Endlich spricht Jennifer Aniston - und sie ist nicht allein | Leben | 2018

Endlich spricht Jennifer Aniston - und sie ist nicht allein

Foto, Richard Shotwell / Associated Press.

"Lassen Sie mich zu Beginn sagen, dass Klatschreden etwas ist, was ich noch nie getan habe."

In einem Essay mit dem Titel "
The topic :
Rassismus in Hollywood "Wenn du ein Künstler bist oder jemand, der Dinge schafft, und nach dem Lesen denkst du immer noch, Ich höre dich, Sasheer, aber ehrlich gesagt ist Vielfalt keine meiner Prioritäten , nun, du kannst dich selbst sehen, weil du kein Künstler bist. Unsere Arbeit sollte ein Spiegelbild der Gesellschaft sein, und wenn Sie nicht daran interessiert sind, die gesamte Gesellschaft einzubeziehen, dann weiß ich nicht wirklich, was Sie tun, wenn Sie Kunst machen."


Verwandt: Die geschlechtsspezifische Lohnlücke ist nicht nur eine amerikanische Ausgabe


Einbetten von Getty Images

Kristen Bell
Die Steckdose: Motto
Das Thema:
Psychische Gesundheit
"Psychische Gesundheit Check-Ins sollten sei so routiniert wie zum Arzt oder Zahnarzt. Schließlich werde ich den Arzt aufsuchen, wenn ich Schnupfen habe. Wenn du einem Freund sagst, dass du krank bist, ist seine erste Antwort wahrscheinlich: "Du solltest das von einem Arzt untersuchen lassen." Aber wenn Sie einem Freund erzählen, dass Sie deprimiert sind, wird er Angst haben oder sich weigern, Ihnen denselben Rat zu geben. Weißt du was? Ich bin drüber hinweg. Es ist eine reflexartige Reaktion, Menschen zu beurteilen, wenn sie verletzlich sind. Aber es gibt nichts Schwaches im Kampf gegen Geisteskrankheiten. Du hast nur eine schwerere Zeit in deinem Gehirn zu leben als andere Menschen. Und ich möchte nicht, dass du dich alleine fühlst."

Einbetten von Getty Images

Alicia Keys
Die Steckdose: Lenny
Das Thema:
Make-up-frei gehen "Mein Wunsch, auf mich selbst zu hören, die Mauern niederzureißen, die ich über all diese Jahre gebaut habe, um voller Absicht zu sein und um ich selbst zu sein - das Universum hörte auf die Dinge, die ich mir selbst versprochen hatte, oder vielleicht war ich gerade erst dem Universum zuhören, aber wie auch immer es geht, so begann dieses ganze #nomakeup-Ding. Als das Foto, das ich mit Paola aufgenommen habe, als das Artwork für mein neues Lied "In Common" herauskam, war es diese Wahrheit, die Resonanz bei anderen fand, die #nomakeup selfies als Reaktion auf dieses echte und rohe Ich veröffentlichten. Ich hoffe auf Gott, es ist eine Revolution. Weil ich nicht mehr vertuschen will. Nicht mein Gesicht, nicht mein Verstand, nicht meine Seele, nicht meine Gedanken, nicht meine Träume, nicht meine Kämpfe, nicht mein emotionales Wachstum. Nichts."

Einbetten von Getty Images

Rose MacGowan
Das Outlet: Der Hollywood Reporter
Das Thema: Medienberichterstattung von Renee Zellwegers Gesicht
" Rate mal was? Es ist an der Zeit, mit den Köpfen der Frauen aufzuhören... Meine Interessen sind größer als über das Gesicht eines Fremden nachzudenken. Mein Interesse ist es, den Status quo zu zerstören. Mein Interesse als kartentragendes Mitglied der Gesellschaft besteht darin, die Gehirnwäsche zu stoppen, zu der Hollywood und die Medien zu lange durchgekommen sind."

Embed von Getty Images

Angelina Jolie
Die Steckdose:
Die New York Times
Das Thema:
Ihre doppelte Mastektomie
"Ich wollte dies schreiben, um anderen Frauen zu sagen, dass die Entscheidung für eine Mastektomie nicht einfach war. Aber ich freue mich sehr, dass ich es gemacht habe. Meine Chancen, an Brustkrebs zu erkranken, sind von 87 Prozent auf unter 5 Prozent gesunken. Ich kann meinen Kindern sagen, dass sie nicht befürchten müssen, dass sie mich an Brustkrebs verlieren. Es ist beruhigend, dass sie nichts sehen, was ihnen Unbehagen bereitet. Sie können meine kleinen Narben sehen und das war's. Alles andere ist nur Mama, so wie sie es immer war. Und sie wissen, dass ich sie liebe und alles dafür tun werde, so lange ich kann. Persönlich fühle ich mich nicht weniger als eine Frau. Ich fühle mich ermächtigt, dass ich eine starke Entscheidung getroffen habe, die meine Weiblichkeit in keiner Weise schmälert."

Schreiben Sie Ihren Kommentar