Mehr Geld wird nicht das Glück erhöhen, aber nach diesen drei Tipps wird | Geld & karriere | 2018

Mehr Geld wird nicht das Glück erhöhen, aber nach diesen drei Tipps wird

Masterfile

Was ist, wenn dein Chef heute dein Gehalt verdoppelt hat? Glaubst du, dass all das zusätzliche Geld dich glücklicher machen würde? Anscheinend nicht nach den Autoren Michael Norton und Elizabeth Dunn. In ihrem neuen Buch Happy Money: The Science of Spending teilen sie einen Schlüsselfund: Mehr Geld ist nicht der Schlüssel zum Glück. Stattdessen kommt es darauf an, wie Sie Ihr Geld ausgeben.

Die von Norton und Dunn befragten Teilnehmer waren der Meinung, dass sie doppelt glücklich wären, wenn sie ihr aktuelles Gehalt mehr als verdoppeln würden. In ihren Ergebnissen fanden sie jedoch heraus, dass diejenigen, die doppelt so viel oder mehr machten, nur 9 Prozent glücklicher waren als diejenigen, die die Hälfte davon machten. Außerdem waren Menschen, die ihre Ausgaben zu sehr ausgaben, weniger glücklich. Also welche Menschen waren viel glücklicher? Diejenigen, die ihre Ausgaben besser verwalteten und sich auf erfahrungsbasierte Einkäufe anstatt auf materielle Güter konzentrierten.

Hier sind drei Schlüsselpunkte aus Norton und Dunns Forschung:

1. Underindulge Je weniger Sie für sich selbst kaufen, desto glücklicher werden Sie sein. Es ist wie Schokolade - der erste Biss schmeckt immer am besten, aber beim zehnten Bissen beginnt er seine Wirkung zu verlieren. Gleiches gilt für Ausgaben - sich sparsam verwöhnen und mit jedem Einkauf Freude und Zufriedenheit steigern.

2. Suche nach Erfahrungen Für Zeiten, die du protzen willst, solltest du es in einem Urlaub oder in einer Zeit verbringen, die du mit Freunden verbringst, anstatt mit materiellen Dingen. Sicher, eine Jeans fühlt sich großartig an, wenn man sie kauft, aber Geld, das für Erfahrungen ausgegeben wird, ist viel bedeutungsvoller und kann das Glück erhöhen.

3. Zurückgeben All dein Geld auf sich selbst auszugeben ist eine weitere Unglücksfalle, sagen Dunn und Norton. Stattdessen stellen sie fest, dass das Verschenken von Geld, um anderen Menschen zu helfen, die Zufriedenheit und das Glück wesentlich erhöht. In einer Studie erhielten die Teilnehmer $ 20, die sie entweder behalten oder verschenken konnten - diejenigen, die sie weggaben, berichteten über ein höheres Maß an Glück als diejenigen, die sie für sich selbst behalten haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie mindestens einen Teil Ihres Geldes dafür verwenden, anderen zu helfen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar