Ist billig Kakaopulver so gut wie die teureren Sachen? Wir haben es getestet | Gesundheit | 2018

Ist billig Kakaopulver so gut wie die teureren Sachen? Wir haben es getestet

No Name's Kakaopulver ist ein Grundnahrungsmittel in der Küche.

Die Welt liebt Schokolade. Mit über 4,5 Millionen Tonnen Kakaobohnen, die jährlich auf der ganzen Welt konsumiert werden, lügen die Zahlen nicht. Wir nehmen Schokolade auch in der Küche ernst (hey, es ist unsere Aufgabe), und wir haben eine ganze Menge Schokoladenrezepte entwickelt. (Vielleicht hast du dich durch einige dieser Schokoladendesserts hindurchgefressen?) Als Ergebnis haben wir im Laufe der Jahre viel Kakaopulver gegessen. Die No Name-Marke ist die Testküche Go-to, aber wir haben es noch nie neben anderen Supermarkt Favoriten versucht, um zu sehen, wie es aufsteht.

So entkernt wir die kostengünstige No Name Kakaopulver gegen die omnipräsente Fry's und Camino, ein hochwertiges Fair-Trade-Produkt, in einem Cupcake-Bake-Off. Unsere Jury hat die Cupcakes nach drei Hauptkomponenten geordnet: Duft, Geschmack und Farbe.

Camino Kakaopulver

Camino ($ 5,99 / 224 g)
Duft: Dezent. Es fehlt ein starker Schokoladen-Duft.
Geschmack: Die weichsten Schokoladennoten der drei.
Farbe: Pale mit einem warmen Bronzeton. Backt zu einem dunkleren Finish als Fry's, aber goldener als No Name.

Eine faire Option für Fair-Trade- und Bio-Käufer. Dieses Koscher-zertifizierte Kakaopulver fiel bei der Geschmacksintensität knapp aus.

Fry's Cocoa Powder.

Fry's ($ 4,99 / 227 g)
Duft: Klassiker, fast Milchschokolade-y.
Geschmack: Befriedigend, aber auch an Intensität fehlt. Die wohlschmeckendste der drei Marken.
Farbe: Blasses, kühles Braun. Backt zu einem dunklen, goldenen Schimmer.

Während Fry's ein Klassiker ist (und eine nostalgische Marke für einige unserer Verkoster, die damit aufgewachsen sind), fanden die Verkoster letztendlich heraus, dass sie nicht so gut waren so viel Schokoladenmuskel wie wir wollten. Wie, Camino, ist es auch Koscher-zertifiziert.

No Name Kakaopulver.

Nr. Name ($ 3.49 / 227 g)
Duft: Intensive, dunkle Schokolade.
Geschmack: Dunkel und sehr Schokoladen-y.
Farbe: Tiefbraun. Backt zu einem sehr dunklen und glänzenden Finish.

Die Cupcakes, die mit No Name Kakao hergestellt wurden, waren ein sattes dunkles Braun mit einem starken Schokoladengeschmack. Sie verschwanden schnell.

Und der Gewinner ist...

Während keines der von uns getesteten Kakaopulver einen schlechten Schokoladenkuchen oder Cupcake backte, stimmte unser Prüfer-Panel zu, dass No Name für am besten ist Backen. Es hat den schokoladigsten Geschmack und bietet das dunkelste, glänzendste Finish. Fry's hat immer noch einen hohen Stellenwert, aber am Ende stand er hinter No Names Reichtum und der Fähigkeit, die Kuchenkrümel zu einem ultra-dekadenten Braun-Schwarz zu verdunkeln. Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass es zum besten Preis kommt, wir krönen No Name Kakaopulver den Schokoladenmeister.

Watch: Wie man den einfachsten Schokoladenkuchen aller Zeiten macht

Schreiben Sie Ihren Kommentar