In Kürze? So geht's für $ 75! | Geld & karriere | 2018

In Kürze? So geht's für $ 75!

Masterfile

Ob Sie ziehen in eine Miete oder ein Haus, das Sie gerade gekauft haben, die Kosten der Adressenänderung können wirklich hoch sein. Es sind nicht nur die Kabelanschlusskosten und Transaktionsgebühren für den Kauf eines Eigenheims, sondern auch der Umzug selbst. Sie können Hunderte - sogar Tausende - ausgeben, um Ihre Sachen von A nach B zu bringen. Aber Sie müssen kein Vermögen ausgeben. In der Tat können Sie einen Umzug für so wenig wie $ 75 planen. So geht's:

1. Bewegen Sie nicht unnützes Zeug
Moving ist die perfekte Zeit, um Ihr Leben zu straffen. Befreien Sie sich von alten Kleidungsstücken, Bettwäsche, Büchern und Möbeln, die Sie nicht benutzen. Je mehr Zeug Sie haben, desto mehr Arbeit müssen Sie tun, um es zu bewegen.

2. Machen Sie Ihre eigene Verpackung
Die meisten Umzugsunternehmen bieten Ihnen an, Ihr Haus für Sie zu packen, aber zu einem Preis. Sparen Sie das Geld und machen Sie es selbst. Machen Sie es schmerzfrei, indem Sie früh anfangen und es (wie oben erwähnt) als Gelegenheit nutzen, Dinge zu säubern und loszuwerden, die Ihnen nicht mehr nützlich sind und die nicht an Ihren neuen Ort passen.

3. Zahlen Sie nicht für Boxen
Packing Versorgungsunternehmen und Mover wird Ihnen so viel wie $ 3 pro Box berechnen. Anstatt Kisten zu kaufen, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft und holen Sie Kisten kostenlos ab. Aber achte darauf, dass du im Voraus Kisten sammelst, damit du genug für den Zug hast.

4. Bewegen Sie sich selbst
Sie können einen Econoline-Transporter für nur $ 45 pro Tag mieten. Wenn Sie einige Freunde und Familienangehörige rekrutieren können, sparen Sie Hunderte von Dollar für Ihre Umzugskosten. Mit all dem Geld, das Sie sparen, können Sie es sich leisten, für Pizza und Bier zu danken, um Ihren Helfern am Ende des Tages zu danken.

Also lassen Sie uns die Kosten wiederholen:

Econoline van $ 45

Große Pizza $ 20

Six-Pack Bier $ 10

Gesamtkosten für DIY-Umzug: $ 75

Nicht schlecht, wie?

Schreiben Sie Ihren Kommentar