Lumpy Lefty | Gesundheit | 2018

Lumpy Lefty

Oktober ist Brustkrebs-Bewusstseins-Monat . Mein Monat des akuten persönlichen Bewusstseins von Brustkrebs war tatsächlich letzten März, als ich diagnostiziert wurde, und jetzt ist jeder Tag Brustkrebs-Bewusstseinstag für mich. Ich denke, es ist etwas, an das alle Frauen denken, und die meisten werden schließlich von jemandem berührt, den wir kennen. Aber selbst wenn es dir nie passiert, gibt es manchmal kleine Schrecken. Klumpig kleine Schrecken. Ich war immer klumpig. Ich glaube, ich war ungefähr 16 Jahre alt, als ich zum ersten Mal mit einer Beule zu meinem Hausarzt ging, die mir wochenlang Angst gemacht hatte, bis ich schließlich meiner Mutter zeigte, die das Büro des Arztes anwählte, bevor ich mein Hemd wieder anzog. Mein Arzt hat meine Knoten immer sehr sorgfältig untersucht und mich sogar mehrmals zu Spezialisten geschickt, aber mir wurde versichert, dass klumpige Brüste für einige Frauen normal sind. Aber mein Arzt und ich hatten einen ebenso ernsten wie einfachen Deal: Wenn ich sie finde, bringe ich sie zu ihr, und sie entscheidet, ob sie weitere Untersuchungen brauchen. Letzten März, 20 Jahre und viele gutartige Klumpen später, bemerkte ich noch einen kleinen Eindringling in Lefty. Es war ein hartes kleines mandelförmiges Ding und ich war nicht besorgt. Als der Tag meiner Verabredung herumlief, war es ein Arbeitstag wie jeder andere - ich hatte einen Kopf voller To-Do-Listen und war abgelenkt von Gedanken an etwas anderes als Krebs. Ich saß in meiner Arztpraxis und glaubte, das sei nur die neueste Ergänzung von Lumpy Lefty. Dann untersuchte sie mich und sagte: "Nein, das ist nicht einer deiner normalen Klumpen", und meine ganze Welt veränderte sich. Oder fing an und hat seither nicht aufgehört zu wechseln. Nach links.

Schreiben Sie Ihren Kommentar