So ändern Sie Ihre Beziehung mit Geld | Andere | 2018

So ändern Sie Ihre Beziehung mit Geld

Getty Images

Mangel an Respekt, Wut, Frustration, Scham - Das sind nur ein paar Anzeichen dafür, dass deine Beziehung auf dem Spiel steht. Aber es geht hier nicht um Ihre Lebensgefährtin. Es geht um Ihr Geld, eine der wichtigsten Beziehungen, die Sie in Ihrem Leben haben. Und unglücklicherweise können Sie nicht einfach aufstehen und gehen, wenn es schwierig wird.

Unsere Beziehung zum Geld ist teilweise in unserer emotionalen DNA verankert; wie wir darüber denken und unsere Beziehung zu ihm kommt oft von unseren Eltern. Also, wenn sie eine schwierige Beziehung mit Geld hatten, werden Sie wahrscheinlich auch; ob es zu viel Schulden macht oder sich nicht um das Geld kümmert, das Sie verdient haben. Diese negativen Ausgabenmuster in Ihrem Leben waren wahrscheinlich lange bevor Sie sich verschuldeten. Aber diese Muster können gebrochen werden. Auch wenn Sie nur ein paar positive Veränderungen in Ihrem finanziellen Leben vornehmen, kann dies einen großen, positiven Einfluss auf Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre persönliche Freiheit haben. Es kann Ihren Geist frei machen, sich auf die Zukunft zu konzentrieren, anstatt in der Vergangenheit zu verharren.

Beginnen wir ein neues Jahrzehnt, verpflichten wir uns 2011, unsere Beziehung zum Geld zu verändern, indem wir diese positiven Schritte vorantreiben:

1. Erstellen Sie eine ehrliche Bestandsaufnahme. Wenn Sie Schulden haben oder mit Ihrer finanziellen Situation nicht zufrieden sind, hören Sie auf, den Kopf in den Sand zu stecken. Erstellen Sie ein Inventar Ihrer finanziellen Gesundheit, zum Guten oder zum Schlechten. Fügen Sie alles hinzu. Wie viel schuldest du und wem bist du das schuldig? Wofür geben Sie Ihr Geld für jeden Monat aus? Letzteres braucht etwas mehr Zeit, um festzustellen, weil es bedeutet, Ihre Ausgabengewohnheiten für ein paar Wochen aufzuschreiben. Aber es wird Ihnen ein ziemlich gutes Bild davon geben, wie Sie Ihr Geld ausgeben und ob Ihre Ausgabengewohnheiten tatsächlich Ihren Bedürfnissen oder Zielen entsprechen. (Zum Beispiel ist es die $ 100 pro Monat Latte-Angewohnheit, die Sie daran hindert, etwas sinnvolleres zu tun das Geld?).

2. Übernehmen Sie die Vergangenheit . Sie sind möglicherweise nicht stolz auf Ihre Kredithistorie, aber wenn Sie dies noch nicht getan haben, überprüfen Sie Ihre Kreditwürdigkeit. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Angewohnheit haben, Ihre Rechnungen verspätet zu bezahlen oder in der Vergangenheit Probleme mit einem Gläubiger hatten. Ein schlechter Kredit-Score kann die Erreichung Ihrer zukünftigen Ziele behindern. Es kann verhindern, dass Sie ein Guthaben bekommen, wenn Sie es für große Lebensschritte wie den Kauf eines Hauses oder die Gründung eines Unternehmens benötigen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Kreditwürdigkeit im Laufe der Zeit mit einiger Disziplin korrigieren können.

3. Konzentriere dich auf die Zukunft . Du hast in der Vergangenheit eine Menge Schulden gemacht, aber lass dich nicht davon abhalten. Sie können vorankommen, indem Sie in den kommenden Monaten und Jahren einen Plan aufstellen, wie Sie mit Ihren Schulden umgehen können. Legen Sie jeden Monat Geld beiseite, um Ihre Schulden zu begleichen. Es gibt viele Tools und Ressourcen online, um Ihnen dabei zu helfen. Ein paar gute sind: Credit Canada (sie haben auch ein Budget-Tool, das gut ist) und Die Financial Consumer Agency von Kanada hat eine Kreditkarte Zahlung Rechner. Wenn Sie jetzt eine schuldenfreie Zukunft aufbauen, können Sie wirklich anfangen, für die Zukunft und Ihre finanziellen Ziele zu planen (Reisen, ein Haus, eine Karriereänderung?).

4. Behandeln Sie Ihr Geld mit Respekt. Für 2011 verpflichten Sie sich, Ihre Rechnungen pünktlich und vollständig zu bezahlen. Warum Geld für Zinszahlungen verschwenden oder Ihre Kreditwürdigkeit gefährden, weil Sie die Rechnungszahlung nicht zur Priorität gemacht haben? Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Finanzinstitut Ihr Geld richtig behandelt: Welchen Zinssatz zahlen Sie für Schulden? Welchen Zinssatz zahlt Ihnen Ihre Bank auf Ihr Sparkonto und was werden Ihnen für Transaktionen in Rechnung gestellt? Kannst du anderswo ein besseres Angebot bekommen? Recherchiere und finde es heraus. Selbst wenn Sie nur 30 Minuten pro Monat brauchen, um sich zu setzen und Ihre Finanzen zu überprüfen und Ihre Rechnungen zu bezahlen, kann dies einen großen Unterschied bei der Verbesserung Ihrer Beziehung zu Ihrem Geld ausmachen.

5. Lass den Kram los. Wie überladen ist dein Zuhause? Ist es vollgestopft mit Dingen, die du nie benutzt oder trägst? Sind Ihre Schränke so voller Kleidung und Schuhe, dass es schwierig ist, etwas zu finden? Das sind Anzeichen dafür, dass dein Leben durch Dinge belastet ist; Dinge, die Sie ausgegeben haben Ihr hart verdientes Geld ansammeln und doch nie wirklich nutzen oder schätzen. Beginnen Sie das neue Jahr, indem Sie den ganzen Kram von zu Hause wegräumen und Ihre Ausgaben rationalisieren, so dass Ihr Leben frei von zukünftigem Durcheinander ist. Das bedeutet, klare Grenzen zu setzen für das, was Sie als notwendig erachten und was Sie im Laden zurücklassen können.

6. Seien Sie großzügig. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht ergab, dass Kanadier 0,73 Prozent ihres Einkommens spendeten, weniger als die Hälfte von dem, was unsere amerikanischen Nachbarn gaben. Hätten wir die Spenden unserer Freunde in den USA zusammengezählt, hätten kanadische Wohltätigkeitsorganisationen in diesem Jahr zusätzliche 8 Milliarden Dollar erhalten. So geben Sie, was Sie können - sogar ein wenig spenden kann helfen, einen Unterschied zu machen und Ihnen zu helfen, Ihr eigenes Glück zu schätzen.

Caroline Cakebread ist ein in Toronto ansässiger finanzieller Verfasser und Herausgeber. Sie ist auch eine erholsame Akademikerin und die Mutter von zwei Kindern. Schau dir ihren persönlichen Finanzblog für Your Money an.

Schreiben Sie Ihren Kommentar