Wie man eine Hochzeits- oder Babypartyeinladung höflich ablehnt | Sex & beziehungen | 2018

Wie man eine Hochzeits- oder Babypartyeinladung höflich ablehnt

Foto, Istockphoto.

Hochzeiten und Babyduschen sind zwei der wichtigsten Übergangsriten des Lebens. Sie sind wundervolle Feiern, die neue Anfänge und neue Hoffnung markieren. Aber wunderbar oder nicht, sie tauchen auch wie Löwenzahn zu dieser Jahreszeit auf, und es ist leicht, deinen gesamten Frühling und Sommer (ganz zu schweigen von deinem Bankkonto) von einer Reihe von Wochenendveranstaltungen aufgefressen zu sehen.

Da bist du etwas kann jedoch dagegen vorgehen: Nimm deine Reue entgegen.

Egal, wie sehr deine Cousine zweitens möchte, dass du es zu ihrer Hochzeit führst, deine Teilnahme ist nicht verpflichtend, und du hast jedes Recht, die Spalte "nicht teilnehmen" zu überprüfen vorausgesetzt.

Und während wir verstehen, dass Sie mit Ihrer Abwesenheit keine Brücken brennen wollen, gibt es Wege, mit Anmut, Charme und guten Manieren abzusteigen. Hier sind nur ein paar:

Sechs Möglichkeiten, eine Freundschaft anmutig zu beenden

1. Entscheide dich und nimm einfach RSVP

"Die Einladung muss bestätigt werden. Sie müssen antworten, "sagt New Brunswick-basierte Etikette Berater Jay Remer (folgen Sie ihm @ etiquetteguy ). Und zwar früher als später. Wenn du nicht zur Baby-Dusche deines Kollegen gehen möchtest, die am letzten langen Sommerwochenende fällt, dann beschimpfe dich nicht, sagt Remer, wende dich einfach wie ein Erwachsener an und ziehe weiter, ohne sich schlecht zu fühlen. "Der Trick [zu einem guten RSVP] ist, sich nicht in Schuld oder Scham zu verfangen. Entscheide dich, sei fest über deine Entscheidung und schäme dich nicht."

2. Antwort in der Art

Wenn es darum geht, RSVPs zu senden, lautet die Regel, auf dieselbe Weise zu antworten, wie Sie gefragt wurden, sagt Remer. Wenn Sie eine Evite erhalten, ist es völlig akzeptabel, per E-Mail zu antworten, erklärt er. Wenn Sie eine Karte per Post erhalten haben, dann senden Sie Ihre RSVP auf die gleiche Weise.

Wenn Sie eine sehr enge Beziehung haben, möchten Sie vielleicht die extra Meile gehen und anrufen. Die persönliche Berührung tut nie weh.

Scheidung: Wie ich überlebte, nachdem mein Mann mich verlassen hat -

3. Erklären Sie sich nicht zu sehr

Halten Sie Ihre Erklärungen für warum Sie nicht einfach und wahr teilnehmen können. Es gibt keine Notwendigkeit zu lügen oder ins epische Detail zu gehen: "Die Schwiegermutter meiner Schwägerin hat eine Operation und ich muss vorher nach Boston kommen..."

Das soll nicht heißen, dass du es nicht tun solltest Bereite dich jedoch vorher auf die Zeit vor. Sätze, die nützlich sind, wenn Sie jemanden wissen lassen, dass Sie nicht zu ihrer Veranstaltung kommen können, sind: "Wir sind leider nicht in der Stadt", "Wir haben eine frühere Verlobung" und / oder "Wir haben eine Familienverpflichtung."

Wenn die Person, die Sie eingeladen hat, mehr Informationen darüber erhält, warum Sie es nicht schaffen, nehmen Sie nicht den Köder. Bleiben Sie stattdessen cool und wiederholen Sie Ihren Grund. "Wenn gedrückt, sagen Sie, es ist eine persönliche Angelegenheit", rät Remer.

4. Gratulation senden

Nachdem Sie Ihre Reue geschickt haben, ist es an der Zeit, eine nette Nachricht zu senden, die dem glücklichen Paar oder der zukünftigen neuen Mutter gratuliert, sagt Remer. Sie können wählen, ein Geschenk zu senden, aber es besteht keine Verpflichtung dazu. Verwenden Sie Ihr eigenes Urteil basierend auf der Beziehung. Remer sagt, dass ein Geschenkgutschein im Wert von 25 US-Dollar völlig akzeptabel ist.

Wie Sie Ihre Angst überwinden, mit jemandem, den Sie lieben, Schluss zu machen

5. Überspringen Sie das Ereignis nicht, wenn Sie sagten, dass Sie gehen würden

Wenn der Tag anbricht und Sie feststellen, dass etwas passiert ist, um Ihre Teilnahme zu verhindern (oder so, Sie wollen einfach nicht gehen!), Seien Sie sicher Lass die Betroffenen wissen, dass du es nicht schaffen kannst. In diesem Fall ist es ratsam, einen persönlichen Anruf mit Ihrem Bedauern zu machen.

Was auch immer Sie tun, widerstehen Sie der Versuchung, ohne vorherige Warnung abzuwägen, eine unhöfliche Handlung, die Ihnen zu Recht den Titel eines Idioten beschert.

6. Fühl dich nicht schuldig

Du hast deine Reue geschickt, deine Glückwünsche, und du hast sogar einen hinreißenden Strampelanzug und eine Geschenkkarte für deinen blühenden Kumpel mitgebracht. Du hast alles richtig gemacht, also ruiniere es nicht, indem du dich schlecht fühlst, dass du nicht teilnehmen kannst, sagt Remer. Du bist kein schlechter Mensch, nur ein beschäftigter oder überforderter Mensch, der sich wirklich darauf freut, am langen Wochenende nichts zu tun. Und daran ist nichts falsch.

Remer: "Es ist nicht deine Absicht, die Person dazu zu bringen, sich schlecht zu fühlen, also fühle nicht, dass du ein schlechter Mensch bist, indem du abneigst."

Diese Geschichte wurde erstmals 2016 veröffentlicht.

Schreiben Sie Ihren Kommentar