So erklären Sie, ob Ihr Hühnchen gekocht ist - Dieses einfache Werkzeug hat die Antwort | Gesundheit | 2018

So erklären Sie, ob Ihr Hühnchen gekocht ist - Dieses einfache Werkzeug hat die Antwort

Foto, Erik Putz.

Sie nicht allein, wenn Sie jemals über die richtige Kochzeit für Hühnchen gewundert haben. Ob beim Anbraten auf dem Herd oder beim Kochen im Ofen, dieses knusprige Gericht kann bei der Lebensmittelsicherheit ein wenig nervenaufreibend sein. Untergekochtes Huhn und Geflügel sind nicht nur unappetitlich, sondern stellen auch ernsthafte Gesundheitsrisiken dar, da rohes Geflügel Salmonellen und Campylobacter-Bakterien enthalten kann, die zu Lebensmittelvergiftungen führen.

Unsere perfekte Lösung für die perfekte Textur und den perfekten Geschmack potenzielle Verunreinigungen, ist ein Fleischthermometer zu verwenden. Eine ausreichend hohe Hitze sollte alle Bakterien, die in der Nahrung enthalten sind, töten, so dass die Säfte auch auf einem ungekochten Stück Huhn klar und auf einem vollständig gekochten Huhn rosa werden können. Neben der Wärme- und Kochzeit ist das Alter und die Entwicklung des Vogels und ein Molekül namens Myoglobin (woher die Farbe kommt) berücksichtigt. Lernen Sie, wie man ein Fleischthermometer verwendet.

Während diese Temperaturen die besten Werte für das Garen sind, sind Zeitschätzungen nützlich, wenn Sie ein Menü vorbereiten oder nach Zutaten suchen, um eine schnelle Mahlzeit zuzubereiten.

Ganzes Huhn

Wenn Sie darüber nachdenken, wie lange es dauert nehmen Sie, um dieses gebratene Huhn auf den Tisch zu bekommen, eine gute allgemeine Regel für ganze, nicht gefüllte Vögel ist zu schätzen zwischen 20 bis 30 Minuten pro Pfund (bei 375F gekocht). Der durchschnittlich große Vogel, den Sie im Supermarkt finden, ist etwa vier Pfund, also nehmen Sie etwa 1 1/2 bis 2 Stunden zum Kochen.

Nicht schnell genug? Verringern Sie die Kochzeit erheblich, indem Sie den Vogel spannen (Entfernen des Rückgrats und Abflachen des Vogels in der Bratpfanne). Hier erfahren Sie, wie man ein Huhn entlüftet.

Innentemperatur: 180F. Wenn der dickste Teil der Brust oder des Schenkels diese Markierung erreicht, ist der Vogel fertig gekocht.

Die Kochzeit des Huhns variiert je nach Größe, Methode und ob Sie knochenlos oder knochenlos wählen.

Ganzes gefülltes Huhn

Durch die feuchte Konsistenz, die nicht nur den Garprozess verlangsamt, sondern auch eine ideale Umgebung für das Bakterienwachstum bietet, kann die Füllung dank der feuchten Konsistenz um weitere 30 Minuten zur gesamten Kochzeit aufgehängt werden. Für schnellere (und sicherere) Ergebnisse kochen Sie die Füllung in einer separaten Schüssel neben Ihrem Vogel.

Hinweis: Wenn Sie Ihren Vogel lieber stopfen möchten, empfehlen wir auch, die Temperatur der Füllung zu testen. Um richtig gekocht zu werden, sollte das Thermometer mindestens 165 F anzeigen.

Innentemperatur des Huhns: 180 F.
Innentemperatur der Füllung: 165 F.

5 Möglichkeiten, Ihr Brot frisch zu halten

Hähnchenbrust ohne Knochen im Vergleich zu einer Hähnchenbrust mit Knochen

Die durchschnittliche Kochzeit für Hähnchenbrust ohne Knochen liegt zwischen 35 Minuten und 45 Minuten bei 350 Grad (je nach Größe). Es ist zu erwarten, dass die Kochzeit für Knochenstücke um weitere 5 Minuten verlängert wird, da die Knochen Wärme absorbieren, wodurch die Zeit bis zum vollständigen Durchkochen verlängert wird.

Interne Temperatur: 165F.

Dunkles Fleisch vs. weißes Fleisch

Dunkles Fleisch, wie Hühnerschenkel oder -beine, dauert länger, da es einen höheren Fettgehalt und eine höhere Dichte hat.

  • Die knochenlosen Oberschenkel brauchen 20 bis 30 Minuten zum Kochen 350F (abhängig von der Größe).
  • Knochenschnitte erfordern zusätzliche 15 Minuten im Ofen.

Interne Temperatur: 165F.

Tipp: Brauchen Sie ein wirklich schnelles Abendessen unter der Woche? Vermeiden Sie Hühnerschenkel zu kaufen; Sie brauchen am längsten zum Kochen, von 40 Minuten bis zu einer Stunde für größere Stücke.

Foto, Sian Richards.

Kochen Huhn in einer Pfanne dauert einen Bruchteil davon die Zeit des Ofens kochen, so ist es eine schnellere Route zum Abendessen oder Mahlzeit-Prepping für die Woche. Es ist auch eine gute Option für Einpersonenhaushalte, da es den Ofen nicht vorheizen muss, um eine Portion zu machen.

  • Ohne Knochen, ohne Haut Hähnchen: 8 bis 11 Minuten pro Seite (je nach Größe)
  • Haut ohne Knochen: 5 bis 7 Minuten
  • Gegrilltes Hühnchen: Fügen Sie weitere 3 bis 4 Minuten pro Seite hinzu
  • Hackfleisch-Hühnchen: 8 Minuten pro Seite.

Innentemperatur: 165F.

Gekochtes Huhn hat eine Kühlschranklebensdauer von 2 bis 4 Tagen. Um Speisereste sicher aufzubewahren, schneiden Sie das Fleisch ab, entblocken es und legen Sie es in flache Behälter, damit es schneller abkühlt. Sobald das Essen aufhört zu dämpfen, decken Sie es ab und stellen Sie es in den Kühlschrank.

Sie können Ihr Hähnchen in der Mikrowelle aufwärmen, aber achten Sie darauf, dass Sie genau die gewünschte Menge erhitzen (mehrmaliges Aufwärmen wird nicht empfohlen).

Ja. Aber für beste Ergebnisse, fügen Sie Feuchtigkeit hinzu. Beginnen Sie damit, Reste in kleinere Stücke zu schneiden, damit sie gleichmäßig durchhitzen. Legen Sie eine einzelne Schicht in eine Auflaufform mit ein wenig Hühnerbrühe oder Brühe (das hilft, sie vor dem Austrocknen zu bewahren), bedecken Sie mit Folie und erhitzen Sie in einem 350F Ofen. Um zu überprüfen, ob das Huhn ausreichend erhitzt ist, nehmen Sie Ihr zuverlässiges Lebensmittel-Thermometer heraus und stellen Sie sicher, dass die Innentemperatur 165 ° F erreicht hat (es sollte etwa 30 Minuten dauern). Folgen Sie dem gleichen Protokoll, um schneller zu erhitzen, aber erhitzen Sie das Huhn in einer abgedeckten Mikrowelle in der Mikrowelle. Vermeiden Sie es immer, dieselben Reste mehrmals aufzuwärmen.

Beobachten: Wie man ein ganzes Huhn in 9 Stücke schneidet

Schreiben Sie Ihren Kommentar