Mach deinen Kleiderschrank in vier einfachen Schritten fertig | Wohnkultur | 2018

Mach deinen Kleiderschrank in vier einfachen Schritten fertig

Foto, Roberto Caruso.

Die Aufgabe von Heute ist es, deinen Kleiderschrank zu organisieren. Die Organisation Ihrer Garderobe kann auf den ersten Blick eine entmutigende Aufgabe sein, besonders wenn Sie viele alte Kleider tragen müssen. (Brauchen Sie wirklich drei T-Shirts mit Flecken?) Die "Vier-Pfahl-Technik" kann Ihnen helfen, Ihren Kleiderschrank einfach und effizient zu gestalten. So geht's:

1. Bezeichnen Sie vier separate Bereiche - mit Körben, Körben oder Taschen - und etikettieren Sie sie:

Schrank - Das sind Kleidungsstücke, die Sie regelmäßig tragen.

Lagerung - Was sind die Kleidungsstücke nur für Sie gelegentlich tragen? Saisonartikel wie Badeanzüge fallen in diese Kategorie.

Spenden - Diese Kategorie ist für Gegenstände gedacht, die Sie nicht so oft getragen haben, und könnte in einem neuen Zuhause besser aufgehoben sein.

Papierkorb - Einige Dinge kann einfach nicht gespeichert oder repariert werden. Zeit, sie in Lumpen zu verwandeln.

2. Lege alles vom Schrankstapel zurück in deinen Schrank.

3. Wirf Müllgegenstände weg und plane eine Zeit in deinem Kalender, um Spendenklamotten bei deiner örtlichen Wohltätigkeitsorganisation abzugeben.

4. Wenn Sie stapelbare Kleidung wegräumen, sei es in einem Abfalleimer im hinteren Teil des Wandschranks oder versteckt in Ihrem Keller, machen Sie immer eine Liste von dem, was gerade gelagert wird und wo es sich befindet, um es später zu finden.

Hier sind ein paar praktische Apps, mit denen Sie Ihre Kleidung organisieren können!

und mit #cluttercure.

Schreiben Sie Ihren Kommentar