Michelle Obamas neues Kochbuch: Eine frische grüne Bohnenrezeptur | Gesundheit | 2018

Michelle Obamas neues Kochbuch: Eine frische grüne Bohnenrezeptur

Meine Mutter neigt dazu kichern, wenn ich über meinen Gemüsegarten rede, als würde ich einen Pfad entlangfahren, den die vor mir noch nicht erforscht haben. Die Wahrheit ist, dass die Menschen seit Anbeginn der Zeit Gartenarbeit betrieben und ihr eigenes Essen angebaut haben. Ich kann mich noch erinnern, ein Kind zu sein und den Geschmack meines Muttersalats frisch aus ihrem Garten. Der ausgeprägte Geschmack und die Knusprigkeit in meinem Sandwich und das einzigartige Gefühl, etwas aus meinem eigenen Garten zu ernten und dann etwas zu essen, war und ist immer noch sehr lohnenswert.

Aber wenn du wie ich bist, dann hast du einen anstrengenden Tag Familie und Beruf, zusammen mit langen Pendeln macht oft den Komfort von zubereiteten Speisen - sei es aus einem Restaurant, Fast-Food-Outlet oder einem vorverpackten Produkt - ist sehr verlockend. Mein größter Motivator, als ich mit meinem Garten anfing, war die Kontrolle über den Nährwert, den meine Kinder zu sich nahmen. Ich erkannte an, dass, nur weil ich sie fütterte, dies nicht unbedingt bedeutete, dass ich sie mit genügend Wissen und Wertschätzung für Essen und gesunde Ernährung ernährte.

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, Michelle Obamas American Grown zu lesen . Die Geschichte des Weißen Hauses Küchengarten und Gärten in ganz Amerika. Das Buch ist sowohl schön als auch inspirierend. Während die Ambitionen der First Lady für ihren Garten viel größer sind als deins und meins (sie hofft, eine gesunde Nation zu inspirieren - ich hoffe, meine Familie besser ernähren zu können), diskutiert sie, warum sie dazu inspiriert wurde, ihrer Familie einen gesünderen Lebensstil vorzustellen. Sie sagt:

"Ich dachte, mein Mann und ich würden alles tun, um unseren Töchtern jede Gelegenheit in ihrem Leben zu geben. Wir lasen ihnen vor und stellten sicher, dass sie ihre Hausaufgaben machten. Wir haben sie für Sport, Musikunterricht und Tanzunterricht angemeldet. Aber nachdem ich mit ihrem Arzt gesprochen hatte, wurde mir klar, dass wir ihnen keinen der grundlegendsten Vorteile gaben, die sie haben konnten; ein wirklich gesunder Lebensstil. ".

Wer wusste, dass die First Lady und ich so viel gemeinsam haben könnten! Ich scherze, aber was sie sagt, hebt hervor, dass genau wie Sport und Musik - Ernährung gelernt wird und wir die Gesundheit unserer Familie stark beeinflussen können, indem wir entscheiden, gemeinsam zu wachsen und zu kochen. Obamas Buch erzählt die Geschichte des Küchengartens des Weißen Hauses und die landesweiten Initiativen, die daraus entstanden sind. Es gibt praktische Gartenberatung auf einer jahreszeitlichen Basis, und für diejenigen von Ihnen, die an Initiativen zum Gemeinschaftsgartenbau interessiert sind, reist das Buch durch die Vereinigten Staaten und hebt städtische und ländliche Gartenprogramme im ganzen Land hervor.

Ich muss das als Küchenmädchen bekennen , das erste, was ich tat, war auf der Rückseite des Buches zu blättern, um durch die Rezepte zu stöbern. Es ist nicht jeden Tag ein Rezept, das von einem Weißen Hauskoch entwickelt wurde! Da grüne Bohnen auf meiner Liste stehen, um meine Kinder dazu zu bringen, mehr davon zu essen, entschied ich mich, Chef Cris grüne Bohnen mit Mandeln zu probieren. Ich bereitete das Gericht vor und erzählte meiner Familie, dass wir an diesem Abend wie der Präsident der Vereinigten Staaten aßen... also war es offensichtlich ein Hit! Es gibt viele leckere Rezepte, die ich versuchen werde, aber in der Zwischenzeit gibt es hier ein tolles Salat-Rezept für Sie:

Chef Cris grüne Bohnen mit Mandeln

11/2 lbs frische grüne Bohnen, gewaschen und getrimmt

1 Tasse Mandelsplitter

1 TL geschmolzene Butter

1 TL süße Paprika

1 TL natives Olivenöl extra

1 EL Butter

2 Schalotten, gehackt

1 EL gehackte frische flache Petersilie

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1. Bringe einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Kochen Sie die grünen Bohnen für ca. 5 Minuten. Abtropfen lassen und die Bohnen in eine große Schüssel mit Eiswasser legen, um schnell abzukühlen. Leeren Sie erneut und legen Sie sie beiseite.

2. Ofen auf 350F vorheizen. Auf ein mit Folie ausgekleidetes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech die Mandeln mit der geschmolzenen Butter und dem Paprikapulver vermischen. In einer einzigen Schicht auslegen und 7 Minuten backen, oder nur bis sie duftet. Lass die Mandeln nicht brennen. Aus dem Ofen nehmen und einstellen.

3. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl und die Butter erwärmen. Schalotten hinzufügen und 2 bis 3 Minuten braten. Fügen Sie die grünen Bohnen hinzu und braten Sie an, bis durchgewärmt. Vom Herd nehmen und die Petersilie hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Bohnen in eine Schüssel geben und mit den gerösteten Mandeln garnieren. Sofort servieren.

Ursprünglich veröffentlicht am 30. Juni 2012.

Schreiben Sie Ihren Kommentar