Selbst gemachte Tomatenpaste herstellen | Andere | 2018

Selbst gemachte Tomatenpaste herstellen

Hausgemachte Tomatenpaste. (Foto, Kristen Eppich.)

Mit einem Garten voller Tomaten bin ich immer auf der Suche nach neuen Dingen. So oft eine Fülle von Tomaten reift alle auf einmal, und - abgesehen von Salaten, Soßen, Gazpacho und gerösteten Tomaten Sandwiches - es gibt nur so viel können Sie tun, um sie alle zu verwenden.


So erhalten Sie Tomaten: Schritt-für-Schritt- Schritt Anleitung

Eines meiner Lieblings-Dinge zu tun, wenn ich einen Schlag mit Tomaten habe, ist hausgemachte Tomatenpaste zu machen. Shop-gekauft, Dosen Tomatenpaste ist eine Zutat, die ich mein Bestes tun, um zu vermeiden. Ich finde es blechern und übergesalzen mit einem flachen Geschmack. Nachdem ich es selbst gemacht habe, bin ich ein Convert und mache jede Saison eine Charge (der Unterschied ist bemerkenswert). Selbstgemachte Tomatenpaste schmeckte trotz langer Garzeit frisch, schmackhaft und erstaunlich tomatenartig.

Tomatenpaste braucht viele Tomaten, deshalb verwende ich immer meine etwas unperfekten Tomaten. Es ist in Ordnung, wenn sie überreif sind, sich teilen oder ein paar Flecken haben. Schneiden Sie alle unerwünschten Teile aus und stellen Sie den Rest gut aus. Es ist wirklich einfach zu machen, braucht aber etwas Pflege, also plane es, wenn du für ein paar Stunden zu Hause bist. Viel Spaß!

Hausgemachte Tomatenpaste

Vorbereitung: 20 Minuten
Insgesamt: 3 Stunden 30 Minuten
Macht: 1 Tasse

Zutaten

  • 5 Pfund reife Tomaten
  • 11/2 TL koscheres Salz
  • Olivenöl

Anleitung

  • CORE Tomaten dann halb oder vierteln, falls groß. Die Samen mit den Fingern ausheben und entsorgen. Tomaten in einen großen Topf mit schwerem Boden geben. Aufkochen lassen, dann auf mittlere Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen oder bis die Tomaten sehr weich sind und ihre Flüssigkeit freigesetzt haben.
  • PLACE ein feines Sieb über eine große Schüssel geben. Eine Schöpfkelle voll Tomaten in das Sieb geben und mit der Rückseite der Pfanne durchdrücken. Tomatenhäute und Samen entsorgen. Wiederholen Sie mit den restlichen Tomaten.
  • RETURN strained Tomaten in den gleichen Topf bei großer Hitze. Salz einrühren und aufkochen lassen. Reduzieren Sie Hitze und köcheln Sie, häufig rührend, bis die Flüssigkeit 2 Schalen, 25 bis 30 Minuten ergibt. Von der Heizung nehmen.
  • PREHEAT Ofen auf 200F. Öl eine 9 x 9 Zoll Backform mit Olivenöl. Das Püree in die Backform geben und gleichmäßig verteilen. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und umrühren, das Püree von den Kanten in die Mitte ziehen (Sie möchten verhindern, dass die Kanten zu schnell kochen). In eine gleichmäßige Schicht verteilen und wieder in den Ofen geben. 30 Minuten backen, umrühren und erneut verteilen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Paste sehr dick ist und eine gehäufte 1 Tasse ergibt.
  • TRANSFER in ein Glas und bedecken Sie die Oberseite mit einer dünnen Schicht Olivenöl. Bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren.

** Tomatenpaste gefriert sehr gut. Wenn Sie nicht beabsichtigen, alles innerhalb der Woche zu verwenden, teilen Sie es in 1 oder 2 Esslöffel Portionen und frieren Sie sie einzeln ein, so dass Sie sie bei Bedarf verwenden können.

Ursprünglich veröffentlicht am 2. September 2014.


So pürieren und konservieren Sie 6 Sommerfrüchte und -gemüse
Konservieren 101: Rezepte, Tipps und Zutaten für den Einstieg
Schellfisch mit Tomatenrelish

Schreiben Sie Ihren Kommentar