M.A.C's zuckerhaltige Köstlichkeiten | Mode | 2018

M.A.C's zuckerhaltige Köstlichkeiten

Ich denke, es ist ziemlich klar, dass ich Zucker und Süßwaren-inspirierte Leckereien mag. So auch Deb. Verdammt, ich denke, es ist in der weiblichen DNA verwurzelt. Und jetzt Shadestick in Zitronenchiffon, $ 20. Zu den Top-Trends auf den europäischen Start- und Landebahnen für das Frühjahr gehören Sorbetfarben wie Veilchen, Flieder, Pfirsich und Pistazien. Stellen Sie sich eine Eisdiele vor, die mit einem Kuchenladen kollidiert, und da haben Sie es. Aber während ich einen geschmackvollen Hauch von Pastell mag, solltest du nicht mit frostigen Produkten über Bord gehen, da sie dich altern lassen oder dich aussehen lassen, als würdest du Hannah Montana channeln (auf eine schlechte Art). Stick mit einem Pastell pro Tag: Probieren Sie eine Korallenlippe, ein lila-liniertes Auge oder sogar einen Hauch von Pink auf den Augen und Wangen, solange Sie darauf achten, nicht zu übertreiben. Halten Sie alles leicht, engelhaft und romantisch, um Überlastung zu vermeiden.

Ich mag Strand-Türkistöne auf den Augen für die Nacht wirklich 'versuchen Sie den M.A.C Aquavert Lidschatten ($ 17) mit einem Eyeliner-Pinsel ein wenig über oder unter den Augen verschmiert und beobachten Sie Ihre Augen, egal was ihre Farbe. Oder wenn Sie wirklich wild sind (und nicht zu einem konservativen Abendessen, eek), dann versuchen Sie verschiedene Schattierungen von Blau für einen 80er Stil Kick. Das dreifarbige Lipglass oben in Simply Delicious ($ 21) hat mich aufgrund seiner dreifachen Töne wirklich in den Bann gezogen. Es lässt die Farben auf Ihren Lippen zusammenschmelzen, so dass Sie einen Hinweis auf alle drei bekommen und die verschiedenen Perlenkombinationen verleihen dem Produkt eine tolle Textur. Außerdem sieht es einfach cool aus. Und natürlich, vergessen Sie nicht einen schönen Pfirsich-Nagellack, um richtig und ordentlich aussehen, während Sie Ihre Ostern Motorhaube anziehen. Die M.A.C Sugarsweet Kollektion ist jetzt im Handel und reicht von $ 13 '$ 30.

- Kate Daley

Schreiben Sie Ihren Kommentar