Nur Trump kann Trump so brutal aussehen lassen | Leben | 2018

Nur Trump kann Trump so brutal aussehen lassen

Foto, Candadian Press / EPA / GARY HE.

Wer die Geschichte von Donald Trump im Geringsten kennengelernt hat, der hätte sich nicht wundern können über die Video , das am Freitag gelöscht wurde. Der republikanische Präsidentschaftskandidat, der 2005 auf einem heißen Mikrofon auf dem Weg zu einem Access Hollywood Auftritt erwischt wurde, rühmt sich seiner Fähigkeit, Frauen ohne Einwilligung zu tappen und zu küssen.

Sein Billiard wurde von der TV-Persönlichkeit Billy Bush ermöglicht. in einem Teenie-Film aus den 1980er Jahren den kichernden, suck-up sidekick zu dem adretten Bösewicht zu spielen. Der Austausch ist ekelhaft und hässlich, von der "bewegten sie wie eine Schlampe" und den "großen, falschen Titten" bis hin zu "packt sie an der Muschi" und der Umarmung auf die ahnungslose Arianne Zucker Soap-Star, der freundlich lächeln musste, während er das gruselige Duo zur Landung begleitete.

Am Wochenende war Trumps bereits getaufte Kampagne in vollem Gange. Hochkarätige männliche Konservative drängten sich zu TV und Twitter, um herablassend zu erklären, dass "sie als Ehemänner und als Väter von Töchtern von Trumps Worten beleidigt wurden.

Millions haben sich in der zweiten Präsidentschaftsdebatte versöhnt Art der Abrechnung oder Katharsis. Stattdessen fuhr Trump fort, seine Kommentare als "Umkleideraum-Gespräch" abzuwürgen. Schlimmer noch, er versuchte, die Aufmerksamkeit auf sein sexuelles Fehlverhalten abzulenken, indem er Bill Clinton anschickte. Vor der Debatte hielt er eine Pressekonferenz mit Paula Jones, Kathleen Willey und Juanita Broaddrick - drei Frauen, die Bill Clinton Schikanen und Übergriffen beschuldigten - und Kathy Shelton, die im Alter von 12 Jahren von einem Mann vergewaltigt wurde, den Hillary Clinton später verteidigte als sie als Anwältin arbeitete. Es ging natürlich nie um Bill, oder er hielt sich für Frauen auf, denen er Unrecht tat. Es war ein Versuch, Hillary zu demütigen und zu schikanieren. Trump, sollte man sagen, nannte sich einmal Jones " ein Verlierer ."

Diejenigen von uns, die lange von Trump angewidert und alarmiert von seinem politischen Aufstieg sind, sollten Korken über seine andauernde Implosion werfen - und wir sind es. Aber es ist unerträglich, dass es so lange gedauert hat, bis seine Präsidentschaftskampagne in leuchtend orangefarbenen Flammen aufging - und dass Videobeweise erforderlich waren, um endgültig zu beweisen, dass er ein schrecklicher, hasserfüllter und gefährlicher Frauenfeind ist.


Warum die Robin-Camp-Anhörung von sexistischen Kommentaren mehr als eines Richters handelt


Niemand sollte von dieser neuesten Offenbarung schockiert sein. Lassen Sie uns seinen Bericht untersuchen: Er hat seine Töchter sexualisiert (diskutiert über ein Jahr Tiffanys Dekolleté und sagt, dass er nichts dagegen hätte, Ivanka ). Er bewertet Frauen auf einer Skala von eins bis zehn und nennt diejenigen, die keine attraktiven Schweine und Hunde finden. Er sagte einem Teilnehmer am The Apprentice "Es muss ein hübsches Bild sein, dass Sie auf die Knie fallen", und nachdem der Journalist Megyn Kelly ihn danach gefragt hat, sagte er, sie habe Blut " aus ihr was auch immer ."

Ein ehemaliger Schönheitswettbewerb Kandidat sagt Trump küsste sie auf die Lippen ohne Erlaubnis, als sie 21 war, und ein Journalist hat enthüllt, dass eine Freundin von ihr auch Trump war gegen geküsst Ihre Wünsche danach - versteh das - er steckte einen Tic Tac in seinen Mund. Ein Geschäftskollege namens Jill Harth verklagte Trump in den 1990er Jahren wegen sexueller Belästigung und beschrieb einen Vorfall, in dem er sie gegen eine Wand drückte, versuchte, sie zu küssen, sie zu befragen und schließlich zu schweigen. In einer Aussage, auch aus den 90er Jahren, beschrieb Ex-Frau Ivana Trump eine heftige sexuelle Begegnung mit ihrem damaligen Ehemann. Und Anfang dieses Jahres reichte eine Frau eine Klage ein, in der sie behauptete, dass Trump sie im Jahr 1994 vergewaltigt hatte, als sie 13 Jahre alt war. Verwandte: RCMP zur Beilegung sexueller Belästigungen


Nach der Veröffentlichung des Videos am Freitag, in der Wut und Frustration, die so viele Frauen empfanden, Autor Kelly Oxford


getwittert : "Frauen: tweet mir deine ersten Angriffe. Sie sind nicht nur Statistiken. Ich werde zuerst gehen: Alter Mann im Stadtbus packt meine "Muschi" und lächelt mich an, ich bin 12 Jahre alt. " Innerhalb von Stunden erhielt sie 50 Antworten pro Minute. Insgesamt 27 Millionen Menschen haben auf ihre Twitter-Seite geantwortet oder sie besucht. Fragen Sie irgendeine Frau, die Sie kennen, und sie hat eine Geschichte, in der sie beleidigt, beleidigt oder gemobbt oder ohne Einwilligung berührt, gegriffen, terrorisiert oder vergewaltigt werden. Wie zählen die Erfahrungen von mehr als der Hälfte der Welt so wenig gegen einen bigotten, bulligen Donald Trump? Viele der

ehemaligen Trump-Apologeten , die sich jetzt distanzieren, tun das nicht, weil sie es tun sich um die Rechte von Frauen kümmern - wenn sie dies täten, würden sie die Rechte auf reproduktive Gesundheitspflege, Familienurlaub und gleiche Bezahlung unterstützen. , ihre kollektive Ablehnung von Trump ist kein Zeichen einer feministischen Massenerschärfung. Konservative Trump fliehen, weil er verliert und weil die Republikaner, nachdem er wiederholt und lautstark Einwanderer, Afroamerikaner, Latinos, Muslime und Menschen mit Behinderungen verunglimpft (und entfremdet) hat, es sich nicht leisten kann, die Unterstützung weißer Frauen zu verlieren

Glauben Sie mir: Wenn das Band veröffentlicht worden wäre, als Trumps Umfragewerte immer noch konkurrenzfähig waren, hätten die betreffenden Ehemänner und Väter ihre Töchter und Ehefrauen direkt unter diesen

Access Hollywood Bus geschleudert und bei Trump gestanden Lecherou s Seite. Denn Trump hat trotz all seiner Lügen und seines falschen Denkens in einer Sache Recht. Ob es nun ist, Frauen zu objektivieren oder Menschen mit Farbe und Muslimen zu diskriminieren, wenn Sie ein reicher, weißer, mächtiger und berühmter Mann sind, können Sie damit durchkommen. Oder um es in Worte zu fassen: "Du kannst alles machen."

Schreiben Sie Ihren Kommentar