Mammogramme | Gesundheit | 2018

Mammogramme

Gestern habe ich mein erstes Mammogramm in mehr als einem Jahr gemacht. Das wird jetzt Routine für mich sein, und tröstlich, obwohl es getestet werden soll - zu wissen, dass jemand immer noch den Laden beobachtet - ich bin mir nicht sicher, ob ich viel Mammographie habe. Damals, als wir versuchten herauszufinden, ob die kleine Mandel in meiner linken Brust pure Bösartigkeit oder nur eine Beule auf der Straße war, wurde mir gesagt, dass mein Mammogramm nicht aussagekräftig sei, weil mein Brustgewebe so "dicht" sei war erstaunter als ich, meine damals 36-jährigen, nach dem Stillen, ziemlich zierlichen Brüste zu hören, die als "dicht und jung" beschrieben wurden, aber das sagten sie mir, und ich habe Zeugen.)

Wie auch immer, vielleicht ist dieses Mal das Mammogramm lesbar. So traurig es auch sein mag, nicht mehr behaupten zu können, dass mein Fleisch von "Dichte und Jugend" überschwemmt ist, ich bin einfach glücklich, wenn die Ärzte einen guten Blick darauf bekommen, was dort vor sich geht. Oder, hoffentlich, was nicht ist.

Schreiben Sie Ihren Kommentar