Martha Stewarts 8 beste Kochtipps aller Zeiten | Gesundheit | 2018

Martha Stewarts 8 beste Kochtipps aller Zeiten

Frieren Sie immer Ihren Speck ein, bevor Sie ihn schneiden. Foto, iStock...

Niemand unterhält (oder schmeißt ein lässiges Abendessen unter der Woche) wie Martha Stewart. Das Tolle an Martha ist, dass sie nicht nur schmackhafte und saisonal inspirierte Rezepte liefert, sondern durch ihre Kochbücher und auf den ersten Blick ganz normal aussieht - sie legt ihre Kartoffeln in Öl und Salz und steckt sie in den Ofen. Aber nachdem sie sie herausgenommen hat, schlägt sie jede Kartoffel einmal auf die Küchentheke. Offenbar ist dies der Schlüssel zu einem flauschigen Spud. Ein Slow-Cooker-Birnendessert aus Martha Stewarts neuestem Kochbuch. Foto, Stephen Kent Johnson. 4. Ihr Slow Cooker ist ein Platzsparer

In ihrem neuesten Kochbuch,

Slow Cooker

, sagt Martha, dass Ihr Slow Cooker besonders hilfreich ist, wenn Sie eine große Mahlzeit zubereiten. Wenn Sie einen Herd in Ihrem Ofen kochen, verwenden Sie Ihren langsamen Herd für eine Seite. Sie können es sich auch als einen niedrigen Brenner vorstellen, wenn auf Ihrem Ofen der Platz knapp wird. Oder verwenden Sie es, um Speisen warm zu halten. 5. Flash gefrieren Sie Ihren Speck vor dem Schneiden Viele Rezepte für gewürfelte (oder geschnittene) Speck, aber Speck schneiden kann schwierig sein, weil es so

fettig ist. Damit das Messer nicht verrutscht, kleben Sie den Speck in den Gefrierschrank (bis er gerade abgekühlt und nicht vollständig gefroren ist), bevor Sie ihn schneiden. 6. Halten Sie ein großes Schneidebrett griffbereit. Während Martha ein weißes Schneidebrett in handelsüblicher Größe auf ihrer Küchentheke hat, wählen Sie eines, das in Ihren Raum passt (je größer, desto besser). Halten Sie es draußen, damit Sie immer eine schnelle Mahlzeit oder einen Imbiss zubereiten können. Und legen Sie es auf eine

Antirutschmatte

, damit es beim Abschneiden nicht verrutscht. Auch ein mattiertes oder feuchtes Papiertuch unter dem Schneidebrett würde helfen. 7. Mise en place

ist nicht nur für Köche Köche lieben es, über die Bedeutung von zu sprechen mise en place

oder alles vorbereiten und an seinem richtigen Platz haben, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Anstatt Gemüse zu zerkleinern und Gewürze zu messen, empfiehlt Martha, dass Sie Ihre Zutaten portionieren und verteilen, genau wie die Profis. Erwägen Sie, in kleine Glasschalen zu investieren. Dies macht Sie zu einem organisierteren und effizienteren Koch - besonders, wenn Sie eine Menschenmenge füttern. Sie können sogar Ihre Zutaten am Sonntagnachmittag vorbereiten, um DIY-Essenskits für geschäftige Wochentage zu erstellen. 8. Beginnen Sie mit einer Mülltonne Wenn Sie mit dem Kochen beschäftigt sind, halten Sie eine vorgesehene Mülltonne in der Nähe (eine große Rührschüssel aus Edelstahl oder Kunststoff reicht). Anstatt Wrapper, Peelings und Essensreste in den Mülleimer zu werfen, werfen Sie einfach alles in Ihre Müllschale und lassen Sie alles raus, wenn Sie fertig sind. Sie können eine Schale für organische und eine andere für nur Abfall verwenden.

Schreiben Sie Ihren Kommentar