Ist es sicher, Ihre Kreditkarte online zu benutzen? | Geld & karriere | 2018

Ist es sicher, Ihre Kreditkarte online zu benutzen?

Laut einer Umfrage von Visa Canada glauben 63 Prozent der Kanadier nicht, dass es sicher ist, beim Online-Shopping eine Kreditkarte zu verwenden. Es ist eine unglaubliche Statistik, wenn man bedenkt, wie viel wir online in diesem Land kaufen - allein im Jahr 2009 zum Beispiel haben wir 95 Millionen Bestellungen im Wert von 15,1 Milliarden US-Dollar online gestellt.

Jetzt muss ich sagen, dass ich ziemlich vorsichtig bin, wenn es darum geht, meine persönlichen Daten und Kreditkartendaten online auszugeben, aber das hindert mich nicht daran, es zu tun, weil es nur einige Dinge gibt, die online viel billiger sind das kann ich im Laden nicht so einfach abholen.

Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Dinge mit einer Kreditkarte online zu kaufen - Visa empfiehlt, den Software- und Virenschutz auf Ihrem Computer auf dem neuesten Stand zu halten (ignorieren Sie nicht die Anweisungen für Softwareaktualisierungen auf Ihrem Computer). Sie schlagen auch vor, starke Kennwörter zu erstellen - je mehr Zeichen, desto besser. Microsoft verfügt über eine -Passwortprüfung , die die Sicherheit Ihrer bevorzugten Kennwörter bewertet. Tipp: 12345 ist ziemlich schwach.

Sie können sich auch für E-Mail- oder Text- "Transaktionswarnungen" von Ihrer Bank anmelden, damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben, was auf Ihre Kreditkarten kommt. Wenn jemand versucht, mit Ihrer Karte Getränke in Thunder Bay zu kaufen und Sie in Vancouver sind, wissen Sie, dass es ein Problem gibt.

Sie sollten Ihre Visa-Erklärungen auch gründlich lesen, sobald Sie sie erhalten, um etwas zu identifizieren, das Ihnen nicht bekannt vorkommt.

Wenn Sie ein kabelloses Netzwerk verwenden, müssen Sie besonders vorsichtig sein, dass es gesichert ist. Microsoft schlägt vor, Ihr WLAN auszuschalten, wenn Sie es nicht verwenden, und sicherzustellen, dass Sie eine Firewall installieren. Natürlich sollte das Einkaufen online über öffentliches WiFi wahrscheinlich vollständig vermieden werden.

Schreiben Sie Ihren Kommentar