Nicht nur für Mädchen: Warum jeder Junge aufpassen muss Wonder Woman | Andere | 2018

Nicht nur für Mädchen: Warum jeder Junge aufpassen muss Wonder Woman

Bild, Clay Enos / Warner Bros. Entertainment via AP.

Am Freitagabend haben meine Frau und ich unseren Sohn mitgenommen, um Wonder Woman zu sehen. Das Theater war vollgepackt mit der Tatsache, dass es Franchise war und die zunehmend ethnisch gemischte und weiblich geprägte Welt unter jungen Männern, die Gewichte heben, Steroide verwenden und Proteindrinks schlürfen, um Körper wie Thor und Wolverine . Sogar Actionfiguren sind unrealistisch gemeißelt .

Wonder Woman kann das alles nicht rückgängig machen oder korrigieren - es ist schließlich nur ein Film. Aber der Film fordert einige der lästigsten Geschlechterklischees des Genres heraus. Diana steht nicht nur abseits, weil sie eine Frau ist. Ihre Herkunftsgeschichte (zumindest im Film) fehlt das übliche Trauma - es gibt keine toten Eltern, keinen zerstörten Planeten und keine Mobbing oder Verfolgung. Wut, Isolation und Rachedurst definieren sie nicht. Liebe und Gerechtigkeitssinn.

Und während sie eine revolutionäre Gestalt trifft, die auf die Schlachtfelder stürmt, Kugeln mit ihren Armbändern abstößt und ein Schwert namens "der Gottmörder" schwingt, sind die Darstellungen der Männer um sie herum genauso revolutionär. Ihr Verbündeter und Liebe Interesse Steve Trevor (Chris Pine) ist Buff, mutig und großspurig. Kurz nachdem er Diana getroffen hat, die noch nie zuvor einen Mann gesehen hat, erzählt er, dass er ein "überdurchschnittliches" Exemplar sei. Aber so hart er auch ist, er braucht sie immer noch, um ihn zu retten, zuerst vor dem Ertrinken und später vor einer Bande deutscher Schläger. Er ist nicht vermindert oder bedroht von ihrer Stärke und Macht. Er liebt sie dafür.

Während des Wochenendes durch die sozialen Medien blätternd, war es aufregend, Bilder von Mädchen zu Vorführungen in ihren Wonderwoman-Kostümen zu sehen, so wie es war, Legionen von mini Reys und Jyn Ersos und Leias verbinden den Widerstand. Ich hoffe, diese angehenden Badasses werden noch mehr weibliche Superhelden nachahmen, mit mehr Hintergründen, Rassen, Fähigkeiten und Sexualitäten.

So wie ich hoffe, dass auch Jungen und junge Männer zu Wonder Women kommen. Denn mit ihrem Selbstvertrauen, ihrer Stärke und ihrem Willen, gut zu sein, ist Diana auch für Jungen und Männer ein Vorbild.

Schreiben Sie Ihren Kommentar