So geben Sie sich eine Energie-Verjüngungskur! | Gesundheit | 2018

So geben Sie sich eine Energie-Verjüngungskur!

Getty Images

1. Arbeite in einem Workout.
Es ist kontraintuitiv, aber ein schnelles Workout kann tatsächlich deine Energie steigern, anstatt sie zu verbrauchen. Der Körper ist ein kompliziertes System des Gebens und Nehmens, und wenn Sie sich bewegen, stellt es sich der Herausforderung und gibt Ihnen die Energie, die Sie brauchen. In einer aktuellen Studie, die in der Zeitschrift Psychotherapie und Psychosomatik veröffentlicht wurde, hatten sesshafte, gesunde Erwachsene an drei Tagen pro Woche nur 20 Minuten Aerobic mit geringer bis mittlerer Belastung. Sie fanden, dass es eine große Dosis zusätzlichen Peps in ihrem Schritt gab: Die Teilnehmer berichteten von einem 20-prozentigen Anstieg der Energiewerte und fühlten sich 65 Prozent weniger müde.

2. Hüten Sie sich vor Snacks, die Energie spiked (oder zappen).

Einige Nahrungsmittel erhöhen Ihre kurzfristigen Energieniveaus, aber sie lassen Sie sich neblig und lethargisch ein paar Stunden später fühlen. Die größten Täter sind Zucker, Alkohol und Koffein. Wenn Sie mehr Energie wollen, empfehle ich zwei Wochen ohne Essen zu essen, für das viele Menschen empfindlich sind (Zucker, Milchprodukte, Hefe, Erdnüsse, Mais, rotes Fleisch, Zitrusfrüchte und Getreide, die Gluten enthalten, wie Dinkel, Weizen, Roggen und Kamut) . Dann wieder ein Essen nach dem anderen eingliedern, um Ihre Reaktion darauf zu testen. Wenn Sie sich kurz danach (oder aufgebläht) fühlen, haben Sie wahrscheinlich den Schuldigen gefunden.

3. Hydratisieren, hydrieren, hydrieren und dann noch mehr hydrieren.
Wenn du dich durch den Tag schleppst, überprüfe deine H2O Aufnahme. Müdigkeit ist schließlich eines der ersten Anzeichen von Austrocknung. Eine Studie der Tufts University fand heraus, dass eine leichte Dehydratation - gleichbedeutend mit dem Verlust von nur 1 bis 2 Prozent Ihres Körpergewichts - Kognition, Stimmung und Energie beeinträchtigt. Es kann auch dazu führen, dass Sie den Durst nach Hunger verwirren, so dass Sie nach einem kalorienreichen Snack statt nach einem durstlöschenden Getränk greifen. Wie viel Wasser
sollten Sie trinken? Versuchen Sie diese Formel: Ihr Gewicht multipliziert mit 0,55 entspricht der Anzahl der Unzen Wasser, die Sie pro Tag benötigen. Dann teilen Sie diese Zahl durch acht, um die Anzahl der Tassen zu berechnen. Für einen zusätzlichen Kick, mit einer Prise Cayennepfeffer und frischem Zitronensaft aufpeppen.

4. Fügen Sie ein Ergänzungsmittel hinzu.
Rhodiola, ein Kraut, das nachweislich Ihrem Körper hilft, sich an Stress anzupassen, kann auch die Vitalität steigern, insbesondere wenn die Ermüdung durch Überarbeitung verursacht wird. In einer schwedischen Studie reduzierte Rhodiola deutlich die Symptome von Müdigkeit und verbesserte die Aufmerksamkeit nach einem Monat. Ich schlage morgens als erstes 200 bis 400 mg pro Tag vor. Am besten funktioniert es, wenn es mindestens sechs Wochen lang auf nüchternen Magen eingenommen wird.
Was hilft Ihnen dabei, Ihre Energie zu halten? Hier finden Sie mehr Möglichkeiten, das Energieniveau zu steigern.

Natasha Turner ist eine renommierte Heilpraktikerin, die Begründerin der Clear Medicine und Autorin von

Das Carb Sensitivity Program
und Die Hormondiät . Für mehr Wellnessberatung von Natasha Turner, klicken Sie hier.

Schreiben Sie Ihren Kommentar