Ist dieser französische Beauty-Trend wirklich lohnenswert? | Mode | 2018

Ist dieser französische Beauty-Trend wirklich lohnenswert?

Foto, Masterfile .

Berichten zufolge tun es französische Frauen regelmäßig , um Cellulite zu bekämpfen . Brasilianische Frauen tun es, um ihre Durchblutung zu verbessern, und verringern die Wasserretention . Und nichts davon erfordert Nadeln oder Skalpelle.

Lymphdrainage-Massage ist das wenig bekannte Schönheitsgeheimnis einiger der weltweit am meisten Aussehen-bewusste Frauen, und es wird immer beliebter bei denen, die intern "Entgiftung" suchen

Aber funktioniert es? Die Antwort: vielleicht .

Obwohl in Europa und Südamerika als eine ästhetische Behandlung beliebt, wird in Kanada Lymphdrainage Massage häufiger als eine klinische Behandlung für Krebsüberlebende durchgeführt, die ein beeinträchtigtes lymphatisches System haben Ergebnis der Behandlung, oder Menschen mit Lymphödem , erklärt Lindsay Davey, ein Toronto-basierten Physiotherapeuten , die für die manuelle Lymphdrainage zertifiziert ist.

Das Lymphsystem, das ist oft als das Entwässerungssystem des Körpers beschrieben, ist ein Netzwerk von Gefäßen und Knoten, die überschüssige Flüssigkeit durch den Körper transportiert und filtert diese Flüssigkeit von schädlichen Organismen und Bakterien, die zu Infektionen und Krankheiten führen können. Wenn diese beeinträchtigt ist, bildet sich eine Flüssigkeit, die Infektionen und Schwellungen verursacht.

Die Lymphdrainage-Massage konzentriert sich auf die Förderung eines gesunden Lymphflusses durch eine Reihe von spezifischen Schlägen und Mustern entlang des Lymphsystems, was wiederum Schwellungen reduziert und den Körper von schädlichen Bakterien befreit .

Eine Massage beginnt im Nackenbereich, wo ein großer Prozentsatz der Lymphknoten gefunden wird, und arbeitet sich dann durch das Lymphsystem des Körpers, wobei sie in Achselhöhle, Brust, Bauch, Leistengegend und Rücken stoppt.

Sitzungen, die ungefähr $ 100 kosten, können zwischen 30 Minuten und einer Stunde dauern und Sie können es so oft wie zweimal pro Woche tun.

Obwohl der Name einschüchternd klingt, ist das Gefühl der Massage beruhigend.

" Leute lieben es. Es ist total entspannend und schön ", sagt Davey.

Krebspatienten machen einen beträchtlichen Teil von Davey's Klientel aus, aber sie sagt, dass die Massage eine" schöne Sache "ist, selbst wenn Sie das Glück haben, ein gesundes Lymphsystem zu haben. Das liegt daran, dass sich die Massage gut anfühlt und möglicherweise ein bereits starkes lymphatisches System anreichert.

"Man könnte argumentieren, dass es helfen könnte, das Flüssigkeitsgleichgewicht und die Immunantwort zu optimieren", sagt Davey.

Davey ist vorsichtig damit, es als Ästhetik zu akzeptieren Behandlung. Aber sie denkt, dass es etwas an der Idee könnte, dass es helfen kann, die Wasserretention zu reduzieren, den Körper von schädlichen Bakterien zu entgiften und die Durchblutung zu verbessern, was das Aussehen der Haut begünstigt.

An diesem Punkt jedoch die Gesundheit und Schönheit Vorteile der Lymphdrainage sind weitgehend anekdotisch. Französische und brasilianische Frauen, die von dem Verfahren schwärmen, haben sich leider nicht ernsthaft dazu entschlossen, es wissenschaftlich zu beweisen. Bis dahin ist es jedoch nicht schaden, es zu versuchen und vielleicht einige Vorteile zu genießen, Placebo-Effekt oder nicht.

Schreiben Sie Ihren Kommentar