Laura Lamonts Leben in Bildern von Emma Straub | Bücher | 2018

Laura Lamonts Leben in Bildern von Emma Straub

Laura Lamonts Leben in Bildern von Emma Straub

Wenn es dir fast unmöglich ist, den intimen Details der TomKat-Scheidung oder dem neuesten Kardashian-Ausflug zu entkommen, hast du die frühen Tage des Hollywood-Studiosystems Danke - oder Fluch. Die Ära, in der Schauspieler und Schauspielerinnen erstmals hergestellt, manipuliert und vermarktet wurden, wird in diesem schlauen und lebhaften Debütroman von Emma Straub erforscht. Darin ruft Tinseltown ein naives junges Mädchen auf - aber wird sie seine verführerischen Reize überleben?

Die Geschichte beginnt nicht mit Laura, sondern mit dem Mädchen, das sie werden würde. Elsa Emerson ist die jüngste von drei Theaterschwestern, die in den 1920er Jahren in Wisconsins Kirschland in den Sommer-Stock-Shows ihrer Eltern auftraten. Eine skandalöse Familientragödie und eine übereilte Ehe zwingen Elsa dazu, ihr Glück in Hollywood zu versuchen, wo ein Svengali-artiger Studiokopf ihren Namen, ihre Haarfarbe und ihren Familienstand ändert und das gesunde rosige Bauernmädchen in eine Oscar-prämierte Schauspielerin verwandelt.

Laura kümmert sich um Rinderrufe und verzweifelt geht es um Überschwang und Klugheit, auch wenn ihre zwei Personen es manchmal wie Rivalen-Diven tun. Aber Straub weiß, dass es im goldenen Zeitalter des Kinos nicht darum ging, die Seelen seiner Möchtegernstars zu verderben: Es ist nicht Lauras Aufstieg, sondern ihr steiler Fall. Als die Hauptdarstellerinnen austrocknen, übernimmt Laura Teile, die nicht für ein Happy-Life-Ending geschrieben sind. Laura Lamonts "Life in Pictures" könnte wie eine Hollywood-Geschichte aussehen, aber auch warnend Meditation über den wahren Preis von Ehrgeiz und Erfolg.

Laura Lamonts Leben in Bildern
, Emma Straub, 29 $.

Schreiben Sie Ihren Kommentar