Geh über Flip-Flops, es gibt einen neuen Schuh in der Stadt | Mode | 2018

Geh über Flip-Flops, es gibt einen neuen Schuh in der Stadt

Ich bin irgendwie über Flip-Flops. Sie sind bei weitem die einfachsten Schuhe zu tragen, aber sie sind in den meisten Büros nicht erlaubt, sie verletzen Ihre Füße auf langen Spaziergängen und sie sind nicht gut für Ihre Füße / Knie / Rücken. Aber sie sind einfach so verdammt einfach, wenn sie aus der Tür rennen. Trotz der Leichtigkeit von Flip-Flops ist das Letzte, was Sie wollen, dass Ihre Schuhe langweilig sind. Deshalb liebe ich all die Flip-Flop-Variationen dieser Saison, von verzierten Gladiatoren bis hin zu Metallics in Hülle und Fülle. Mir geht es um das "Neue". Und diese

von einer australischen Firma, aber nach dem Vorbild der alten hölzernen indischen Yoga-Schuhe namens Paduka, sie sind so gemacht, dass sie nicht umdrehen, wenn Sie gehen und spielen auf einem der ältesten Schuhe Stile. Sie werden mit einem Stützriemen und einem Zehenstopfen gehalten, der einen Druckpunkt zwischen den Zehen stimuliert. (Es soll Ihre Gesundheit verbessern, Konzentration steigern und Müdigkeit lindern. Hier ist Hoffnung.) Und sie sind überraschend bequem. Die Designer Phill Roach und Claire Field ließen sich von den Schuhen auf einer Reise durch ganz Indien inspirieren, wo sie viele Einheimische in einer früheren Version bemerkten. (Sie haben sogar eine orange Version geschaffen, um den Swamis die Schuhe zu geben, die ihr Erbe ihren traditionellen Roben geehrt haben.) Die Schuhe sind aus Naturkautschuk aus Südindien gefertigt und fühlen sich weich und bequem an Ihren Füßen an. Der Gummi hat Zitronengras-Öl, ein subtiler Geruch, der sich auflöst, wenn man sie trägt. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben und sehen so unterschiedlich aus, dass zweifellos die Leute auf Ihre Schuhe achten werden. Aber du fühlst dich vielleicht zu Zen, um es zu bemerken. Swamisz sind $ 39, erhältlich in den Größen 4-12 (unisex) und bei Einzelhändlern im ganzen Land erhältlich.

- Kate Daley

Schreiben Sie Ihren Kommentar