalten, indem die Beeren nicht gekocht werden, sondern einfach auf die Basis gegeben werden... Hallo Flavonoide!

4. Bok choy stir-braten
Bringen Sie diesen Braten mit bok choy, einem Krebskampf-Superfood aus der Kohlfamilie, in Wallung. Das grüne Gemüse ist der Star dieser Pfanne und hilft, Kalzium, Beta-Carotin und Kalium zu erhöhen und gleichzeitig das Cholesterin zu senken!

5. Würziges Curry
Dieses Kokosgemüse-Curry enthält eine Fülle von Gewürzen wie Zimt, Ingwer, Kurkuma, Kardamom, Nelken und Kreuzkümmel. Diese Gewürze fügen Ihrer Küche nicht nur reiche, weltliche Aromen hinzu, sondern enthalten auch heilende Eigenschaften.

6. Avocado und Quinoasalat
Avocados sind voller gesunder Fette und versorgen Ihren Körper mit der Energie, die Sie für die Einnahme des Tages benötigen. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Vitamin E und können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und die Augengesundheit zu verbessern. Versuchen Sie diese Rezepte, die die Superfrucht mit anderen Geschmäckern mischen, ansprechend für diejenigen, die sie nicht einfach essen möchten.

7. Sonnenblumen-Smoothie Dieser Fruchtsaft-Smoothie hat eine zusätzliche, proteinverstärkende Zutat: Sonnenblumensprossen! Das Essen der Sprossen einer Sonnenblume ist der beste Weg, um die Vorteile ihrer Ernährung zu ernten, und sie sind reich an Vitamin B, Zink und süß zu schmecken.

8. Vegane Schokolade
Wenn Sie eine Naschkatze haben, zähmen Sie sie mit diesen schokoladenbraunen, veganen Leckereien. Indem Sie Ihre Süßigkeiten zu Hause zubereiten, können Sie kontrollieren, was in sie hineinreicht und den Gesundheitsfaktor stärken, während Sie immer noch in Versuchung geraten. Diese Schokoladen schmecken wie ein Rolo, haben aber anstelle von kalorienreichen, zuckerhaltigen Füllungen weiche, buttrige Medjool-Datteln.

9. Gegrillter vegetarischer Salat
Kombinieren Sie einige Ihrer Lieblingsgemüsesorten wie Mais, Zucchini und Paprika mit dem Geschmack, auf dem Grill zubereitet zu werden. Fügen Sie proteinreiche schwarze Bohnen und Weizenbeeren mit einem süßen und scharfen Dressing hinzu und Sie haben ein Rezept für den Salat Erfolg! Das Geschmacksprofil aufwerten, indem der Salat am Vortag zubereitet wird und die Aromen sich über Nacht im Kühlschrank entwickeln.

10. Erdbeerlimonade
Dieser schnelle, zuckerfreie Smoothie stillt Ihren Durst in 60 Sekunden. Neben delikaten süßen Erdbeeren enthalten entgiftende Zitronen krebsbekämpfende Verbindungen und liefern eine gesunde Dosis an Antioxidantien.

Was war dein Lieblingsrezept dieses Jahres?

Schreiben Sie Ihren Kommentar