Ein Blick zurück auf die überraschendsten Promi-Trennungen | Unterhaltung | 2018

Ein Blick zurück auf die überraschendsten Promi-Trennungen

Brad Pitt und Jennifer Aniston; Foto, Keystone Press.

Gwyneth und Chris sagen, dass es nicht so ist. Sagen Sie uns, dass Sie bewusst alle diese Geschichten der "offenen Ehe", die die Boulevardpresse überschwemmen, re-coupieren und beruhigen werden, weil wir an Liebe, Treue und Engagement glauben wollen - selbst unter den albernen Reichen und den ärgerlich berühmten

Der Goop-Guru und der Rockstar sind nur ein Beispiel für eine Berühmtheit, die uns überrascht hat und vielleicht sogar dazu geführt hat, dass wir uns ein kleines bisschen Traurigkeit zugezogen haben (kurz bevor wir richtig neugierig wurden, warum sie sich trennten). Niemand mag eine Trennung, besonders eine, die die öffentliche Wahrnehmung von connubial Glückseligkeit [ ] dramatisch erschüttert. Hier sind ein paar weitere Berühmtheiten, die uns schockiert und traurig gemacht haben.

Brad Pitt und Jennifer Aniston

Es war so lange Zeit Brad und Angie, dass es leicht ist, die Tage von Brad und Jen zu vergessen - die Filmpremieren, der Gast mit Rollen auf Freunde . Das gebräunte Paar sogar entsprach mit ihren koordinierenden blonden Highlights. Aber das Teilen eines Stylisten macht keine Ehe traurig, und Gerüchte über einen außerehelichen Liebesakt mit Jolie zerbrachen das goldene Paar. Das einzige, was den Schock von Brad und Jens geteilter Vergangenheit übertönen könnte, wäre das weltbewegende Ableben von Brad und Angie. Gott bewahre!

Ryan Gosling und Rachel McAdams

Co-Stars in Das Notizbuch , ihre Liebesbeziehung im wahren Leben schien die Phantasie jedes Filmemachers zu erfüllen. Aber nicht einmal die nüchterne Sentimentalität von Nicholas Sparks könnte das Duo vor dem Ausflammen bewahren. Die Gründe für ihre Trennung wurden nie aufgedeckt oder bestimmt und beide sind seitdem zu anderen Partnern übergegangen. Wir hoffen, dass sie in ihren letzten Jahren wieder zueinander finden - eine Art umgekehrtes Notebook endet.

Will Arnett und Amy Poehler

Oh, nein. Nicht die. Das entspricht ziemlich genau der Reaktion auf das Ende der Pöhler-Arnett-Kupplung, ein Spiel im Comichimmel. Das Duo schien nicht nur sündhaft und sonderbar gut zu sein, sie schienen auch relativ bodenständig zu sein. Alles in allem war die Nachricht von ihrem Tod so etwas wie das Hören deiner besten verheirateten Kumpels, die Zeit bei ihrer Vereinigung forderten.

Tom Cruise und Katie Holmes

Das einzige, was überraschender war, als Tom und Katie überhaupt zusammenkamen ihr plötzlicher und abruptes Aufbäumen. Das Ende der Ehe scheint Cruise sogar etwas überrascht zu sein. Die Boulevardpresse hat über die Gründe spekuliert, warum Katie mit Tochter Suri in den Cruise Coop geflogen ist, obwohl es fair ist zu sagen, dass wir nie wirklich wissen werden, was schief gelaufen ist. Wir können uns nur wundern.

Schreiben Sie Ihren Kommentar