Küchentipp: Ein einfacher Weg, um Granatapfelkerne zu extrahieren | Gesundheit | 2018

Küchentipp: Ein einfacher Weg, um Granatapfelkerne zu extrahieren

Roberto Caruso

Unser Mitherausgeber, Lyn, kam herein ein besonderes Vergnügen für uns diese Woche - gelbe Granatäpfel! Wir sind alle sehr vertraut mit der dicken roten Sorte mit Rubinsamen, aber dies war das erste Mal, dass jemand die gelbhäutige Version ausprobiert hat.

Die Mitarbeiter von Kitchen haben einen Geschmackstest gemacht und wir waren überrascht, dass der gelbe Granatapfel tatsächlich viel süßer ist als sein rothäutiger Cousin. Der Geschmack ist mild ohne die Schärfe, die der rote Granatapfel häufig aufweist, und die Samen sind eine schöne rosa Farbe, die an Grapefruit erinnert.

Obwohl der gelbe Granatapfel nicht überall erhältlich ist, könntest du ihn nur auf deinem lokalen Markt oder in einem Lebensmittelgeschäft finden (Lyn sah sie am St. Lawrence Market und in ethnischen Läden in Nord-Toronto). Wenn Sie das Glück haben, eines zu finden, versuchen Sie es als Ersatz für die roten Früchte in Ihrem nächsten! Wir fügen sie gerne als Beilage zu Salaten und Cocktails hinzu, aber lieben es auch, die Samen selbst zu essen. Wie wir alle wissen, sind Granatäpfel mit Antioxidantien geladen.

Granatapfel Tipp: Um Samen eines Granatapfels leicht zu extrahieren, schneiden Sie das Kronenende eines Granatapfels. Mit einem Messer die Haut an sechs Stellen von einem Ende zum anderen schneiden. Fülle eine große Schüssel mit kaltem Wasser. Früchte unter Wasser halten, sanft in Abschnitte entlang Linien brechen. Massage, um die Samen zu befreien. Die Samen sinken, während die Membranen nach oben schwimmen. Scoop Membranen aus. Samen entkernen und trocken tupfen. Dies wird Ihre Kleidung und Ihre Wände vor dem Einfärben von Granatapfelsplittern bewahren!

-Irene

Schreiben Sie Ihren Kommentar