Kim Kardashian nahm an einem Tag 1.500 Selfies - also probierte ich für 1.501 | Andere | 2018

Kim Kardashian nahm an einem Tag 1.500 Selfies - also probierte ich für 1.501

Swan Gallet / WWD / REX / Shutterstock.

Frage: Wenn, was mir irgendwie lächerlich vorkam. Persönlich war ich immer ein stolzer (ok, fein - selbstgefälliger) selfie Holdout. Ich habe ein paar genommen, fühlte mich aber immer total lahm und staunte über Freunde, die einen schmollenden "hübschen Schuss" ins Internet posten, ohne das Gefühl zu haben, dass sie um Schmeichelei betteln.

Vielleicht ist es eine Alterssache. Kurz vor dem älteren Ende der Jahrtausendwende wuchs ich auf und verstand, dass ein Teil des Triumphs, gut auszusehen, so vorgaukelt, dass es dir egal ist (denke: Kate Moss rennt, um zu rauchen, raucht den Morgen nach einer großen Nacht). Selfies, zumindest für mich, suggerieren das genaue Gegenteil.

Aber Kim, im Sprachgebrauch deiner Mathematiklehrerin, hat kein Problem damit, "ihre Arbeit zu zeigen", was eine andere Art von Cool und definitiv ehrlich ist. Ich fragte mich, wie es sich anfühlen würde, dasselbe zu tun, und forderte mich zu einem eintägigen Selfie-Binge heraus. Das Ziel: Kims 1.500 tägliche Schusszahl zu schlagen.


Verwandelt: Ich wuchs aus meinen Achselhaaren, so dass du nicht musst


Der Tag begann mit Schnappschüssen im Bett - die Art, die oft Instagramm neben dem Weg sind .

Spätes Burrito-Selfie.

Am Ende des Tages hatte ich 1,501 Selfies genommen, aber nur mit der "Burst" -Funktion meines iPhones, die mehrere Bilder pro Sekunde erlaubt. Das Ziel, über mich selbst hinwegzukommen, war nicht so einfach.

Dies war, für das Protokoll, mehr Fotos, als ich in meinem ganzen Leben zusammen gemacht habe, und ich kann ehrlich sagen, dass Fotos von meinem Gesicht nicht gemacht haben Ich fühle mich "achtsam oder anerkennend" (wie von den Studenten in der Studie der University of California berichtet), nur abgelenkt und seltsam entfernt.

Du weißt, wie du einige Male hintereinander deinen eigenen Namen laut sagst Es klingt seltsam und getrennt von deinem Namen? Durch Hunderte von Selfies zu blättern, ließ mich in meinem Gesicht genauso fühlen.

Und während man denkt, dass ÜBER OTHER TAUSEND Selbstporträts zum idealen Bild führen würden, ist das Gegenteil der Fall. Im Grunde genommen habe ich 1.501 Selfies genommen, nur um zu erkennen, dass ich 1.502 oder vielleicht 1.503 nehmen muss, um die perfekte Einstellung zu bekommen. Wie dieser falsche Horizont, den ich bereits erwähnt habe, bleibt die Perfektion ewig unerreichbar, selbst wenn du Kim Kardashian bist. Ich denke, das könnte mich interessieren, aber ich würde lieber so tun, als nicht.

Schreiben Sie Ihren Kommentar