Ist dies Sports Illustrated Badeanzug Abdeckung ein Sieg für Frauen? | Nachrichten | 2018

Ist dies Sports Illustrated Badeanzug Abdeckung ein Sieg für Frauen?

"Schönheit ist nicht kategorisch eine Sache, es sollte in allen seinen Formen, Größen und Farben gefeiert werden", sagte MJ Day, Herausgeber von Sports Illustrated Badeanzug Frage in einem mit dem Foto. Ich denke nur, wir sollten anstreben, mehr zu sein als nackte Displays für Männer.

Katies Einstellung: Gut genug.

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie jemals eine Zeitschrift gelesen haben. ( Ed-Notiz: Das sei besser, ihr alle, und es sollte besser sein. ) Nun hebe deine Hand, wenn du dich nach dem Lesen einer Zeitschrift jemals unsicher gefühlt hast. Männer, Frauen, Nicht-Gerber-Babies - jeder ist anfällig für den "Ich bin nicht genug" Selbsthass, der von Wochen- und Monatsblöcken ausgelöst wird. In der Tat neigen einige der schlimmsten Übeltäter dazu, Publikationen von Frauen zu sein. Also, weißt du, yikes.

Magazine sind unvollkommene Startpunkte, um unsere weitverbreiteten kulturellen Krankheiten anzugehen - wie unsere üble Angewohnheit, Frauen zum Beispiel wegen ihrer vererbten Körperlichkeit zu beschämen. Aber weißt du was? Die gleichen männlichen Blick-besessenen Glanzbilder gehören zu den zwingendsten, am meisten sichtbaren Werkzeugen, die wir zur Verfügung haben. Wir sind heute Morgen nicht in einer Welt ohne Taillentrainer und #KylieJennerLipChallenges und Kokain verkleidet als Diätpillen aufgewacht. Women's Health beschlossen, die Sätze "Bikinikörper" zu verbieten und "fallen zwei Größen" aus seinen Abdeckungen vor weniger als zwei Monaten. Eine Badeanzugfirma nur entschied, dass Frauen über 50 sexuelle Wesen sind, die einen flüchtigen Blick wert sind. Es ist 2016, und wir sind Neulinge mit großen Augen für dieses eine Ding, das nicht passt. Es ist scheiße, aber es ist die Wahrheit.

Batman zu stehlen - weil, sicher - Ashley Graham ist der Held, den wir verdienen, wenn nicht der, den wir brauchen. Die Leser werden in absehbarer Zeit keine übergroße, vollständig bekleidete Rakete finden, die das Cover der Sports Illustrated -Shirtausgabe abdeckt. (Das ist eine Aufgabe für Scientific American .) Aber, nach SI Herausgeber MJ Day (eine Dame), "Graham ist ein schwüles weibliches Meisterwerk" dessen "Vertrauen ansteckend ist." Ja, bitte, gib uns mehr davon.

Graham ist keine Retterin in einem String Bikini, aber sie ist eine unretuschierte Größe 16 auf dem Cover eines massiv umlaufenden Männermagazins. Dennoch sind es nicht die Männer, um die ich mich am meisten Sorgen mache. In Grahams eigenen Worten nahm SI ein "Risiko" ein, indem er sie, einen Endomorph, in die Mitte und in die Mitte stellte. "Aber [im Moment]", sagt sie, "was [ Sports Illustrated macht], macht den Standard für das, was alle anderen - Magazine, Designer, Leute in Hollywood - tun sollten."

In der nicht-sexistischen Utopie, die unsere Zukunft ist, müssen junge, beeinflussbare Mädchen nicht an barbusigen, geöffneten Modellen vorbeigehen, wenn sie auf einem Regal in Shoppers Richtung Bop Magazine ziehen Drogenhandel Aber jetzt, auf alle Fälle, geben Sie ihnen große Brüste, geben Sie ihnen Liebesgriffe, geben Sie ihnen mehr.

Related:
Natürlich Serena Williams ist Sportler des Jahres
Warum möchten Sie eigentlich das Neueste Pirelli-Kalender
Jede Frau hat einen echten Körper, sogar Victorias Secret-Modelle

Schreiben Sie Ihren Kommentar