Wie Sie Ihre Orchideen blühen lassen | Wohnkultur | 2018

Wie Sie Ihre Orchideen blühen lassen

Masterfile

Der Schlüssel ist geduldig zu sein. Mottenorchideen (die häufigste Art) blühen in der Regel ein- bis zweimal im Jahr, mehr, wenn Sie Glück haben.

1. Schneiden Sie den Blütenstand etwa auf halber Höhe des Stammes, direkt über einem der Knoten.

2. Wenn Sie die Energie aufbringen können, umtopfen Sie es (es ist nicht kritisch, aber wird für eine glückliche Orchidee sorgen) mit Moos oder Rinde, nicht Erde, um gesundes Wurzelwachstum zu fördern.

3. Stellen Sie es in einen hellen Raum für ungefähr vier Stunden pro Tag. Ein nach Süden gerichtetes Fenster ist am besten, aber nicht in direkter Sonne.

4. Lassen Sie das Moos oder die Rinde auf dem oberen halben Zoll vor dem Gießen knackig trocknen, in der Regel alle 10 bis 14 Tage.

5. Gießen Sie das Wasser während der Bewässerung eine volle Minute lang durch den Topf und lassen Sie es gut abtropfen, bevor Sie die Orchidee wieder einsetzen.

6. Düngen Sie einmal im Monat, wenn Sie mit Moos bepflanzt sind. Für Rinde wöchentlich schwach düngen. Und für beste Ergebnisse die Temperatur in der Nacht um 10 ° C senken.

Schreiben Sie Ihren Kommentar