Moderner Frauenführer zur Anlage in die Börse | Geld & karriere | 2018

Moderner Frauenführer zur Anlage in die Börse

Istockphoto

Wenn Geld Macht ist und Macht ein Aphrodisiakum ist, ist es nur logisch, dass Ihre Finanzen auch Sexappeal haben sollten . Warum also scheinen Finanzkenntnisse und Investitionen in den Aktienmarkt so langweilig? Vielleicht liegt es daran, dass ihnen die Hand einer Frau fehlt.

Hier kommen wir ins Spiel. Wir haben die letzten Jahre damit verbracht, die Welt der Finanzen und Diskussionen über Geld und Investieren real, relevant und - wage ich zu sagen - schockierend unterhaltsam für Frauen zu machen genau wie du. Was bedeutet das? Zuallererst, vergessen Sie den Penny-Pinching. Bei unserem Ansatz geht es um Vermögensbildung, Vermögensverwaltung und finanzielle Sicherheit.

Wir starten diese Sonderserie für , indem wir den Aktienmarkt angehen. Wir entschlüsseln ein paar Must-Know-Investment-Lingo und bieten einige kluge und clevere Strategien an, um sich trotz der Wirtschaft schnell mit dem Aktienmarkt anzufreunden. Natürlich teilen wir auch unsere anderen bevorzugten Wege, um Ihr Geld für Sie arbeiten zu lassen - nicht umgekehrt.

Um zu zeigen, wie es in einzelne Aktien funktioniert, dachten wir, es würde Spaß machen, die Geschichten zweier Marken zu erzählen Modefans wissen es gut: Der europäische Luxusgütergigant Prada und der US-amerikanische Massenhändler Michael Kors, die beide im vergangenen Jahr an die Börse gingen (das heißt, sie boten erstmals Aktien an Investoren).

Einer der beiden Börsengänge ) war eine Startbahn Erfolgsgeschichte, die andere ein bisschen weniger. Irgendeine Idee, die besser lief? Raten Sie mal. Nun lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Sie richtig gewählt haben, wie Sie diese Informationen auf Ihre Investitionen anwenden können - und wo sich jedes Unternehmen heute befindet.

F: Mit Prada und Michael Kors im letzten Jahr war das Jahr 2011 super spannend modebewusste Investoren. Welcher IPO der Firma hat einen großen Erfolg?
A: Einerseits Prada, eine geschätzte 100-jährige italienische Traditionsmarke; auf der anderen, Michael Kors, eine New World, Ein-Mann-Massenmarke. Wenn der Teufel Prada trägt, dann müssen Engel Michael Kors tragen, zumindest aus der Sicht eines Aktienmarktes. Nicht was du erwartet hast? Schauen wir genauer hin.

Prada begann im Juni mit der Ausgabe von Aktien an der Hongkonger Börse. Das Ziel war, 3 Milliarden Dollar zu sammeln, um die Expansion des Unternehmens in Asien zu finanzieren. Es war eine Nischenstrategie, das Unternehmen an Hongkongs Börse zu notieren (nicht in New York oder Toronto), und sehr wenige Privatanleger (auch Einzelanleger) bemerkten das sogar.

Es waren hauptsächlich institutionelle Anleger, die Prada-Aktien kauften und weniger als erhofft: 2,14 Milliarden Dollar. Die Aktien unter dem Symbol 1913 wurden zu HK $ 39,50 (C $ 5,06) ausgegeben und schlossen am Eröffnungstag mit einem bescheidenen Gewinn von 10 Cent bei HK $ 39,60. Nicht genau, was das Unternehmen erhofft hatte.

Vergleichen Sie das mit Michael Kors 'triumphaler Eröffnung an der New Yorker Börse. Nach den Stilettos von Prada waren die Erwartungen für einen weiteren Mode-Börsengang düster. Einzelhandelskaufleute und Fans des Project Runway Sterns zeigten jedoch ihr Vertrauen und verlangten mehr Aktien, als zur Verfügung standen.

Am Börsengang wurden die Aktien von Kors (Aktiensymbol: KORS) zu je 20 Dollar ausgegeben. Sofort schossen sie auf $ 25 - eine schnelle 25-prozentige Erhöhung - bevor sie den Tag bei $ 24,10 schlossen. (Zuletzt kosteten sie etwa 50 US-Dollar pro Aktie, was in weniger als einem Jahr eine Steigerung von über 100 Prozent bedeutet.) Das Unternehmen sammelte 944 Millionen US-Dollar weniger als Prada, aber mehr als die 792 Millionen US-Dollar, auf die es hoffte. Der Börsengang von Kors verblüffte Marktbeobachter und war der größte in der Modegeschichte der USA.

Was war das Erfolgsgeheimnis? Während Analysten und Berater alle ihre eigenen Meinungen haben, denken wir gerne, dass es viel mit Kaufkraft zu tun hat. Denken Sie darüber nach: Wie viele Ihrer Freunde besitzen eine Kors Geldbörse oder Schuhe und wie viele eigene Prada Pumpen? Da haben Sie es.

F: Wird die Börse nicht von einer Gruppe von Bankern, Konzernen und Regierungen betrieben, die nichts mit mir zu tun haben? Wie viel Einfluss hat die durchschnittliche Frau wirklich?
A: Die Art und Weise, in der die Führungskräfte der Welt Ressourcen einsetzen, wird oft von denen bestimmt, die die Verantwortung tragen. Wenn Frauen besseren Zugang zu Einkommen und Bildung erhalten, findet ein echter Wandel statt. Heute absolvieren mehr Frauen als Männer eine Universität, und eine aktuelle Studie der Bank of Montreal (BMO) zeigte, dass 82 Prozent der kanadischen Frauen die primären Entscheidungsträger sind oder die Kontrolle über Familienangelegenheiten haben.

Der Aktienmarkt ist nur eine Sammlung von Unternehmen, deren Aktienkurse davon abhängen, wer ihre Produkte kauft und verwendet. Sie brauchen Frauen, um zu wachsen und zu überleben. Man sieht bereits eine Verschiebung, bei der männliche Marken wie Molson Coors (TPX) und Heineken (HEIA) über sich selbst hinwegfallen und versuchen, ihre Produkte für Frauen attraktiver zu machen.

F: Ich weiß, dass ich sparen sollte in einer RRSP, aber ich würde gerne meine Zehen in den Aktienmarkt tauchen. Was soll ich zuerst tun?
A: Es gibt keine Notwendigkeit zu wählen! Registered Retirement Savings Plans (RRSPs) und Tax-Free Savings Accounts (TFSAs) sind einfach Schiffe; Sie füllen sie mit dem für Sie passenden Investment-Mix. Wählen Sie aus Bargeld, Aktien, Anleihen, Investmentfonds und Exchange Traded Funds (ETFs). Apropos Zehen: Coty, Inc. (Besitzer begehrter OPI-Nagellackprodukte) bereitet sich darauf vor, an die Börse zu gehen, genau wie Prada und Michael Kors letztes Jahr. (Ein IPO Datum wird bald erwartet.) Also hier ist Ihre Chance, Ihre RRSP oder TFSA mit den Machern der begehrten polnischen Farben wie Tutti Frutti Tonga und Who Needs A Prince (zwei unserer Favoriten) zu peppen. Fragen Sie Ihren Berater, ob es für Sie richtig ist.

F: Aber wie könnte ich jemals wissen, welche Firma eine gute Investition macht?
A: Wetten, Sie wissen viel mehr als Sie denken! Sie kommen an jedem beliebigen Tag mit zahlreichen börsennotierten Unternehmen in Kontakt. Wenn Sie also entscheiden wollen, welche eine gute Investition sein könnte, schauen Sie in Ihrem Leben nach Inspiration. Sie gehen mit Ihrem Rogers (RCI) Konto online, checken Facebook (FB), ziehen Ihren MAC Lipgloss (EL) an, springen in Ihren Volkswagen (VOW), essen bei Loblaws (L), bezahlen mit Ihrer TD Debitkarte ( TD), nimm die Kinder zu einem Disney - Film (DIS), kaufe ihnen einen Fruitopia (KO), ruf deinen Mann auf deinem iPHone (AAPL) an und erinnere ihn daran, bei Tiffany & Co. (TIF) mit seinem Visa (V ).

Ihre Erfahrung mit einem Unternehmen und Ihr Bewusstsein für das Wachstum und die Beliebtheit einer Marke tragen alle zu dem bei, was Sie bereits über ihre Qualität als mögliche Investition wissen. Beginnen Sie mit einem Unternehmen, dessen Produkte und Ansehen Ihnen vertrauen; dann achte darauf, was du darüber auf Yahoo! Finanzen (YHOO).

F: Welche anderen realen IPO-Geschichten kann ich erkennen?
A: Lululemon (LLL) war ein lustiger. Er wurde 2007 an die Börse gebracht und war stark überzeichnet (was bedeutet, dass die Nachfrage nach Aktien größer war als das Angebot) - alle, die ein Paar bossverstärkende Yogahosen besaßen, wollten dies tun! Das Unternehmen erzielte fast $ 328 Millionen, und Aktien gingen von einem IPO-Preis von $ 18 bis $ 29,72 an der Toronto Stock Exchange am ersten Tag (gehandelt bis zu $ ​​81,09 im Mai 2012 und gehandelt zu nahe $ 60 ab Spätsommer). Natürlich (wie wir von Prada wissen), erleben nicht alle Unternehmen an ihrem ersten Handelstag einen großen Anstieg. Facebook (FB) ging im vergangenen Mai bekanntlich zu einem Eröffnungskurs von 38 Dollar pro Aktie an die Öffentlichkeit - und schloss den Tag zu ungefähr demselben Preis. In den nächsten 10 Tagen fiel der Aktienkurs um fast 25 Prozent (und fiel im August weiter auf etwa 20 USD).

F: Ich höre immer wieder diesen Wert im Vergleich zu diesem Wert.... Was bedeutet das alles?
A: Buchwert ist, wie viel Sie für das bezahlen, was Sie bekommen. Wenn Sie also 10 Anteile zu je 50 US-Dollar kaufen, beträgt der Buchwert 500 US-Dollar. Der Marktwert ist, was Anleger für diese Aktien zu einem bestimmten Zeitpunkt zahlen werden. Wenn der Preis auf 40 $ pro Aktie fällt, sinkt der Marktwert für 10 Aktien auf 400 $. Wenn der Preis wieder auf 50 Dollar steigt, steigt der Marktwert wieder auf 500 Dollar. Der Buchwert verfolgt, was Sie ausgegeben haben, und der Marktwert ist nur relevant, wenn Sie bereit sind zu verkaufen. Wie ist das für eine "wertvolle" Lektion?

F: Ist es besser, einzelne Aktien und Anleihen oder Anteile in einem professionell verwalteten Fonds zu kaufen?
A: Es hängt von deinem Interesse ab. Der Kauf von individuellen Aktien und Obligationen ist eine unterhaltsame Art, Ihr Portfolio anzupassen, aber es erfordert mehr Aufwand, jede Investition zu erforschen und zu beachten. Online-Brokerage und Ihr Berater sind gute Informationsquellen. Viele Anfänger bevorzugen den Kauf von Investmentfonds oder börsengehandelten Fonds, um ihr Geld mit einer größeren Gruppe von Investoren zu bündeln und haben leichten Zugang zu einem ganzen Portfolio von Aktien mit einem professionellen Manager, der sich darum kümmert.

Wählen einer IA (ähem, Anlageberater)

Sie sehen einen Arzt für Ihre Gesundheit. Ihr Zahnarzt hilft mit diesen perlweißen. Du würdest niemandem außer einem Friseur trauen, dir die Haare zu schneiden, und du hast eine Kosmetikerin, die sich um das Geschäft kümmert. Aber wer kümmert sich um deine Finanzen?

"Es ist so verwirrend", hören wir dich stöhnen. Es stimmt, Finanzberater gibt es in vielen Varianten - deshalb sind wir hier, um Sie zu sortieren.

Denken Sie an einen Finanzplaner wie einen Hausarzt: ein Hausarzt, der Ihre familiäre Situation und Geschichte kennt. Diese Person erstellt einen Gesamtplan, der Einkommen, Schulden, Ausgaben, Steuern, Versicherungsbedarf, Ruhestandsziele und Träume berücksichtigt, um das Haus, Cottage oder Auto zu kaufen.

Dann gibt es Spezialisten. Investment Advisors (IAs) helfen Ihnen, ein ausgewogenes Portfolio aus Aktien, Anleihen und Fonds aufzubauen; Immobilienplaner beraten in Erbschafts- und Steuerrecht; Persönliche Banker helfen Ihnen bei Krediten, Investmentfonds, RRSPs und steuerfreien Sparkonten (TFSAs). Sie können auch einen Versicherungsberater, Buchhalter oder Hypothekenmakler suchen.

Heutzutage berechnen die meisten IAs eine Verwaltungsgebühr, die auf der Größe Ihres Portfolios basiert. Wenn Ihr Portfolio wächst, werden Sie reicher, und die IA verdient mehr, also sind alle glücklich. Auf der anderen Seite tendieren Planer dazu, eine Pauschalgebühr für ihre Beratung zu verlangen, und dann sehen Sie Spezialisten, um jede spezifische Lösung zu erhalten.

So wie manche Frauen nicht zulassen, dass jemand anderes ihre Zehen berührt und es vorzieht, ihre eigenen zu tun Pediküre, bevorzugen viele Investoren den DIY-Ansatz. Online-Investment-Sites sind reichhaltig und voller großartiger Ressourcen, um Ihnen bei der Suche und Auswahl Ihrer eigenen Investitionen zu helfen.

Laura McDonald und Susan Misner haben
GoldenGirlFinance.ca gegründet, um Frauen beim Aufbau von Wohlstand zu helfen. Sie sind auch die Autoren der Bestseller-Geld-Guide Es ist dein Geld, Schatz.

Schreiben Sie Ihren Kommentar