Kelly Oxford regt sich über Angst, Scheidung und Körperverletzung | Bücher | 2018

Kelly Oxford regt sich über Angst, Scheidung und Körperverletzung

Es ist sechs Monate her Doch irgendwie hat Donald Trumps Sprache auf dem durchgesickerten Access Hollywood -Tape seine Fähigkeit zu schockieren nicht verloren. Du weißt - der, wo er über diese Zeit denkt, er "zog" eine Frau "wie eine Hündin", dann entlässt sie und ihre "großen, falschen Titten." Der mit der Pussy greifen, und der Billy Bush kichern, und Der Vorschlag, ein paar Atemzüge zu nehmen, bevor man sich jemandem aufzwingt, macht einen ziemlich galant. Der eine, in dem er eine Frau als "es" bezeichnet. Die eine, die Menschen auf der ganzen Welt - einschließlich der in Edmonton geborenen, in LA lebenden Autorin Kelly Oxford - in Wut versetzt.

In den letzten acht Jahren , Oxfords

Ein Beitrag von kellyoxford (@kellyoxford) am 13.01.2017 um 14:52 Uhr PST

Aber trotz Buchtitel und Krimi-Jahr weiß sie, dass sie in einer glücklichen Lage ist, und sie sagt, für die meisten Teilweise arbeitet die Welt tatsächlich mit ihr zusammen. James ist immer noch in L.A., immer noch jeden Tag im Haus, und sie ist zufrieden mit ihrer Arbeit als Co-Eltern. Sie denkt darüber nach, im nächsten Sommer selbst Regie zu führen. Eine Produzentin des Multi-Oscar-Snagging Spotlight trat an sie heran, um an einer Talkshow zu arbeiten, die die Gespräche, die sie auf Twitter provoziert hatte, ins Fernsehen brachte. "Es sind echte Menschen, die darüber sprechen, wie es ist, Muslim in Amerika zu sein, oder wie es ist, trans-real zu sein und echte Geschichten zu erzählen", sagt Oxford. Im Dezember brachte sie eine französische Bulldogge namens Calvin nach Hause. Sie sagt mir: "Ich bin gespannt, was als nächstes kommt." Wie also sieht "next" aus? Für all ihren hektischen und aufkeimenden Aktivismus definiert Oxford Erfolg nicht als eine Kette von Bestsellern oder erstklassigen Fernsehshows oder flammenden Tweets. "Ich denke für den großen Prozentsatz von uns, die einige Kämpfe im Leben hatten, geht es wirklich um Glück", sagt sie. "Glück in deiner Karriere, zu Hause und mit dir selbst, allein, ist schwer zu erreichen, und so etwas sehe ich als Erfolg." Aber Angela Brown, angelehnt an die Einsicht und Offenheit, die aus 20 Jahren Freundschaft kommt , ist bereit, etwas genauer zu sagen, was Oxford 2017 erwartet. "Mehr Haustiere, mehr schreiben, mehr Sex", sagt sie, und als Mantras - oder Titel für dritte Bücher - geh, es ist verdammt gut

Schreiben Sie Ihren Kommentar