Lass uns so tun, als wäre das nie vorgekommen (Eine meist wahre Erinnerung) von Jenny Lawson | Bücher | 2018

Lass uns so tun, als wäre das nie vorgekommen (Eine meist wahre Erinnerung) von Jenny Lawson

Lassen Sie uns so tun, als ob Von Jenny Lawson

Jenny Lawson ist Bloggerin und hat auch eine Tochter, aber sie ist keine Mommy Bloggerin. Sie ist irritierend, wild witzig, oft unpassend und gehört zu einer neuen Generation von Online-Tagebuchschreibern - wie Heather B. Armstrong oder Kelly Oxford -, die genauso wahrscheinlich die F-Bombe fallen lassen, als sie über ihre Nachkommen brüsten.

ihr erstes Buch, Lawson behandelt Themen wie tote Tiere (nicht ihre Schuld - Vater war eine professionelle Präparatorin), Teenager Missgeschicke, irritierende Dinge, die ihr Ehemann (nachdrücklich zu ihm durch eine Reihe von Post-It-Notizen vermittelt) - und erwähnten wir die tote Tiere? Fast alles, worüber Lawson schreibt, ist lachend laut. Das liegt zum Teil an der Unwahrscheinlichkeit ihrer Erfahrungen. Eine sehr kurze Probe: Ihr Vater hat eine Puppe aus einem toten Eichhörnchen gemacht, um seine zwei kleinen Töchter zu unterhalten, Lawson hat während einer Tierschulklasse in der High School Doktor gespielt, und sie erzählte einmal ein Zimmer voll mit den Kollegen ihres Mannes, die sie gewesen war von einem Serienmörder ins Gesicht gestochen (hatte sie nicht).

Aber Lawsons Stimme macht das zu einer riskanten Wahl für das Lesen von U-Bahnen. Sie schreibt wie ein erwachsener Bewohner von Dawson's Creek , wenn es auf HBO gewesen wäre - eine großzügige Portion Schimpfwörter, zusammen mit reichlich Kursivschrift und charmant weitschweifigen Sätzen.

Es ist diese Stimme, die das trägt Leser durch die ernsteren Momente des Buches. Lawson erzählt freimütig von ihrer ersten Schwangerschaft, die zu einer Totgeburt führte, und den beiden nachfolgenden Fehlgeburten, die sie hatte, bevor sie ihre Tochter Hailey zur Welt brachte. Sie beschreibt auch ihre Kämpfe mit Depressionen, Zwangsstörungen und einer Angststörung; sie wurde auch mit rheumatoider Arthritis diagnostiziert und spricht über den Umgang mit der chronischen Erkrankung.

Es gibt keinen Sinn für sorgfältige Kuratierung in Lawson's Kapiteln; Sie sind die Definition von Klumpen, Warzen und allem. Aber das ist irgendwie ihr Stil. Ob es urkomisch, beschämend oder zutiefst tragisch ist, Lawson glaubt fest daran, dass Menschen definiert sind, wie sie mit den weniger als perfekten Menschen umgehen, und dass es Freude bereitet, die absolute Absurdität des Lebens anzunehmen. Freude ist definitiv das, was du findest auf diesen Seiten.

Lassen Sie uns so tun, als wäre dies nie geschehen (Ein meist wahres Memoir) , Jenny Lawson, $ 28.

Schreiben Sie Ihren Kommentar