Machen Sie über Ihre Küche für unter 100 $: 10 einfache Schritte zum Nacharbeiten von Schränken | Wohnkultur | 2018

Machen Sie über Ihre Küche für unter 100 $: 10 einfache Schritte zum Nacharbeiten von Schränken

Michael Graydon und Janice Nicolay

Bei der Renovierung eines Hauses steht die Küche meist ganz oben auf der Wunschliste der meisten Menschen. Eine Totalüberholung ist vielleicht nicht in Ihrem Budget, aber glücklicherweise gibt es billigere Möglichkeiten, Ihre Küche aufzurüsten - und immer noch dramatische Ergebnisse zu erzielen. Beginnen Sie mit den Schränken und fügen Sie einen frischen Anstrich und neue Hardware hinzu. Dieses preiswerte Wochenendprojekt führt Sie schnell zu einer brandneuen Küche.

Küchenumbau in 10 Schritten:

1. Entfernen Sie die Schranktüren und die Hardware und geben Sie ihnen ein gutes Peeling mit warmem Seifenwasser. Lassen Sie sie gründlich trocknen. Hinweis: Sie müssen möglicherweise einen starken Reiniger verwenden, um starke Fettflecken zu bekämpfen.

2. Bereiten Sie die Schranktüren für die Nachbearbeitung vor, indem Sie alle Dellen oder Hohlkehlen mit Holzkitt füllen. Wenn Sie die Größe und den Stil Ihrer Mobiliar - Hardware ändern möchten, füllen Sie auch die alten Hardwarelöcher aus.

3. Schmirgeln Sie die Seiten der Schranktüren mit Schleifpapier mit Körnung 150 ab, um die Oberfläche des Schranks zu bearbeiten. Achten Sie darauf, das Schleifpapier in Spalten oder Ecken zu bringen, um eine glatte Lackierung zu gewährleisten. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie den Staub ab.

4. Wählen Sie Ihre Farbe und Grundierung. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Farben, mit denen Sie gehen können - im Allgemeinen ist eine Latex- oder Ölfarbe am besten in einer Küche. Ich empfehle Ihnen, eine Ihrer Schranktüren in das Baumarktgeschäft zu nehmen und nach deren Farbempfehlungen zu fragen, je nach Art der Tür, die Sie haben.

5. Tragen Sie einen Anstrichgrund auf die Schränke auf, malen Sie zuerst gegen die Maserung des Holzes und dann entlang.

6. Mit einem sehr feinen Sandpapier (ca. 220er Körnung) die Grundierung leicht abschleifen, um eventuelle Pinselstriche oder Unebenheiten zu entfernen.

7. Obwohl dies nicht notwendig ist, ist die Anwendung eines pneumatischen Farbspritzgeräts der beste Weg, um ein glattes, makelloses Finish zu erhalten. Beginnen Sie, indem Sie die Kanten zuerst aufsprühen und dann auf der Vorderseite der Tür nach innen arbeiten, bis Sie eine glatte, gleichmäßige Bedeckung haben.

8. Wenn Sie eine Farbe mit Pinsel verwenden, wählen Sie einen Pinsel mit Meißelspitze aus. Beginnen Sie auf der Rückseite der Türen, streichen Sie die Farbe entlang der Maserung des Holzes in dünnen Schichten, um Tropfenbildung zu vermeiden und eine gleichmäßige Bedeckung zu gewährleisten.

9. Lassen Sie den Lack bis zu 48 Stunden trocknen und vollständig aushärten.

10. Setzen Sie die Schranktüren wieder in ihre Scharniere und fügen Sie die ausgewählte Hardware hinzu. Wenn Sie eine andere Größe oder einen anderen Hardware-Stil gewählt haben, müssen Sie möglicherweise neue Löcher bohren. Tun Sie dies, nachdem die Türen aufgehängt wurden, um den Abstand zu überprüfen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar