Natalie Brown: Mein perfekter Samstag | Leben | 2018

Natalie Brown: Mein perfekter Samstag

Obwohl wir sie sehr vermissen würden, wenn sie jemals des Fernsehens und des Films ermüden sollte, könnte Natalie Brown es definitiv als ein professioneller Nahrungsmittelverfasser oder kulinarischer Reiseleiter machen. Die witzige und warme Schauspielerin, die vielleicht am besten dafür bekannt ist, Sophie Parker in der CBC-Serie zu spielen, wo ich ein Schokoladencroissant und einen liebevoll gemachten Cappuccino bekommen würde. Sam gewann den ersten Platz beim nationalen Barista-Wettbewerb mit seinem charakteristischen Cappuccino "The Baconator", den ich noch ausprobieren muss!

Mit unserer neuen koffeinhaltigen Energie setzten wir unseren Morgen auf Rädern fort und wagten uns durch die High Park Wicklung Fahrradwege. Da es mein "perfekter Samstag" ist, werde ich die Ausdauer haben, mit meinem Freund Schritt zu halten, über seine berüchtigten Touren durch die Hügel der Old Mill und South Kingsway (nicht für schwache Nerven oder kurzatmig! )

Nachdem wir Appetit bekommen hatten, machten wir uns wieder auf den Weg nach Osten und machten Halt bei einigen der köstlichen Erdbeer-Knochenmark Donuts im <9000> Hoof Café in der Dundas Street West, dann ging es weiter zu unserem Brunch, Tanten und Onkel . Wir gehen normalerweise [während] der Woche, aber da es ein perfekter Samstag ist, würde es keine Schlange geben und es würde Sitze für uns und für unsere Freunde geben. Wir würden die Bananen-Walnuss-Pfannkuchen bestellen, und ich würde die Frühstückstasche bestellen, das gleiche, was ich jedes Mal bestelle, weil es alles ist, was man zum Frühstück braucht, zwischen zwei Stück Brot-Rührei, gereiftem Cheddar-Käse , Peameal Bacon, hausgemachter scharfer Ketchup und karamellisierte Zwiebeln, auf einer warmen, weichen Zwiebel foccacia bun-heaven. Jetzt wo ich meine nächsten und liebsten versammelt habe, sind wir bereit für Wunsch # 2, und magisch transportieren über eine superschnelle Teppichfahrt, zu der ich mir keinen besseren Ort vorstellen kann, um einen Samstagnachmittag zu verbringen - Venice Beach, Kalifornien. Es ist eine so kunstvolle Gemeinschaft mit großer Architektur, Galerien, Restaurants und Boutiquen, die sich harmonisch in die salzige Meeresluft einfügen.

Mein Lieblingsrestaurant,

Gjelina ist dort, auf der gleichnamigen Allee, Abt Kinney . Wir müssen wieder Appetit bekommen, also haben wir Cruiser-Bikes gemietet und sind auf dem Boardwalk gefahren, haben Surfern und Beach-Volleyballern zugesehen und einige der verrücktesten Handballspiele gesehen, die ich je in meinem Leben gesehen habe. Zusammen mit den üblichen Venedig Verdächtigen - Männer in Speedos auf Rollerblades mit Pythons um den Hals - ist hier wirklich für jeden etwas dabei. Liebe es! Es gibt immer eine Schlange bei Gjelina, aber da wir in einer der besten Straßen der Welt sind, an einem sonnigen Tag in Südkalifornien, setzen wir gerne unsere Namen auf die Liste und schlendern faul hinein einige der vielen fabelhaften Boutiquen. Einige der Geschäfte, die ich liebe, sind

The Stronghold , bekannt für seinen hundertjährigen Denim, und Guild , der die exquisitesten Kerzen von Cire Trudon trägt Schöpfer zu Louis XIV. Nachdem Sie die berauschenden Düfte von Bergamotte, Amber, Geranie, Tabak, Leder, Moos, Zeder, Tuberose und Jasmin genossen haben, sollten Sie die Dinge auf dem Make-up-the-rules-as-we-go-along-Nachmittag ein wenig nach hinten verschieben , und Nachtisch vor dem Abendessen?! Wir gehen in den Gelato-Laden für einige kostenlose Kostproben ihrer neuesten Aromen von getoasteten Kokosnuss, geröstetem Marshmallow, Feigen-und Balsamico-Glasur und Meer gesalzen Karamell, mit Sharing Löffel für alle. Jetzt sollte es Zeit sein, bei Gjelina zu sitzen und wieder zu essen! Ich mache mir keine Sorgen, denn nicht nur die meisten meiner Freunde teilen die Liebe zum Essen, aber sie lieben es zu teilen! Es war ein langer Tag des Abenteuers, also löschen wir unseren Durst auf ihrem Ingwerbier, das mit selbst gebrautem Pilsner gemacht wird, gemischt mit Ingwer und frisch-gepresstem Limettensaft. So erfrischend. Das Restaurant ist nicht nur schön und rustikal, aber das Zimmer ist durchdrungen von meinem Lieblingsduft: Trüffel! In einer großzügigen Portion schwarzem Trüffelöl werden die getrüffelten Bratkartoffeln gereicht. Wir bekommen einen riesigen Auftrag, die Größe des ganzen Tisches, und teilen einige ihrer dekadentsten Pizzas mit dünner Kruste, die in einem Holzofen gemacht wurden, wie die hausgemachten Chorizo, geräucherten Tomatenconfit, Fenchel, Chili und Basilikumpizza. oder die mit Entenwurst, schwarzem Trompetenpilz, Knoblauch, Mozzarella und Thymian (für Bilder von Gjelinas Gerichten, schau dir meine Timmins / LA

anSchwesterblog. Wir machen uns auf den Weg zurück auf den Pacific Coast Highway und machen den perfekten Samstag mit einer Wanderung perfekt. Nach einem ganzen Tag voller kulinarischer Dekadenz, was könnte perfekter sein als eine anderthalb-stündige Fahrt auf den gewundenen Bergpfaden von

Temezcal Canyon . Wenn du an seine Spitze kommst, gibt es schneebedeckte Berge links von dir, den Ozean rechts und ganz LA dazwischen. Es ist die atemberaubendste Aussicht, die das Beste zeigt, was Mutter Natur zu bieten hat. Als die Sonne über der Küste untergeht beginnen wir unseren Abstieg in einen tief bewaldeten uralten Wald voller Wasserfälle und bewachsener Moose und Gerüche, die mich an Northern Ontario, meine Heimat, erinnern. Ich könnte einen letzten Wunsch haben, an meinem perfektesten Samstag wäre es, wenn mein Geist mir die Gesellschaft meiner ganzen Familie gewährt, einschließlich derjenigen, die gegangen sind, um mich in meinem Haus zu treffen, um die Filme zu sehen, die ich am meisten liebe . Die einzigen Filme, die ich immer und immer wieder anschauen konnte, sind nicht die, die man mieten kann, noch haben sie einen Namen. Sie sind diejenigen, die mein Vater auf seiner 8-mm-Kamera aufgenommen hat, ohne Ton oder Credits, mit meinen Tanten, Onkeln, Großeltern und Cousinen, projiziert an die Wand, begleitet von der besten Samstagnacht-Küche: heißgebuttertem Popcorn.

Schreiben Sie Ihren Kommentar