Männer sind verrückt nach einer (virtuellen) Frau | Nachrichten | 2018

Männer sind verrückt nach einer (virtuellen) Frau

Image, Rust.

Rust ist sowohl ein Multiplayer-Videospiel als auch ein Social Experiment . Nackte Höhlenmenschen werden in eine gefährliche, überlebensnotwendige Welt geworfen, und die Spieler müssen Schutzräume, Werkzeuge und Waffen bauen und nach Nahrung suchen - währenddessen entscheiden sie, ob sie sich zusammen mit anderen Spielern verbünden oder töten sie.

Als es im Jahr 2013 ins Leben gerufen wurde, war jedes einzelne Zeichen weiß und männlich . Letztes Jahr begannen die Entwickler, die physischen Eigenschaften der Spieler wie Hautfarbe, Größe, Gliedmaßenlänge und (ernsthaft) Penisgröße nach dem Zufallsprinzip zu verändern. Die Spieler haben hier kein Mitspracherecht und müssen das Aussehen ihres Charakters akzeptieren, wie er zugewiesen ist - bevorzugte Penisgröße oder nicht.

Jetzt, in einem Update , das ist gerade live gegangen, Entwickler haben begonnen, weibliche Protagonisten in das Spiel aufzunehmen und die Geschlechter der Spieler zu randomisieren. Dein Charakter wird männlich oder weiblich - ob es ihm gefällt oder nicht - und selbst wenn ein Charakter getötet und wiedergeboren wird, wird er oder sie gleich aussehen.

Deprimierend und vorhersehbar sind einige Rust-Spieler empört. Eine typische Beschwerde lautet etwa so: "Lieber Rost, ich bin sehr verärgert über dieses neue Update, ich möchte mein Geschlecht auf männlich ändern, aber es lässt mich nicht. Bitte lass mich mein Geschlecht ändern, weil ich für den Rest meines Lebens nicht auf dem Rost bleiben will. "Und das ist mild. Reddit hat Dutzende von sexistischen und rassistischen Beiträgen niedergeschrieben zum Thema. Ein Moderator erklärte: "Der Grund, warum wir so viele Kommentare in diesem Thread entfernt haben, liegt darin, dass bestimmte Benutzer keine bürgerliche Diskussion führen, ohne auf Drohungen, Belästigungen und Beleidigungen zurückzugreifen."

Um fair zu sein, gibt es viele Männer, die sich über das Update freuen oder zumindest nicht davon betroffen sind. Es gibt auch ein paar Typen, denen es nichts ausmacht, eine weibliche Protagonistin zu sein, die sich aber nur wünschen, dass sie heißer sind. (Könnten wir das... einen kleinen Schritt für den Fortschritt nennen?)


Verwandt: Den Code durchbrechen: Tech's Sexismus-Problem


Für weibliche Spieler ist natürlich kein Geschlecht Ihrer Wahl nichts Neu. Knapp haben 15 Prozent der Spiele spielbare weibliche Charaktere und solche, die dazu neigen, nur etwa die Hälfte des Marketingbudgets für Männerspiele zu bekommen. Nachfrage und Demografie sind nicht das Problem. Die Hälfte derjenigen, die Spiele spielen, sind Frauen und die Frauen über 18 sind die am schnellsten wachsende Gruppe von Spielern. Auch wenn es um die Auswahl eines Protagonisten geht, entwerfen nur wenige Entwickler Charaktere für Frauen.

Vor einem Jahr schrieb ein 12-jähriger Fan des Smartphone-Spiels Temple Run ein Op-Ed protestiert die Tatsache, dass sie zahlen musste, um als weibliche Figur zu spielen, während männliche kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Als sie 50 andere Handyspiele recherchierte, stellte sie fest, dass nur fünf freie weibliche Charaktere anboten. In Spielen, wie in so viel Populärkultur - Filme , Musik , TV - die Macht wird größtenteils von weißen Kerlen gehalten, und so werden sie zum Standard Protagonisten.

All das macht die Entscheidung von Rust-Entwicklern zur Randomisierung des Geschlechts seiner Spieler radikal und wichtig. Um den Sexismus und Rassismus im Spiel zu überwinden, müssen diejenigen, die Spiele entwickeln, den Push selbst machen. Rust's Schöpfer erkennen die Frustration an, die viele weibliche Spieler fühlen, indem sie immer als Männer spielen müssen. Als Reaktion auf all die wütenden Männer, die jetzt als Frauen spielen, schrieben die Entwickler auf ihrer Website: "Wir verstehen, dass du jetzt ein Geschlecht bist, mit dem du dich im wirklichen Leben nicht identifizierst. Wir verstehen, dass Sie dadurch in Not geraten und Sie das Spiel nicht mehr spielen lassen wollen. Technisch gesehen hat sich nichts geändert, da die Hälfte der Bevölkerung bereits mit diesen Gefühlen lebte."

Vielleicht wird die Tatsache, dass man gezwungen wird, eine weibliche Figur zu sein, Männer zu besseren Spielern machen. Denn wenn jemand in einer feindlichen Umgebung überleben kann - wie zum Beispiel die Spielwelt in ihrer hässlichsten - es ist Frauen. Wie ein männlicher Spieler auf Reddit schrieb, stört ihn nur das Spielen als Frau "sind all die gruseligen Vergewaltigungskommentare, die ich bekomme."

Schreiben Sie Ihren Kommentar