Keshia Chanté: "Ich hasste Hockey, bevor ich mit Ray zusammen war" | Leben | 2018

Keshia Chanté: "Ich hasste Hockey, bevor ich mit Ray zusammen war"

Foto, Michael Williams.

Zwischen der Aufnahme eines neuen Albums und dem Hosting von BETs # 1-Show, 106 & Park , nimmt Keshia Chanté Zeit für eine dritte Rolle: Freundin Philadelphia Flyers Goalie Ray Emery. Hier interpretiert die in Ottawa geborene Sängerin ihren sich entwickelnden Sound und ihre unerwartete Leidenschaft für Hockey.

Seit einiger Zeit wird von einem neuen Album gesprochen. Was dauert so lange?

Es war eine Herausforderung, das Leben und die TV-Show auszugleichen und Zeit für die Musik zu haben. Der Plan sieht vor, dass Anfang nächsten Jahres neue Musik veröffentlicht wird. Im Januar, hoffe ich.

Es ist 10 Jahre her seit deinem ersten Album. Wie hat sich deine Musik verändert?

Mein erstes Album war aus der Perspektive eines 15-Jährigen, also war es eine Menge von "Ich traf ihn auf einem Parkplatz." Der nächste war, dass ich mich in den erstes Mal, meine erste große Trennung durchmachen. Das dritte Album war wie: "Okay, ich bin in den Clubs, ich mache Tanzmusik." Jetzt, mit 26 Jahren, habe ich mehr durchgemacht und ich bin aufgeregt, darüber aufzuklären.

Ist gibt es einen bestimmten Stil der Musik, in dem du jetzt bist?

Das neue Album ist gefühlvoller, offensichtlicher R & B. Vieles davon war der Einfluss des Lebens in den Staaten, wo es einen größeren Markt für diese Art von Musik gibt. In Kanada kann R & B kaum Radio spielen.

Du bist seit ein paar Jahren mit Ray Emery verabredet. Ist er einer Ihrer Untertanen?

Ja! Ich werde ständig von ihm inspiriert. Wir scherzen, dass das neue Album einfach nur Songs about Ray heißen sollte.

Keshia spielt bei der Modefondsraise Suzanne Rogers Presents Marchesa in Toronto. Foto, George Pimentel.

Bevor du mit Ray zusammenkamst, hast du gesehen, wie du mit einem Profisportler zusammen warst?

Die Athleten, die ich treffen würde, hatten immer diese Luft über sie, als dachten sie, sie wären wirklich etwas Besonderes. Es gibt auch viele Egos in meiner Branche, und ich habe immer versucht, das zu vermeiden.

Was sind die Vorteile eines Star-Athleten?

Mir gefällt, dass ich mit jemandem zusammen bin wer bekommt es. Wenn ich mit meinen Freundinnen ins Kino gehe und die Leute sich mir nähern wollen, kann das wirklich peinlich sein. Mit Ray versteht er. Ich mag es, dass wir zusammen peinlich sein können.

Und die Nachteile?

Ich denke, sie sind mehr Herausforderungen als Nachteile. Für Sportler kann es wichtig sein, vor dem Spiel einen guten Kopfraum zu haben. Wenn ich etwas habe, was mich stört, auch wenn es nur pingelig ist, muss ich warten, bis er einen freien Tag hat, um darüber zu reden. Das können zwei Wochen sein! Ich passe ihn und seinen Zeitplan und seine Bedürfnisse an, ob das alle Vorbereitungen trifft, wenn seine Familie in die Stadt kommt oder dafür sorgt, dass niemand am Spieltag sein Nickerchen stört.

Wie fühlt sich Ray für deine Karriere an?

Er ist immer so aufgeregt zu hören, woran ich gerade arbeite. Ich denke, er könnte Musik mehr lieben als ich. Sein iPod wird immer aktualisiert; er hat immer Songs, die ich noch nicht gehört habe. Er hört alles: Rock, Country, Folk.

Hast du die gleiche Leidenschaft für seine Arbeit?

Ich habe Hockey gehasst, bevor ich mit Ray zusammen war. Mein Vater hat es jeden Tag gesehen, als ich aufgewachsen bin. Er war besessen, und als Einzelkind wollte ich diese Aufmerksamkeit. Ich fing wirklich nicht an Hockey zu spielen, bis Ray für Chicago spielte. Sie haben den Stanley Cup gewonnen, aber die ganze Saison war einfach so aufregend. Ich verstehe immer noch nicht alles, aber ich gehe zu jedem Spiel. Ich betreibe die Flyers Frauen und Freundinnen Crew. Wir organisieren spezielle Abendessen und Partys für Halloween und Weihnachten, sowie Hochzeitsduschen und Babyduschen, alle möglichen Dinge.

Keshia mit Freund Ray. Foto, Bennett Raglin.

Unter den WAGs - Frauen und Freundinnen - hören wir immer wieder von Drama. Wie war deine Erfahrung?

Es ist definitiv konkurrenzfähig - wer hat die Kühltasche, wer ist besser fit und wessen Typ spielt am besten. Es gibt eine Hierarchie. Normalerweise hat der WAG, der am längsten dort war, die meiste Macht. Jedes Team lässt die Ehefrauen und Freundinnen Zeit miteinander verbringen, also muss es funktionieren. Wenn es zwischen den Frauen Probleme gibt, kann das das Team beeinflussen. Ich habe gesehen, dass Spieler wegen dieser Art von Drama gehandelt werden.

Wow, du scheinst sehr verständnisvoll zu sein.

Ich habe Glück, weil ich in meiner Karriere viel Flexibilität habe. Wir haben ein gutes Set-up, indem ich die Show in New York filme und ihn in Philadelphia spiele. Aber selbst wenn Rays Karriere uns nach Übersee schicken würde - ich kann überall ein Studio bauen. Für einige der Frauen ist es eine Menge, sich in den Hintergrund zu stellen, aber die Jungs spielen nicht für immer Hockey.

Also, in fünf Jahren...

In fünf Jahren hoffe ich definitiv, Mutter zu sein . Ich möchte weiterhin Musik machen, und ich würde auch gerne etwas produzieren.

Du hast viele große Namen interviewt. Steht jemand auf?

Michelle Obama. Selbst wenn die Kameras ausgeschaltet waren, war sie ausgeglichen und witzig, und da ist etwas an ihr, das so echt ist. Sie hat uns sogar zu einer Ferienparty im Weißen Haus eingeladen. Das war ein ziemlich großer Vorteil.

Interviewte Michelle Obama, für BETs 106 & Park. Foto, Bennett Raglin.

Schmirgelkopffoto, Corbis.

Schreiben Sie Ihren Kommentar