Wie man einen Garten anlegt, der schön anzuschauen ist - das ganze Jahr über | Wohnkultur | 2018

Wie man einen Garten anlegt, der schön anzuschauen ist - das ganze Jahr über

Ein Garten, der immer durchgehend blüht die vegetationszeit ist ein ziel für viele von uns blumenliebhabern. Es kann leicht sein, im Frühling in das Gartencenter zu gehen und von Pflanzen angezogen zu werden, die in ihren Töpfen blühen und dann mit einem Grundstück voll mit Blumen enden, die im Frühling blühen. Es braucht etwas mehr Planung, um einen Garten zu gestalten, der uns im Sommer und Herbst Blumen schenkt (und im Winter immer noch für etwas Interessantes sorgt). So geht's:

1. Berücksichtigen Sie bei der Pflanzenauswahl die Qualitäten Ihres Gartens.

Wie viel Sonne haben Sie, wenn die Bäume ausbluten? In welche Richtung steht der Garten? Wie nass oder trocken ist dein Boden? Werden Sie in der Lage sein, Wasser zur Verfügung zu stellen? Sind Rehe oder andere Tiere ein Problem? Wenn Sie sich für Pflanzen entscheiden, die mit der Realität Ihres Gartens zufrieden sind, sind Sie auf halbem Weg zum Erfolg!

2. Investieren Sie in einige mehrjährige Pflanzen und Sträucher.

Obwohl sie teurer sind und ein oder zwei Jahre brauchen, um Stauden und Sträucher auszufüllen, bilden sie das Rückgrat des Gartens, der mit Einjährigen und Knollen gefüllt werden kann.

' s Newsletter - Und holen Sie Home Decor direkt in Ihren Posteingang "> Abonnieren Sie ' s Newsletter - Und holen Sie Home Decor direkt in Ihren Posteingang

3. Pflanzen Sie eine Vielzahl von Dingen, die zu verschiedenen Zeitpunkten blühen.

Nachfolgend finden Sie einige Pflanzenoptionen für verschiedene Jahreszeiten.

Frühling

Zwiebeln sind eine schöne und einfache Art, Farbe in den Frühlingsgarten zu bringen. Schneeglöckchen und Krokusse blühen oft, wenn noch Schnee auf dem Boden ist Versuchen Sie Fritillaria oder Muscari Pflanzen Sie sie auch in der Nähe von Sträuchern und unter Laubbäumen, um die Sonne vorher zu nutzen Die im Frühjahr blühenden geliebten Frühlingsstauden enthalten Nieswurz und Pfingstrosen und größere Sträucher wie Zaubernuss , Flieder und Magnolie .

Sommer

Lilien sind eine weitere einfache Zwiebel zum Wachsen. Sie haben auch ein langes Vasenleben, wenn Sie sie auswählen, wenn die erste Birne gerade geöffnet ist. Wenn Sie sie schneiden, lassen Sie mindestens ein Drittel des Stiels auf der Pflanze, um die Zwiebel für das folgende Jahr gefüttert zu halten. Wenn die Lilien fertig sind, pflanze ich die Gegend gerne mit einer Spätsommerblüte wie Pfauorchideen .

Mittsommer

Dann ist der Garten reich mit Gänseblümchen , coneflowers , rudbeckia , lavendel und Jahrbücher wie Sonnenblumen (meine Lieblingssorten sind Moulin Rouge und Strawberry Blonde ). Eine auffällige, ungewöhnliche Staude ist die Bärenhose . Es ist sehr widerstandsfähig gegenüber Zone 5 und tolerant gegenüber einer Vielzahl von Bodenbedingungen.

Spätsommer und Herbst

Dies ist der Fall, wenn Dahlien auf dem Höhepunkt sind. Ich liebe auch Japanische Anemonen , Krötenlilie , Kosmos und Ruby Moon Hyacinth Bohne . Probieren Sie rosa rugosa aus, die im Herbst wunderschöne Hagebutten und früher auch einzelne Rosen hervorbringen - und sie sind sehr robust, um 2-3 zu züchten.

Winter

Stauden und Sträucher Eine schöne Struktur oder Farbe wird die Aussicht interessant halten. Versuchen Sie rotgebellter Hartriegel , Korkenzieher Haselnuss , Gräser wie Nördlicher Wildhafer oder wenig Bluestern .

Sarah Nixon ist eine Stadtbewohnerin Blumenbauer und Blumendesigner in Toronto. Seit 2002 hat ihr Blumenunternehmen, My Luscious Backyard , auf einer Mikro-Farm in vielen Wohnhöfen in Torontos West-West-Seite nachhaltig mehr als 50 Sorten Schnittblumen angebaut.

Schreiben Sie Ihren Kommentar