Wie man einen kuscheligen Weihnachtsbaum-Topper macht | Andere | 2018

Wie man einen kuscheligen Weihnachtsbaum-Topper macht

Foto von Sian Richards

Wir haben Paul Lowe gefragt, Redakteur und Food-Stylist für Sweetpaulmag.com , um ein cooles Urlaubsboot, seine liebste Urlaubstradition und was er unter dem Weihnachtsbaum zu finden hofft, zu teilen.

Das Handwerk: Pullover Baumstar Topper

Alles was du für dieses coole Handwerk brauchst, ist ein Pappstern, ein alter Pullover, eine Heißklebepistole und ein Stück Draht. Ich denke, es ist meine skandinavische Erziehung, aber ich bekomme ein so warmes, gemütliches Wintergefühl durch Wollpullover.

Folgendes brauchst du:

Ein alter Pullover

Gute Schere

Stück Pappe

Heißklebepistole

Draht

Anleitung

1. Zeichne und schneide deine Sternform auf ein glattes Stück Pappe.

2. Schneiden Sie ein Stück des Pullovers in ein Quadrat, das etwas größer als der Stern ist.

3. Kleben Sie das Pulloverstück mit einer Heißklebepistole auf die Vorderseite des Sterns, achten Sie darauf, dass der Stoff in alle Risse gerät.

4. Schneiden Sie den Stoff zwischen die spitzen Teile des Sterns und kleben Sie den zusätzlichen Stoff auf die Rückseite.

5. Heiss den Draht an die Rückseite des Sterns kleben.

Bevorzugte Urlaubstradition: Ein paar Tage vor Weihnachten habe ich einen Geschenkverpackungsmarathon. Ich ziehe alte Urlaubslieder an, trinke Portwein und singe mit. Wenn ich immer beschwipster werde, wird die Verpackung kreativer, und ich schlafe normalerweise auf der Couch, umgeben von Papier und Band, mit nur dem Hund, der meine Schande mitbekommt.

Unter dem Baum: Ich hoffe, etwas zu finden in einer orange Box. Ein großer! Ich war dieses Jahr sehr gut, Santa.

Sweetpaulmag.com Redakteur und Stylist Paul Lowe

Schreiben Sie Ihren Kommentar