Jann Arden: Mein perfekter Samstag | Leben | 2018

Jann Arden: Mein perfekter Samstag

Andrew MacNaughton

Achtfacher Juno Award-Gewinner und ich liebe sie. Ich habe sie einige Male in die Waschmaschine gelegt, damit sie wirklich in die Hölle kommen. Ich bin ein sauberer Freak, also ja; Ich wasche meine Uggs. Das sollst du nicht, aber ich tue es.

Ich gehe zum Fenster und peitsche die Vorhänge zurück - ich habe wirklich dicke Verdunkelungsvorhänge. Dann öffne ich meine Schlafzimmertür und wir gehen ins Wohnzimmer und es ist die Zeit des "Pantoffelspiels". Und ich mache keine Witze, das passiert jeden Tag. Mein Hund bekommt ihren Fuß zwischen meinen Slipper und meine Ferse und sie nimmt den Pantoffel und rennt zur Deckentür. Ich öffne die Tür und sie nimmt meinen Pantoffel nach draußen. So, jetzt habe ich einen Pantoffel an.

Ich werde gehen und einen Joghurt in der Küche fotografieren lassen, was ich jeden Morgen mache. Ich liebe meinen Joghurt-Shot. Dann habe ich einen Orangensaft mit einer halben Tasse Flachs drin und ich knabbere das runter. Es ist kein lustiger Teil meines Morgens.

Ich werde Musik machen oder ich werde den Fernseher für eine Gesellschaft einschalten. Normalerweise schaue ich aus dem Fenster und meine Mutter oder mein Vater ist draußen im Hof, füllt Vogelfutterspender aus oder beschneidet etwas, je nachdem, zu welcher Jahreszeit es ist. Sie leben auf meinem Grundstück etwa 50 Meter von meinem Wohnort entfernt. Es ist fantastisch. Ich liebe es, sie dort zu haben. Es ist wie unsere kleine Verbindung.

Normalerweise rede ich morgens mit meiner Mutter. Dann werde ich ein wenig abhängen. Ich werde sitzen und ein paar E-Mails machen und ein paar Telefonanrufe tätigen. Füttere den Hund, füttere die Katze. Ich werde in meinem Keller in die Turnhalle gehen und entweder den Ellipsentrainer oder den Trittkletterer machen oder einen Lauf machen. Das dauert ungefähr eine Stunde. Ich mache das etwa 5 oder 6 Tage die Woche.

Wenn ich das Haus nicht verlassen muss, um etwas in der Stadt zu bekommen, werde ich nicht. Oft habe ich drei oder vier Freunde zum Abendessen und einen Film in meinem Haus. Meine Eltern könnten auch kommen. Sie lieben es, vorbei zu kommen und Filme zu gucken. Ich lade sie immer ein, vorbeizukommen, und ich sage dir, zehn und zehn von zehn Malen sagen sie: "Okay!"

Ich koche viel. Meine Eltern haben mir diese Ronco Rotisserie zu meinem Geburtstag gekauft. Es ist wirklich schwer zu finden, aber es ist einfach die erstaunlichste Maschine. Also zum Abendessen stopf ich ein schönes 4-Pfund-Hühnchen voll mit Zitrone und Zwiebeln und frischen Kräutern. Wir haben einen Wurzelkeller und einen ziemlich großen Garten auf unserem Grundstück, so haben wir das ganze Jahr über Gemüse. Ich nehme Rüben, Karotten, Rüben und rote Kartoffeln und schneide sie einfach mit Kräutern, Olivenöl und Meersalz im Ofen.

Sobald das Huhn fertig ist, reiße ich es auseinander und serviere es oben auf dem gebratenen Gemüse mit etwas knusprigem Brot und ein paar guten Wein und vielleicht ein Rucola-Salat mit frisch gemahlenem Pfeffer und Pekannüsse oder etwas - einfach wirklich erdig, einfaches Essen.

Ich bin keine große Dessert Person, aber meine Mutter Ist, so wird sie Nachtisch bringen: ein Schokoladenkuchen oder ein Quadrat oder Plätzchen. Ich behalte dunkle Schokolade, aber ich bin kein Nachtisch.

Wir machen ein paar Filme und trinken Wein. Ich habe in letzter Zeit viele Serien gesehen. Ich liebe die BBC-Serie Downton Abbey . Vor ein paar Wochen haben ein paar Freunde und ich die AbFab Serie [ Absolutely Fabulous ] gemietet. Wir hatten ein paar Tüten Popcorn und Rosinettes und wir lachten uns nur die Köpfe ab. Ich habe es etwa 50.000 Mal gesehen, aber wenn die Mädchen in das französische Schloss gehen und dort in Zimmermannsquartieren bleiben - das bringt mich immer zum Lachen.

Bis die Nacht hereinbricht, gegen halb elf oder elf Uhr abends Ich möchte ein paar Stunden lesen. Ich mag viele historische Sachen. Ich liebe Ken Follett wirklich. Ich habe gerade Fall of Giants beendet. Es ist 1.200 Seiten, also ist es eines dieser dicken Dinge, die Sie durchmachen müssen. Dazwischen lese ich gerade ein Buch von Marian Keyes mit dem Titel Der hellste Stern im Himmel, was ein wirklich lustiger, skurriler Irish Romance Roman ist. Ich bin ein begeisterter Leser.

Das ist irgendwie meine Routine. Und dann ist es wie Groundhog Day: Am nächsten Tag geht alles wieder los!

Schreiben Sie Ihren Kommentar