Meine fünf Lieblings-Glücksstunden dieses Jahr, und ein Tablet-Computer-Werbegeschenk! | Andere | 2018

Meine fünf Lieblings-Glücksstunden dieses Jahr, und ein Tablet-Computer-Werbegeschenk!

Als ich vor einem Jahr mit diesem Projekt angefangen habe, war ich aufgeregt... .Ich bin begeistert davon, meine Zähne in jedes große Thema zu stecken, zu lernen und zu schreiben, während ich gehe. Aber Glück? Was könnte ich über das dreimal pro Woche schreiben? Und was weiß ich über Glück?

Das sind einige der Fragen, die mich Freunde und Leser stellen: Woher weißt du, worüber du schreiben sollst? Gibt es tatsächlich so viel über Glück zu schreiben? Ich dachte, dass es sein musste. Wenn es ein ganzes Studienfeld gibt, das der positiven Psychologie gewidmet ist, dann fängt mein Blog gerade an, sich mit diesem überraschend tiefen Thema zu befassen.

Es war ein Jahr des Lernens. Während ich ab und zu über Dinge in meinem Leben schreibe, die mich glücklich machen, vom Eis bis zum Laufen, habe ich auch mehr darüber erfahren, was hilft, dein Glück zu steigern (Freunde, Familie, Erfahrungen, sogar Essen) und was wir Denken bringt uns Glück, aber nicht - nämlich Geld.

Im Laufe des Jahres habe ich auch über meine Versuche berichtet, selbst wahrgenommene Fehler zu beheben - ob es darum geht aufzuhören, die Aufmerksamkeit meiner Kinder zu erregen oder aufzuhören andere Mütter zu beurteilen. Ich weiß, dass ich nicht allein bin, um die guten Gefühle zu bekommen, die kommen, wenn man an einer Qualität arbeitet, die man an sich selbst nicht mag. Und so hat sich der Blog entwickelt - als eine Mischung aus Selbsthilfe-Ratschlägen, Erfahrungsaustausch, Hervorhebung von Nachrichten, die dir helfen können, dein Glück zu verbessern, und mehr.

Manchmal hast du geliebt, was ich zu sagen hatte. Manchmal schimpften Sie dagegen. Ich schätze jede Eingabe, positiv oder negativ, weil es bedeutet, dass Sie genug über das Thema lesen und sich um es kümmern, um es zu kommentieren und zu diskutieren. Ich hoffe, es hat dich dazu gebracht, über dein eigenes Glück nachzudenken und nachzudenken, wie es in diesem Jahr für mich getan hat.

Was ist mit dir? Hast du während der Lektüre dieses Blogs etwas gelernt, wie oft du es auch getan hast? Irgendwelche schmatzenden "Natürlich!" Einblicke zu teilen? Um dir zu helfen, erinnerst du dich daran, dass ich meine besten Posts, die du im Laufe des Jahres genossen hast, teilen würde.

1. Was wir aus dem Bedauern des Sterbenden lernen können - das ist auch mein Lieblingsbeitrag. Es klang mit mir und ich frage mich manchmal: Wenn mein Leben plötzlich enden würde, wäre ich glücklich mit meiner Art zu leben?

2. Sechs Monate und was ich bisher gelernt habe - nett um zu sehen, wie weit wir schon nach sechs Monaten gekommen sind.

3. - arbeitet noch daran...

4. Wie man eine glücklichere Beziehung hat - Ich finde immer noch die Bedeutung von Berührung beim Aufbau einer glücklicheren Beziehung faszinierend. Als ich Mutter wurde, las ich viel über die Vorteile des Haut-zu-Haut-Kontakts zwischen Mutter und Baby. Aber bis ich das gelesen habe, hatte ich nie mit dem Gedanken in Verbindung gebracht, meine romantische Beziehung zu verbessern.

5. Warum du glücklich sein solltest, dass du älter wirst - ähnlich wie das Bedauern des Sterbenden Es hat mich dazu gebracht, die Chance zu schätzen, älter zu werden, weil es nicht jeder tut.

Schließlich danke ich all unseren Lesern und dass sie uns geholfen haben, es zu einem Jahr zu machen. Wenn du etwas in einem anstehenden Post oder etwas zu teilen möchtest, schreib mir eine Zeile bei Twitter unter @AstridVanDenB .



Das Giveaway ist jetzt geschlossen, danke eine Tonne an alle, die kommentiert haben!

Schreiben Sie Ihren Kommentar