Sie suchen eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio? Ratschläge zu folgen | Fitness | 2018

Sie suchen eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio? Ratschläge zu folgen

Getty Images

Januar nähert sich schnell und damit unsere Gedanken zu Resolutionen einschließlich dieses ewigen Klassikers: Fit werden. Ob Sie ein kommerzielles Fitnessstudio oder ein privates Studio wählen, der Prozess kann einschüchternd und riskant sein - und teuer. Aber mit unseren fünf Tipps (und fünf Fallen, auf die man achten muss) kann man sehr viel bekommen.

1. Wissen, was Sie wollen
Sie brauchen Motivation, um loszulegen? Stellen Sie sicher, dass Ihr Fitnessstudio eine große Auswahl an Fitnesskursen bietet. Mehr von einem Solo-Pullover? Gehen Sie für ein Fitnessstudio mit vielen Maschinen und einer gedämpften Atmosphäre. Besuchen Sie Brad Lindsay von GoodLife Fitness . Er schlägt auch kostenlose Testmitgliedschaften vor, um ein Gefühl für den Veranstaltungsort zu bekommen. Achtung: Geben Sie zu diesem Zeitpunkt keine Bankinformationen aus. "Es sollte nicht für eine Studie notwendig sein", sagt Lindsay.

2. Vergleichs-Shop
Scan-Angebote online und verhandeln. "Alles ist verhandelbar", sagt Taso Pappas von Extreme Fitness in Toronto. "Es gibt gute Raten, die nicht beworben werden." Achtung: Seien Sie skeptisch, wenn ein Fitnessstudio Sie unter Druck setzt, die Mitgliedschaft vollständig zu bezahlen, besonders wenn es zu einem wesentlich günstigeren Preis ist. Sie riskieren, Ihr Geld zu verlieren, wenn es schließt.

3. Kenne deine Rechte
Lies den Vertrag vollständig, bevor du unterzeichnest und erkenne deine Rechte nach den Landesschutzgesetzen. Und erfahren Sie, wie lange Sie noch Zeit haben, bevor Sie Ihre Mitgliedschaft ohne Strafe kündigen können - je nach Provinz. Achtung: Wenn Sie etwas ändern möchten, senden Sie einen Einschreibebrief und bewahren Sie eine Kopie auf. "Fehler passieren", sagt Lindsay. "Solange Sie uns den Papierkram zeigen, legen wir das Geld wieder auf Ihr Konto."

4. Steh auf dich selbst
Lass dich nicht von übereifrigen Fitness-Verkäufern oder Personal Trainern einschüchtern oder in eilige Entscheidungen stürzen. Brian Gilbank vom Fitness Industry Council of Canada empfiehlt ein Fitness-Assessment - bei dem die Mitglieder eine Tour gemacht werden, gewogen, gemessen und durch Übungen aus Sicherheitsgründen gemacht werden. Vorsicht: Fitness Assessments sind auch die Einstellung für Personal Trainer, ihre Dienste zu verkaufen und diese Sitzungen können mehr über Einschüchterung als Empowerment sein.

5. Bleiben Sie in der Nähe von zu Hause
Fitnessstudios haben hohe Abbruchraten. Um zu vermeiden, ein Teil dieser Kohorte zu sein, stellen Sie sicher, dass die Einrichtung nicht einschüchternd und dass es bequem ist. "Wenn die Fahrt mehr als sechs Minuten dauert, sollten Sie nicht darüber nachdenken", sagt Pappas. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fitnessstudio gleich um die Ecke ist, und Sie werden diese Resolution nächstes Jahr nicht wiederholen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar