Männergesundheit: Mäßige Trinkgewohnheiten bei Männern mit Bluthochdruck | Gesundheit | 2018

Männergesundheit: Mäßige Trinkgewohnheiten bei Männern mit Bluthochdruck

Ein bisschen Alkohol kann für Männer mit Bluthochdruck von Vorteil sein: Eine aktuelle Studie zeigt, dass diejenigen, die durchschnittlich einen Drink am Tag konsumieren, ein geringeres Risiko haben, einen Herzinfarkt zu erleiden.

Die Follow-up-Studie der Gesundheitsfachkräfte umfasste mehr als 11.000 Männer im Alter zwischen 40 und 75 Jahren, die hohen Blutdruck hatten und über einen Zeitraum von 16 Jahren mehrfach nach Alkoholkonsum gefragt wurden. Während dieser Zeit erlitten die Männer 279 tödliche und 374 nicht tödliche Herzinfarkte.

Die Forscher fanden heraus, dass Männer, die etwa ein Getränk pro Tag konsumierten, ein um 32 Prozent vermindertes Herzinfarktrisiko im Vergleich zu Männern hatten, die auf das Trinken verzichten unter Berücksichtigung anderer Risikofaktoren wie Alter und Rauchgewohnheiten.

Alkoholkonsum hat jedoch das Risiko für Tod oder Schlaganfall nicht gesenkt.

Schreiben Sie Ihren Kommentar